Auch „in the mix“ im Cocktail und Longdrink weiß der Whisky immer mehr Gäste zu überzeugen!

Nicht nur pur ein Genuss: Whisk(e)y – perfekt für Cocktails und Longdrinks

Ein Beitrag in Kooperation mit Diageo

Getreide, Wasser, Hefe und ein Holzfass – vier einfache Zutaten reichen aus, um einen Whisky entstehen zu lassen. Seine geschmackliche Vielfalt ist schier unendlich und bietet viele Möglichkeiten, Gäste immer wieder aufs Neue zu begeistern. Und das nicht nur pur: Auch „in the mix“ im Cocktail und Longdrink weiß der Whisky immer mehr Gäste zu überzeugen!

Bei Whisky denkt man zuerst an puren Genuss. Doch in den letzten Jahren hat er sich in den Bars immer mehr einen Ruf als Mix-Spirituose erarbeitet. Ist er nicht zu kostbar, um gemixt zu werden? Aber nein: Je besser die Basiszutat schließlich ist, desto besser auch der Drink. Freilich: Ein besonders seltener Tropfen aus dem Single Cask sollte vielleicht besser im Nosing-Glas bei Raumtemperatur genossen werden, doch ein Premium-Whisky, gemixt mit guten Zutaten und auf Eis – das finden immer mehr Gäste spannend.

Whiskys für jeden Geschmack

Weil die Spirituose Whisky eine so enorme geschmackliche Vielfalt aufweist, lässt sich mit ihr auch vielseitig arbeiten: Rauchige, kräftige Whiskys aus dem schottischen Westen ergeben im Drink ein ganz anderes Geschmacksbild als die milderen, oft fruchtige Aromen aufweisenden irischen Whiskeys (die zur Abgrenzung von den Schotten mit einem „e“ geschrieben werden). Amerikanischer Bourbon bildet mit seiner Süße und Vollmundigkeit die Basis für Klassiker wie den „Old Fashioned“, und ohne den würzigen Geschmack eines Rye Whiskey wäre ein Sazerac kein Sazerac. Wie unterschiedlich Whisk(e)y gemixt schmecken kann, lässt sich mit einem ganz einfachen – aber guten – Drink demonstrieren, dem „Whisk(e)y Sour“. Zitronensaft, Zuckersirup und Eiweiß binden die geschmackliche Grundeigenschaft der Spirituose fein ein. Ein Sour ist eigentlich immer eine gute Empfehlung. 

Zitronensaft, Zuckersirup und Eiweiß binden die geschmackliche Grundeigenschaft der Spirituose fein ein

Einfach gut: Whisky-Highballs und Whisky-Longdrinks

Longdrinks und Highballs sind seit Jahren im Trend. Der Gin ist hier schwer angesagt, doch es gibt auch viele spannende Kreationen mit Whisky. Etwa den Klassiker „Horse's Neck“ mit Bourbon und Ginger Ale. Der schmeckt Gästen sicher auch mit einem Scotch Whisky – siehe Rezepte unten – sehr gut! Ein schönes und erfrischendes Paar bilden auch Scotch Whisky und naturtrüber Apfelsaft, verfeinert mit einem Schuss Zitrone. Und ein puristischer Genuss ist der „Whisky Soda“ – gemixt mit einem stark kohlensäurehaltigen Soda Water, es hebt den Geschmack der Spirituose hervor, ohne ihn zu verändern. Davon lassen sich auch traditionelle Pur-Whisky-Trinker überzeugen.

Unsere Empfehlung für einen Longdrink mit Whisky: „Talisker Skye Rider“

Talisker von der schottischen Insel Skye ist bekannt für sein rauchiges Aroma und seine Noten von Meerwasser und -salz. Ein ausdrucksstarker Whisky mit ausgezeichneter Mixbarkeit.

Zubereitung: 


1. 4 cl Talisker Skye in ein mit Eiswürfeln gefülltes Glas geben. 

2. Mit Ginger Ale auffüllen. 

3. Mit einer Limettenspalte garnieren

 

Hinweis: Getränk enthält ca. 14,7 g Alkohol.

Unsere Empfehlung für einen Longdrink mit Whisky: „Talisker Skye Rider“

Whisky – auch ein heißer Genuss: Talisker Hot Campfire

Ein Tipp für kalte Tage und insbesondere für die Verlängerung der Außensaison in diesem Jahr!

Zubereitung:

1. 125 ml Milch mit 2 Teelöffeln Kakao unter Verrühren in einem Topf erhitzen.
2. 5 cl Talisker 10 Jahre oder Talisker Skye in einen Becher geben (z.B. aus Emaille).

3. Heiße Schokolade in den Becher dazu gießen, vorsichtig umrühren.
4. Mit einem Marshmallow garnieren.

 

Hinweis: Das Getränk enthält ca. 18,3 g Alkohol.


4 Lösungen gegen Plastikmüll im Außer-Haus-Verkauf

Der Außer-Haus Verkauf ist für viele Restaurants ein wichtiges Zusatzgeschäft - seit Corona mehr denn je.Doch dabei entsteht viel Plastikmüll. Unsere 4 Lösungen gegen Takeaway-Müll im Außer-Haus-Verkauf erfahren Sie hier.

Gastronomie Tipps

Restaurantschließung wegen Corona verhindern – aber wie? 7 Tipps und Hilfen

Viele Gastronomen haben aufgrund der Corona-Krise mit wirtschaftlichen Problemen und Engpässen zu kämpfen. Vielleicht steht bereits die Schließung des eigenen Restaurants zur Debatte. Wir haben hier 7 Tipps und Hilfestellungen für Sie, um diesem Szenario entgegenzuwirken.

How To Finanzen Gastronomie Tipps Restaurant

Zweiter Corona-Lockdown: 5 Dinge, die Gastronomen jetzt tun können

Erneut ist im ganzen Land die gesamte Gastronomie wegen Corona geschlossen worden. Nun gilt es umso mehr, den Kopf nicht in den Sand zu stecken. Was können Gastronomen jetzt tun? Wie können sie die Zeit der Schließung nutzen? Unsere 5 Tipps.

Gastronomie Tipps

Der neue Kaffeetrend aus Korea: Dalgona Kaffee

Ein spannender, leckerer Kaffeetrend kommt jetzt aus Südkorea zu uns: Dalgona Kaffee. Was verbirgt sich hinter dem neuen Social-Media-Hype – und wie wird Dalgona Kaffee zubereitet? Hier gibt’s alle Infos!

How To Café Cappuccino Gastronomie Kaffee

Das pflanzenbasierte Hackfleisch: Beyond Mince

Kennen Sie Beyond Mine? Es ist eine fleischlose Alternative zu Hackfleisch. Wie Sie Ihre vegetarischen und veganen Gäste mit dem innovativen Produkt überzeugen können erfahren Sie hier.

How To Gastronomie Nachhaltigkeit ökologisch Rezepte

Granola selber machen: die hippe Alternative zum Müsli!

In vielen Cafés, Restaurants und in Hotel-Frühstücksräumen hat Granola bereits seinen Einzug gehalten. Doch was unterscheidet Granola vom klassischen Müsli und wie stellt man es her? Das erfahren Sie hier.

Food Trends Frühstück Gastronomie Getreide Honig Rezepte

Die Spirituose mit Trendpotential: Rum – vielfältig und bestens zu mixen

Die Zeiten in denen Rum nur mit Cola als Cuba Libre serviert wurde sind vorbei: Die facettenreiche Spirituose ist ein Pur-Genuss und perfekte Basis für Cocktails und Longdrinks. Ideal für viele gastronomische Konzepte und Anlässe.

Cocktails Gastronomie Spirituosen Restaurant Trendgetränk

Hype-Produkt Beyond Meat: Umsatzpotential für die Gastronomie?

Pflanzen-basierte Burger und Hot Dogs auf Ihrer Speisekarte? Erfahren Sie hier alles über die Trend-Produkte von Beyond Meat und wie Sie mit ihnen Ihren Umatz steigern können.

Food Trends Gastronomie ökologisch vegan vegetarisch

Gamification in der Gastronomie

Wie können Gastronomen ihre Mitarbeiter im Service motivieren, mehr zu verkaufen, Upselling oder Cross-Selling zu betreiben – und mehr Umsatz zu generieren? Ein relativ neuer Ansatz nennt sich Gamification und setzt auf das Prinzip „über das Spielerische zum Ziel“. Was es damit auf sich hat, erklären wir hier – 5 Fragen, 5 Antworten.

Effizienz Gastronomie Personalplanung Service Tipps

7 Tipps und zwei Rezepte gegen Lebensmittelverschwendung

Jahr für Jahr landen Millionen von Tonnen an Lebensmitteln im Müll. Die Gastronomie ist ein großer Stellhebel um diese Missstände zu beheben! Hier finden Sie 7 Tipps um diese Lebensmittelverschwendung zu bekämpfen.

How To Effizienz Gastronomie Komplettverarbeitung Lebensmittel Nachhaltigkeit ökologisch