Halm

HALM

Bitte stellt euch vor: Was macht euer Start-up?

Weltweit werden jeden Tag 3-6 Milliarden Plastikstrohhalme weggeworfen. Unsere Mehrweg-Glastrinkhalme stellen eine nachhaltige Lösung für den Einsatz in der Gastronomie und zuhause dar. Schon jetzt tragen wir mit mehr als 300 Gastronomen, die HALM einsetzen, massiv zur Entlastung der Umwelt bei. Mit HALM kann man Abfall vermeiden, den Geschmack der Getränke verbessern und diese stilvoll genießen.

halm_straws

Wie seid ihr auf die Idee und das Konzept gekommen? Was hat euch dazu inspiriert und motiviert, dieses Produkt zu entwickeln?

2015 waren wir mit einer Gruppe von Freunden im Urlaub auf der Insel Koh Phayam in Thailand. Während wir das Strandleben genossen und Sonne getankt haben, ist uns aufgefallen, wie viel Müll jeden Tag an den Strand angeschwemmt wird.
Wir haben eine Strandreinigung organisiert um der lokalen Bevölkerung dabei zu helfen, den Strand, an dem wir waren, wieder sauber zu kriegen. Nach einer Weile ist uns klar geworden, dass nicht nur die Gemeinde vor Ort zu diesem Problem beiträgt, da viele der eingesammelten Dinge aus Übersee an diesen Strand gelangt sind.
Wir waren schockiert, dass fast jedes zweite oder dritte Abfallstück, das wir aufgehoben haben, ein Plastikstrohhalm war. Nachdem wir unsere Reise fortgesetzt hatten, haben wir uns weiter mit dem Problem befasst und entdeckt, was für ein großes Problem Einwegplastik tatsächlich darstellt.
 

Was macht euer Geschäftsmodell und euer Betriebsmodell so einzigartig?

Bisher sind wir die einzige Mehrweglösung auf dem Markt für Trinkhalme. Unser Produkt wird aus nachhaltigen Rohstoffen und zu 100 % in Deutschland erzeugt. Da wir sowohl Endkunden als auch Geschäftskunden und die Getränkeindustrie adressieren, ist unsere Geschäft auf drei Säulen aufgebaut. Derzeit sind wir weltweit das einzige Unternehmen, das Glasstrohhalbe in großen Mengen erzeugen kann.
Darüber hinaus haben wir uns verpflichtet, 50 % unserer Einnahmen an Organisationen und Unternehmen zu spenden, die sich mit dem Problem des Plastikmülls beschäftigen.

170212_HalmLocation1_110

Was waren die größten Schwierigkeiten, die ihr beim Aufbau eures Start-ups meistert musstet?

Nachhaltige Werkstoffe für die gesamte Produktionskette zu finden.

Wo seht ihr euch und euer Unternehmen in fünf Jahren?

Wir werden Glastrinkhalme als Standardartikel in der Gastronomie eingeführt haben und Kunden aus der ganzen Welt beliefern.

Welche Erwartungen habt ihr an das NX-FOOD Start-up Shelf Programm?

Etwas über die perfekte Platzierung unserer Produkte in Märkten wie METRO zu erfahren und zu entdecken, welche Kundengruppen daran interessiert sein werden. Unsere Trinkhalme sind eine perfekte Reiselösung, es wäre also toll, ein Set bestehend aus zwei Strohhalmen in Bordmagazinen anzubieten.

Was sind eure wichtigsten Meilensteine und Erfolge?

Im Juni 2017 gegründet
Die ersten 250 Kunden aus der Gastronomie verzeichnet
Im ersten Jahr 150 Millionen Plastikstrohhalme ersetzt
Gewinnzone im Mai 2018 erreicht

Das Team von HALM

Olga Dome — Business Development
Melissa Steiner — Marketing Social Media
Lena Freitag — Operations Manager
Juli Reinecke — Presse & PR
Dominik Brockbals — Sales Manager
Hannah Cheney — Mitbegründerin
Sebastian Müller — Gründer und Leiter

halm_team

 

Mehr zu NX-FOOD erfahren

Hier klicken



So machen Sie in Ihrer Gastronomie mehr Umsatz: 7 Upselling Tipps um mehr zu verkaufen

Für jeden Gastronomen ist guter Umsatz immer wichtig. Doch nicht nur die Zahl der täglichen Gäste ist hier entscheidenend, auch der Umsatz, den diese pro Besuch machen. Erfahren Sie hier wie Sie und Ihre Mitarbeiter mit sieben Upselling-Tipps leicht den Umsatz steigern können.

Selbstständigkeit Restaurant Mitarbeiter Gastronomie Finanzen How To

Der Gastro-Gründer-Check: Haben Sie das Zeug zum eigenen Chef?

Was muss man haben, um in der Gastronomie erfolgreich zu gründen? Viele Eigenschaften und Voraussetzungen sind hier wichtig. Finden Sie heraus, ob Sie das Zeug zum Gastronomen haben.

Businessplan Existenzgründung Gastronomie Selbstständigkeit

5 Tipps für Ihre Sommerdrinks 2019

Warme Tage und laue Sommernächte - fruchtig-frische Sommergetränke sind dann in Gastronomie gefragt. Wir zeigen Ihnen, wie sie eine sommerliche Brise auf Ihre Getränkekarte bringen.

Cocktails Exotisches Gastronomie Gin Rezepte Spirituosen Tipps Tequila Whisky Drinks

Restaurant-Finanzierung - so bekommen Sie das richtige Startkapital für Ihren eigenen Laden

Wenn das Konzept steht und der Businessplan geschrieben ist, wird es Zeit, sich intensiv um die Finanzierung des Gründungsprojekt zu kümmern. So können Sie sich optimal auf die Bankgespräche vorbereiten.

Businessplan Existenzgründung Finanzen Gastronomie Restaurant Selbstständigkeit

Gintlemen's Revival

Gin erlebt bei Mixilogen und Barflys rund um den Globus eine triumphale Wiedergeburt. Was ist das Geheimnis hinter dem Gin-Comeback?

Gin Cocktails Drinks

Obstbrände

Obstbrände sind nicht nur eine erlesene Zutat in Drinks, sondern auch pur sehr beliebt. Was man zur Herstellung und von Obstbränden wissen sollte und wie man ein hochwertiges Produkt erkennt, erfahren Sie hier.

Aromen Drinks Spirituosen

Die wichtigsten Unterschiede zwischen Tequila und Mezcal

Während Tequila in Deutschland längst in der Bar-Szene etabliert ist, ist der Mezcal weniger bekannt. Dabei herrscht zwischen ihnen eine große Übereinstimmung.

Trendgetränk Cocktails Drinks Tequila

Wodka - eine der beliebtesten Spirituosen der Welt

Wodka ist eine Spirituose mit großer Tradition. Erfahren Sie hier mehr zur Geschichte und der Herstellung von Wodka.

Aromen Aperitif Cocktails Drinks Spirituosen Trendgetränk

Rum und Whisky – Spirituosen mit Charakter

Ob pur oder als Cocktail: Whisky und Rum werden weltweit von Kennern geschätzt. Worin sich die beiden Spirituosen unterscheiden, erfahren Sie hier.

Trendgetränk Drinks Cocktails Rum Spirituosen Whisky

ROST: Der neue Rosé-Spritz

Nur Roséwein mit einem Spritzer Apfel. Keine weiteren Zutaten. Zu 100 Prozent steierisch.

Drinks Wein Selbstständigkeit Trendgetränk