blog-fairdrinks-header-668x267

Fair Drinks Germany

Bitte stellt euch vor: Was macht euer Start-up?

Unser Unternehmen ist der Auffassung, dass alle Menschen, die an den verschiedenen Schritten eines Produktionsprozesses beteiligt sind, gleichwertig und fair behandelt werden sollen. Mit dieser Vision sind wir durch die ganze Welt gereist, um die besten Zutaten für unsere hochwertigen Spirituosen zu finden.

Die Organisation Fair Trade hat strenge Standards für Anbaumethoden aufgestellt, die sicherstellen, dass das von uns verwendete Quinoa und andere Zutaten von bester Qualität sind. FAIR ist die erste und einzige Spirituosenmarke der Welt, die von der Organisation Fair Trade zertifiziert ist.

Wir halten uns an etwa 200 Regeln um sicherzustellen, dass wir den Bauern faire Löhne zahlen. Dies ermöglicht ihnen, ihre Produktionskosten zu decken, von der Landwirtschaft zu leben, ihre Kinder auszubilden und Schulen  bauen zu lassen. Dies führt dazu, dass wir zufrieden sind, die Farmer zufrieden sind, und wir sicher sein können, dass Sie mit unseren Spirituosen zufrieden sind.

Wie seid ihr auf die Idee und das Konzept gekommen? Was hat euch dazu inspiriert und motiviert, dieses  Produkt zu entwickeln?

Wir stehen hinter unserer Philosophie, die Menschen und die Natur näher zusammenzubringen. Durch unsere Marke wollen wir Fair Trade bekannt machen und das Bewusstsein für ökologische Nachhaltigkeit stärken. Diese Ideen haben uns am Anfang motiviert und inspirieren uns immer noch, mehr für die Gesellschaft zu tun.

Was macht eure Geschäftsidee und euer Betriebsmodell so einzigartig?

In einem ersten Schritt haben wir viel Zeit damit verbracht, die besten Fair Trade-Zutaten für unsere Spirituosen zu finden: Biologisch angebauter Quinoa vom 3.000 Meter hoch gelegenen Altiplano-Plateau aus Bolivien, Bio-Zuckerrohr aus der Sonne von Belize, biologisch angebauter Arabica-Kaffe aus Mexiko und Wacholderbeeren aus Usbekistan. Diese Zutaten versenden wir alles sorgfältig in die berühmte französische Region Cognac, wo unser Braumeister und Schnapsbrenner Philip Laclie mit über Generationen hinweg entwickeltem französischen ‘Savoir-faire’ seine geheimen Verfahren anwendet, um unsere außergewöhnlichen Spirituosen zu erzeugen.

blog-fairdrinks-body-900x600

Was waren die größten Herausforderungen, die ihr beim Aufbau eures Start-ups meistern mussten?

Trotz des harten Wettbewerbs heben wir uns durch unsere Detailgenauigkeit und -verliebtheit hervor. Unsere größte Herausforderung bestand darin, unseren eigenen Anforderungen gerecht zu werden. Aber mit harter und konzentrierter Arbeit waren wir in der Lage, eine der anspruchsvollsten Spirituosenmarken zukreieren.

Wo ihr euch und euer Unternehmen in fünf Jahren?

Indem wir unserem Leitbild folgen, wollen wir unsere Botschaft verbreiten und die Welt verändern. Wir behandeln jeden unserer Arbeiter fair und achten auf Qualität. Indem wir Fair-Trade-Spirituosen aus Superfoods erzeugen — Wodka aus Quinoa oder Liköre aus Granatapfel, Kumquat oder Goji-Beeren — wollen wir andere dazu animieren, ihre Arbeitsmethoden zu ändern und ein friedliches und faires Umfeld für alle zu schaffen, die am Herstellungsprozess beteiligt ist.

Wir sehen uns auch als einen auf dem gesamten Markt angesehenen Hersteller von Spirituosen, die die Kunden aufgrund ihres einzigartigen Geschmacks, ihrer Qualität und ihrer attraktiven Verpackung kaufen.

Welche Erwartungen habt ihr an das NX-FOOD-Programm?

Das NX-FOOD Start-up-Regal wird unsere Marke FAIR dabei unterstützen, schneller zu wachsen und uns ermöglichen, unsere Fünf-Jahres-Ziele zu erreichen. Das Start-up-Regal wird unseren Sinn für Qualität und Nachhaltigkeit, unsere Fairtrade-Arbeitsmethode sowie unsere Geschichte einer breiten Kundenbasis vorstellen. Nach Jahren harter Arbeit mit dem Ziel, perfekte Qualität und Geschmack zu erreichen, sind wir begeistert, an diesem Programm teilnehmen zu dürfen und alle zur Verfügung stehenden Ressourcen und das Wissen zu nutzen, um nun auch in Deutschland stärker zu wachsen und unser Unternehmen auf die nächste Ebene zu führen.

 

Mehr zu NX-FOOD erfahren

Hier klicken

 


Ditkoch-266x234-Teaser

Diätkoch

Um zum Diätkoch in der Gastronomie zu werden, ist eine zusätzliche Ausbildung nach der Grundausbildung zum Koch nötig. Infos zu den Tätigkeiten, gibt es hier.

Bowl Ernährung Fisch Fleisch Food Trends Gastrokonzepte Gastronomie Geflügel Gemüse Hähnchen Lebensmittel ökologisch Superfood Tipps Vitamine
Essbares Gold: Ein glänzendes Highlight.

Essbares Gold: Gastronomie im Goldrausch

Der goldgierige König Midas wäre vermutlich höchsterfreut über den aktuellen Trend der Gastronomie. Essbares Gold! Und das in allen möglichen Formen und Variationen.

Dekoration Delikatesse Food Trends
VINAMY

VINAMY

VINAMY ist ein Premium-Lifestyledrink, der eine natürliche und erfrischende Alternative zu Bier oder Apfelwein bieten will.

Drinks Wein Food Trends Existenzgründung Interview
taiberg-teaser-266x234

Taiberg

Ein Energydrink aus natürlichen Zutaten? Taiberg tritt als Start-up an, um seine Kunden von seinem stillvollen Lifestyledrink zu überzeugen, der auf Geschmack statt auf einen hohen Zuckergehalt setzt. Hier erfahren Sie mehr zum innovativen Konzept.

Trendgetränk Selbstständigkeit
seicha-teaser-266x234

Seicha

Seicha - so heißt das Start-up, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, leckere und natürliche Matcha-Teegrtränke zu entwickeln, die Bio-Matcha höchster Qualität enthalten. Erfahren Sie hier mehr zum Konzept der Gründer.

Tee Selbstständigkeit Trendgetränk
blog-papafuego-teaser-266x234

Papa Fuego

Papa Fuego ist ein junges Start-up, das sich zum Ziel gesetzt haben, den Mexikaner – ein feuriger und herzhafter Schnaps auf Tomatenbasis – in die Regale der Lebensmittelgeschäfte zu bringen. Erfahren Sie hier mehr zum Konzept!

Aromen Drinks
nx-food-teaser-266x234

NX-Food Start-up-Regal: Jetzt auch bei METRO

Bessere Chancen für Food-Innovationen: So funktioniert das Start-up-Regal der METRO.

Food Trends Lebensmittel
Halm-

HALM

HALM ist ein in Deutschland erzeugter Mehrweg-Glastrinkhalm für den Einsatz in der Gastronomie und zuhause.

Aperitif Cocktails Drinks Food Trends Gastrokonzepte Gastronomie
elbler-teaser-266x234

Elbler

Cider aus Deutschland? Das Start-up Elbler verbindet den heimischen Obstanbau mit innovativer Getränkekultur und hat so ein Cider aus Bio- und Fairtrade-Zutaten kreiert. Lesen Sie hier mehr zum neuen Start-up bei NX-FOOD.

bio Trendgetränk Selbstständigkeit
blog-edamama-teaser-266x234

Edamama

"Das Leben ist voller Kompromisse, bei deinem Körper solltest du jedoch keine machen." - Das ist das Motto des Start-ups Edamama. Erfahren Sie mehr zum innovativen Konzept und den Produkten.

Ernährung Food Trends Interview Kochen