seicha-header-668x267

Seicha

Bitte stellt euch vor: Was macht dein Start-up und was ist das Besondere an deiner Geschäftsidee?

Seicha bietet kohlesäurehaltige und natürliche Matcha-Teegetränke an. Es gibt drei Geschmacksrichtungen: Limette, Grapefruit und Yuzu. Soweit uns bekannt ist, handelt es sich dabei um den ersten Matcha von so hoher Qualität, dass er für die Teezeremonie geeignet wäre, der in Flaschen abgefüllt wird. Wir sind eine Partnerschaft mit einem in der vierten Generation familiengeführten Bauernhof  in Nishio, Japan, eingegangen. Dadurch ist es uns ermöglicht, nur den besten Bio-Matcha zu beziehen – handverlesen vom Bauernhof bis in die Flasche.

seicha-body-900x600

Wie ist das Konzept entstanden?

Aus einer Notwendigkeit heraus. Während unseres Studiums suchten mein Bruder und ich nach alternativen Energielieferanten auf Teebasis. Wir erkannten auf dem Markt eine große Lücke bei trinkfertigem Tee, der tatsächlich echten Tee enthält.
Nachdem wir Dutzende verschiedener Alternativen probiert hatten, waren wir von der Wirkung von Matcha überzeugt und experimentierten mit unterschiedlichen Säften als Zugabe. Es dauerte nicht lange, und wir waren an der Uni als die Jungs bekannt, die immer „dieses grüne Zeug“ tranken.

Was waren die größten Hindernisse, die ihr vor eurer Start-up-Reise überwinden mussten?

Als wir 2015 eines der ersten trinkfertigen, kohlensäurehaltigen Matcha-Getränke auf den Markt brachten, bestand das Risiko, dass Matcha sich nicht positiv entwickeln würde. Glücklicherweise hat sich unser Glaube an Matcha bestätigt und der Trend wächst.
Unser Matcha-Pulver ist das Beste auf dem Markt, aber wir heben uns insbesondere durch unsere Abfülltechnik ab. Während andere Anbieter ihre Produkte erhitzen, wobei die gesunden Nährstoffe des Tees zerstört werden können, füllen wir unsere Getränke mit einem einzigartigen Cold-Brew-Prozess ab. Unser Fokus liegt darauf, Produkte zu schaffen, die eine echte und gesunde Alternative darstellen für Menschen, die saubere Energie wollen.
Andererseits lassen sich das Wachstum des Unternehmens und die Investitionen mitunter nur schwer ausbalancieren. Wir wachsen kontinuierlich, was interessante Chancen, aber auch Herausforderungen mit sich bringt. Hinter uns steht kein Venture-Capital, aber dadurch können wir unabhängig agieren. Wir mussten für jede Etappe der Reise die notwendigen Finanzmittel beschaffen, was sehr zeitaufwändig ist.
Es geht darum, eine intelligente Balance zu finden und sicherzustellen, dass wir das bestmögliche für unsere Entwicklung tun.

Und wohin geht die Reise – wo seht ihr das Start-up in 5 Jahren?

Wir freuen uns, bekanntzugeben, dass wir Anfang 2018 unsere dritte Geschmacksrichtung auf den Markt gebracht haben. Diese Geschmacksrichtung basiert auf einem Matcha-Teeaufguss, enthält aber auch die einzigartige japanische Frucht Yuzu.
In den nächsten fünf Jahren werden wir uns darauf konzentrieren, die Marke zu stärken und ihre Bekanntheit auszubauen. Nach einem soweit erfolgreichen Start möchten wir über zusätzliche Vertriebskanäle neue Märkte erschließen.

seicha-body-1-900x600

Was erwartet ihr euch vom NX-FOOD-Programm?

Wir freuen uns sehr, Teil des NX-Food-Programms zu sein. Es ist schwer, sich in den Regalen im Handel von anderen großen Marken abzuheben.  Wir sind überzeugt von dem Konzept und dem Start-up-Shelf als mächtigem Werkzeug, um die Aufmerksamkeit am Point of Sale zu steigern.
Wir haben eine klare Vorstellung von unserem Ziel, wir sind gekommen um zu bleiben. Also Daumen drücken für eine erfolgreiche Teilnahme an dem Programm.

 

Mehr zu NX-FOOD erfahren

Hier klicken


blog-christa-teaser-266x234

Wir arbeiten nicht für METRO - Wir arbeiten für Christa

Christa Eickenscheidt führt das Restaurant Wetterkamp nun in vierter Generation. Christa war erst 25 Jahre alt, als sie das Familienunternehmen von ihren Eltern übernahm. Heute führt sie die Geschäfte und hat allen Grund, stolz auf sich zu sein.

Selbstständigkeit Restaurant
Weiterbildungen in der Gastronomie

Typische Berufe und Weiterbildungen in der Gastronomie

Wer in der Gastronomie Karriere machen möchte, ist flexibel. Es gibt zahlreiche Berufe und Weiterbildungen, die den Einstieg und Wechsel sehr interessant gestalten.

Gastronomie Mitarbeiter Personalplanung Selbstständigkeit Systemgastronomie
Mobile Websites für die Gastronomie

Fünf Tipps für eine optimale mobile Restaurant-Website

Für mobile Endgeräte optimierte Webauftritte sind auch in der Gastronomie unerlässlich. Mit diesen fünf Tipps wird Ihre Restaurant-Website fit für Smartphones, Tablets und Co.

Tools Speisekarte Service Selbstständigkeit Restaurant
Digitale Speisekarten: Das sollte man als Gastronom wissen.

Digitale Speisekarten in der Gastronomie: Top oder Flop?

Effizient oder doch zu unpersönlich? Wir haben die Vor- und Nachteile von digitalen Speisekarten in der Gastronomie gegeneinander gestellt.

Gastronomie Restaurant Selbstständigkeit Service Menü Tools Speisekarte Service
Die Betriebsprüfung in der Gastronomie.

Betriebsprüfung in der Gastronomie - ein Schreckgespenst?

Betriebsprüfungen sind der Schreck zahlreicher Lokale in der Gastronomie – dabei fallen sie meist sehr harmlos aus. Das müssen Sie darüber wissen.

Gastronomie Restaurant Selbstständigkeit Betriebsprüfung Buchhaltung Finanzen
Kaffeespezialitäten gehören auf jede Speisekarte.

Die beliebtesten Kaffeespezialitäten und ihre richtige Zubereitung

Zahlreiche Kaffeespezialitäten werden jeden Tag auf der Welt zubereitet. Deutsche Kaffeetrinker haben ganz spezielle Vorlieben.

Aromen Café Filterkaffee French Press Kaffee Kaffeebohnen Kaffeemühle Milch Trendgetränk Koffein Cappuccino Latte Macchiato
Chemische Formel für Koffein

Wachmacher

Gibt es die ultimative Wachmacher-Formel für einen Powerstart in den Tag? Verschiedene Wachmacher gibt es jedenfalls. Alles zu Koffein, Guarana und Co.

Koffein Kaffee Filterkaffee Kaffeebohnen Tee Teein Guaraná
Whisky und Rum - worin besteht der Unterschied?

Rum und Whisky – Spirituosen mit Charakter

Ob pur oder als Cocktail: Whisky und Rum werden weltweit von Kennern geschätzt. Worin sich die beiden Spirituosen unterscheiden, erfahren Sie hier.

Trendgetränk Drinks Cocktails Rum Spirituosen Whisky
Interview mit Anthony Sarpong

"Wir sprechen eine Sprache" - Interview mit Anthony Sarpong und METRO-Kundenberater Gunther Raab

Was ihre gute Zusammenarbeit ausmacht, verraten Gastronom Anthony Sarpong und sein METRO-Kundenmanager Gunther Raab im Interview.

Gastronomie Interview Kochen Lebensmittel Qualität Restaurant Selbstständigkeit Sternegastronomie Sternekoch
Gaststätte pachten: So findet man das richtige Ladenlokal

Wichtige Tipps und Tricks, um eine Gaststätte zu pachten

Wer ein eigenes gastronomisches Lokal eröffnen möchte, kommt an einem Pachtvertrag nicht vorbei. Dabei müssen einige Dinge bedacht und beachtet werden.

Businessplan Effizienz Franchise Gastrokonzepte Gastronomie Kosten Planung Preiskalkulation Restaurant Systemgastronomie Selbstständigkeit