METRO-Kunde werden

Mehr Informationen

Die Gewinner der Community Stars 2015

community-stars-header-II-940x200
Wer sind die METRO COMMUNITY STARS 2015? Wer hat gewonnen? 122 Bewerber. 10 Finalisten mit den meisten Stimmen. Eine Jury. Die Bewertungskriterien der Jury: Größe des Engagements, Mehrwert für das Umfeld, Nachhaltigkeit, Reichweite, Vorbildfunktion und Außergewöhnlichkeit. Im Rahmen der Regionalmesse METRO on Tour fand am 28. September 2015 die Siegerehrung statt. Wir gratulieren Michael Schieferstein, Klaus Schwenk und Yakub Güzel. Sie dürfen sich über Preise im Wert von 5.000, 3.000 und 2.000 Euro freuen. Der Gewinn wird zur Hälfte in Warengutscheinen und einem Bruttobetrag ausbezahlt. Wir gratulieren den Gewinnern und danken allen Bewerbern der METRO COMMUNITY STARS 2015 von Herzen. Weiterhin viel Kraft und Erfolg für Ihre ehrenamtliche Tätigkeit.

Platz 1 - Michael Schieferstein: Foodfighters e.V.

michael_schiefers_foodfighters_platz1_300x160
Als gelerntem Koch liegt Michael Schieferstein das Thema Ernährung am Herzen. Seit 2012 setzt er sich mit Foodfighters e.V. gegen Lebensmittelverschwendung ein. Ein wichtiger Meilenstein in seiner ehrenamtlichen Tätigkeit ist die Einführung eines Schulfachs in einer Schule in Mainz - ABC der Lebensmittelwertschätzung. Dort kocht er mit den Kindern und vermittelt ihnen den Wert von Lebensmitteln, wie man sich gesund ernährt, wie viel Spaß Kochen macht. Der nächste Schritt ist geplant: Das Projekt bundesweit ausrollen.

Platz 2 - Klaus Schwenk: Eine Schule für Kapsogo!

klaus_schwenk_kapsogo_platz2_300x160
Klaus Schwenk betreibt die Gastronomie im Augsburger Zoo. Seit 2008 setzt er sich mit Herzblut für eines der ärmsten Distrikte Kenias ein. Der erste Schritt war die Gründung eines Vereins zum Bau einer Schule, die 2010 für 400 Kinder eingeweiht wurde. Eine zweite Schule folgte. Die Unterstützung des Vereins geht über die Schule hinaus, denn mittlerweile werden im Distrikt Feuerlöschfahrzeugen, Krankenhausbetten und vieles mehr angeschafft.

Platz 3 - Yakup Güzel: Hilfe vor Ort für Flüchtlinge in Syrien

yakup_guezel_platz3_300x160
Yakub Güzel setzt sich im Verein "We are Christians e.V." für die von der IS vertriebenen Menschen in Syrien und Irak ein. Bisher hat der Verein zwei Reisen in den Irak stemmen können, wo sie Decken, Grundnahrungsmitteln, Babynahrung usw. an Flüchtlinge verteilen. Daneben machen sie mit dem Verkauf von T-Shirts zu Gunsten der vertriebenen Christen auf die Lage in diesen Ländern aufmerksam.