METRO-Kunde werden

Mehr Informationen

Geschenke aus deiner Küche!

#gemeinsamdurchhalten

Liebe Stammgastkenner und Ärmelhochkrempler, liebe Entertainer und Glücklichmacher. Hinter uns liegt ein Sommer der besonderen Art. Vieles fand plötzlich draußen statt, vieles musste neu und anders gemacht werden. Manches war umständlich und einiges ungewiss.

Euch, die ihr in den letzten Monaten alles gegeben habt, um eure Gäste unter erschwerten Bedingungen glücklich zu machen, danken wir. Für euch denken wir weiter. Damit ihr die kommenden Monate optimal nutzen könnt, unterstützen wir euch mit wertvollen Tipps und Anregungen. Gemeinsam halten wir durch. Für euch und eure Gäste.

Überrasche deine Gäste zu Weihnachten mit Geschenken aus deiner Küche!

Biete Köstlichkeiten aus deiner Gastronomie zum Weiterverschenken an! Kleine, selbstgemachte Geschenke liegen unweigerlich im Trend und verschenken bereitet Freude. Nutze Geschenke auch dazu, um deine Kunden zu begeistern. Ein Kunde bestellt bei dir im Restaurant? Liefere ihm mit den Speisen ein kleines Dankeschön! Ein ganz besonderer Service in einer ungewöhnlichen Zeit.

Sichere dir ein attraktives Zusatzgeschäft, indem du buchstäblich geschmackvolle Geschenkideen anbietest. Einzelpersonen oder auch Unternehmen können Spezialitäten aus deiner Küche kaufen - attraktiv verpackt, zum Beispiel in hübschen Gläsern - und dann an Freunde und Familie oder Mitarbeiter weiterverschenken. Möglich wäre auch, Gutscheine anzubieten, so kann der Beschenkte sich selbst etwas aussuchen, was er persönlich am liebsten mag. Restaurants sind, was Ideen angeht, keine Grenzen gesetzt.

Hier unsere Tipps dazu:

Setze auf Eingemachtes

  • Das ist einerseits traditionell, andererseits wieder im Trend - sie bieten jede Menge Platz für deine ausgefallenen Kreationen und Kreativität!
  • Gläser steigern die Wertigkeit der geschenkten Speisen aus deiner Gastronomie und sind besonders dann die richtige Wahl, wenn es um umweltbewusste Gäste geht. Hier findest du einige Produktideen.
  • Über ein Pfandsystem kannst du deine Gäste dazu animieren, ihre Gläser wieder bei dir abzugeben.

 

Wähle deine Favoriten 

  • Klassiker: Obst und Marmelade
  • Herzhaftes: Suppe, Eintöpfe, Peperonata, Rotkohl, Rouladen, Gulasch, Soßen und mehr
  • Desserts: zum Beispiel Walnusskuchen mit Apfelkompott, Schokolade mit Kirschen
  • Modernes: Chutneys – aus den verschiedensten Zutaten von süß bis würzig
  • Süßes: Cookies - selbstgemachte Kekse sind immer eine gute Idee
  • Versuche auch, über eine ausgefallene Geschenkidee nachzudenken

 

Produziere größere Mengen auf einmal

  • So sparst du Zeit – auch beim Einkauf.
  • Bei richtiger Zubereitung und Lagerung ist Eingekochtes oft 1 Jahr ungekühlt haltbar.
  • Die Produkte können auch noch nach der Weihnachtszeit genutzt werden.

 

Denke über individuelle Gutscheine nach

  • Erspart dem Schenkenden die Qual der Wahl.
  • Mit einem Gutschein kann die beschenkte Person das passende Produkt selbst aussuchen.
  • Biete verschiedene Preismodelle an.
  • Gutscheine sind einfach und sehr beliebt zum Verschenken.

 

Vergesse nicht die kleinsten Gäste

  • Lass dir auch eine persönliche Geschenkidee für Kinder einfallen.
  • Kekse in Tierform oder bunt kommen bei den kleinen Gästen immer gut an.
  • Den Geschenkideen sind keine Grenzen gesetzt!

 

Bewirb deine Geschenkideen

Stelle Informationen in Form von Flyern, per Aushang oder auch online zur Verfügung. Je mehr du darüber sprichst, desto mehr Gäste besuchen dich, um ein Geschenk zu bekommen oder auch um eins zum Überraschen für Freunde, Familie oder auch Kollegen zu kaufen. Schenken macht Spaß!