blog-edamama-header-668x267

Edamama

Bitte stellt euch vor: Was macht euer Start-up?

Das Leben ist voller Kompromisse, bei deinem Körper solltest du jedoch keine machen! Bohnen sind unglaublich nahrhaft, aber trotzdem eine recht spezielle Zutat für tägliche Mahlzeiten. Darum haben wir sie verwendet, um unsere Pasta zu kreieren: Eine ganz neue Art und  Weise, eine leckere und gesunde Mahlzeit in nur wenigen Minuten zuzubereiten. Dank der Kombination aus langsam verfügbaren Kohlehydraten und einem hohen natürlichen Protein- und Ballaststoffgehalt reicht eine Portion, um den Hunger zu stillen und länger satt zu bleiben. Die perfekte Wahl für einen gesunden Lifestyle, bei dem der Geschmack nicht auf der Strecke bleibt.

Wie seid ihr auf die Idee und das Konzept gekommen? Was hat euch dazu inspiriert und motiviert, dieses  Produkt zu entwickeln?

Nicht weniger, sondern besser essen. Einen gesunden Lebensstil zu pflegen ist unnötig kompliziert und zeitaufwändig geworden. Doch der Umstieg auf eine gesündere Ernährungsweise muss keine „Alles oder Nichts“ Entscheidung sein. Das Richtige zu essen sollte nicht bedeuten, dass man Kalorien zählt, jene Speisen streicht, die man so gerne mag, und aufgrund einer strengen Diät leidet. Einfache Veränderungen bei jeder Mahlzeit können entscheidend dazu beitragen, dass Sie sich besser fühlen und besser aussehen. Unsere Aufgabe ist es, gesunde, leckere und einfache Mahlzeiten für das tägliche Leben anzubieten.

blog-edamama-body-900x600

Was macht eure Geschäftsidee und euer Betriebsmodell so einzigartig?

Wir erzielen immer noch 80 % unserer Erlöse direkt von den Verbrauchern und planen, diesen Vertriebskanal neben dem Einzelhandel weiter auszubauen. Darum ist auch unsere erste Neueinstellung in diesem Jahr kein Vertriebsmanager Einzelhandel, sondern ein Online Performance Marketing Manager.

Was waren die größten Herausforderungen, die ihr beim Aufbau eures Start-ups meistern musstet?

Lebensmittel sind nicht gerade die einfachste Branche für ein Start-up. Von all dem hatten wir keine Ahnung; wir haben einfach Lebensmittel gestaltet, die wir lieben, und damit angefangen, diese in unserem einfachen Online-Shop zu vertreiben. Rückblickend bestand die größte Herausforderung darin, sich mit der Verbrauchsgüterbranche vertraut zu machen. Wenn man das einmal verstanden hat, wird alles viel entspannter.

Wo ihr euch und euer Unternehmen in fünf Jahren?

In diesem Zeitraum sehen wir Edamama als Lieferant einer Reihe von Online-Bestsellern in verschiedenen Vertriebskanälen des Einzelhandels in den USA und der EU. Für unseren Online-Kundenstamm werden wir eine starke E-Commerce-Plattform mit vielen großartigen Produkten und tollem Content aufbauen. Als Unternehmen werden wir hoffentlich Büros in Berlin, Zürich und Los Angeles betreiben – mit tollen Mitarbeitern, die an der Zukunft von Lebensmitteln arbeiten.

Welche Erwartungen habt ihr an das NX-FOOD-Programm?

Die probeweise Listung bei real,- und METRO ist für uns eine hervorragende Gelegenheit, Einzelhandelsvertriebsdaten und Erfahrungen in Deutschland zu sammeln. Idealerweise würde die Testphase erfolgreich verlaufen und zu einer langfristigen Partnerschaft führen, durch die viele weitere Produkte und einige intelligente Cross-Channel-Marketingstrategien entstehen.

 

Mehr zu NX-FOOD erfahren

Hier klicken