METRO-Kunde werden

Mehr Informationen

Gastrohacks

Gastrohacks für Profis von Profis

Kochen Spezial: Sous-Vide

Sie wollten schon immer wissen, wie man das perfekte Steak zubereitet? Die Lösung des Rätsels finden Sie hier - bei den METRO Gastrohacks.


Grillen Spezial

Tipps & Rezepte vom Grillweltmeister


Mediterranes Grillgemüse für 30 Personen


Zutaten:
4    Zucchini
2    Fenchelknollen
4    Rote Paprika
4    Gelbe Paprika
4    Rote Zwiebeln
1    Staudensellerie
2    Auberginen
8    Knoblauchzehen, geschält
30  Kirschtomaten, halbiert
Kräuter der Provence
Olivenöl
Grobes Salz, Pfeffer


Zubereitung:
1. Alle Zutaten bis auf die Kirschtomaten in mundgerechte Stücke schneiden. Mit den Kräutern und dem Öl gut durchmischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Grill mit Gemüsekorb für direkte mittlere Hitze (180-200°C) vorbereiten.


3. Das Gemüse auf dem heißen Gemüsekorb verteilen und bissfest garen, dabei häufig wenden.


4. Die Kirschtomaten erst 5 Minuten vor Garzeitende mit zu dem Gemüse in den Grill geben und unterheben.



Chili-Quark-Senf-Dip zu gegrillten Koteletts    

Zutaten:

Schweinekoteletts, á ca. 175g
1El    Honig
2El    Olivenöl
etwas Salz etwas Pfeffer
2      Zweige Dill
200g  Chili-Quark, Fertigprodukt
2El    Dijonsenf
Chilischoten und Dill zum Garnieren


Zubereitung:

1. Koteletts waschen und trocken tupfen.

2. Auf dem heißen Grill unter Wenden zunächst ca. 12 Minuten grillen.

3. Honig und Öl verrühren. Koteletts damit einpinseln. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Unter Wenden weitere 2-4 Minuten zu Ende garen.

5. Inzwischen für den Dip Dill waschen und hacken. Chili-Quark, Dill und Senf verrühren. Senf-Chili-Dip zu den Koteletts reichen.
Mit Chilischoten und Dill garniert servieren.



Das perfekte Steak für 4 Personen


Zutaten:

2    Rindersteaks aus dem Rücken (je ca. 500 g schwer)
Salz und Pfeffer aus der Mühle (zum Würzen)

Zubereitung:

1.  Den Master Touch mit dem Gourmet BBQ Sear Grate-Einsatz für direkte- und indirekte Hitze auf 220°C vorheizen.

2. Überschüssiges Fett von den Steaks entfernen und Steaks von beiden Seiten direkt 3 bis 4 Minuten scharf anbraten.

3. Die Steaks in die indirekte Zone des Grills legen und den Temperaturfühler des digitalen Thermometers einstecken und einstellen.
Die Steaks so lange grillen bis eine Kerntemperatur von 54°C bis 56°C erreicht ist. Anschließend die Steaks, locker abgedeckt auf einem Grillrostgitter für 10 Minuten ruhen lassen.

4. Abschließend die Steaks quer zu den Fasern aufschneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.


Gegrilltes Gemüse mit Basilikum-Senf-Dip für 4 Personen

 

Zutaten:

400 g Auberginen
400 g Zucchini
8 große Steinchampignons
2 Knoblauchzehen
6-8 EL Olivenöl
Kräutersalz
frischer Pfeffer aus der Mühle

Basilikum-Senf-Dip

2 EL Mayonnaise
150 g Natur-Joghurt
250 g Quark
3 TL mittelscharfer Senf
1 TL Saft einer unbehandelten Zitrone
1/2 Bund Basilikum
Kräutersalz
frischer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:


Auberginen quer in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden, mit Salz bestreuen und ca. 20 Minuten Saft ziehen lassen. Saft mit Küchenkrepp abtupfen. Zucchini quer halbieren und der Länge nach in etwa 0,5 cm dünne Scheiben schneiden. Champignonstiele herausbrechen. Champignonköpfe mit einem feuchten Tuch vorsichtig abreiben. Knoblauchzehen durch eine feine Presse drücken.
Aus Olivenöl, Knoblauch, Kräutersalz und Pfeffer eine Marinade rühren. Auberginen- und Zucchinischeiben sowie die Champignonköpfe von allen Seiten damit bestreichen. Gemüsescheiben und Pilze auf den Grill legen und goldbraun braten, zwischendurch öfters wenden.

 

Basilikum-Senf-Dip


Mayonnaise mit Joghurt, Magerquark, Senf und Zitronensaft kräftig verrühren. Basilikumblätter klein schneiden und unter den Dip rühren. Mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken und zu den gegrillten Gemüsescheiben reichen.


Kochen Spezial: Kimchi by METRO

Kimchi ist ein absoluter Klassiker der koreanischen Küche. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Kimchi ganz einfach selber einmachen können.


Making of - Wein und Spirituosen