METRO-Kunde werden

Mehr Informationen

iwoca

iwoca-header
iwoca serviert: Kredite für Gastronomen.
 
iwoca
Selbstständige Gastronomen sind die stillen Helden für die Vielfalt unserer Städte. Aber auch Helden brauchen manchmal Unterstützung. iwoca ist Ihr Partner, bei allen Belangen des Restaurants. Sie wissen, dass gutes Essen Liebe, Leidenschaft und Biss braucht – und manchmal auch kurzfristige Liquidität. Deswegen bietet iwoca Kredite für Gastronomen an – klicken Sie hier für die direkte Antragsstelle

sterreich

Vorleistungen finanzieren

Regelmäßig muss man als Gastronom in Vorleistung gehen. Beim Einkauf für die Bewirtung, der Planung eines Events oder auch der immer stärker verbreiteten Kreditkartenzahlung. Hierfür wird Liquidität vorausgesetzt. Vor allem als Selbstständiger ist es nicht immer leicht, diese das ganze Jahr über gleichmäßig zu gewährleisten.

China

Sicheres Gefühl in jeder Saison

Das Saisongeschäft muss gut geplant und durchdacht werden. Doch gegen einen verregneten Sommer oder einen Winter ohne Glühweintemperaturen hilft auch die beste Planung nicht. Damit Sie jeder Jahreszeit unbeschwert entgegentreten können, hilft kurzfristige Liquidität, wenn es finanziell mal knapp werden sollte. Denn der nächste Sommer kommt bestimmt.

Germany

Internes Wachstum voranbringen

Sie möchten wachsen? Die Anschaffung einer neuen Küche, eines Foodtrucks oder die Erweiterung des Gastraumes können Ihnen dabei helfen, sich langfristig am Markt zu etablieren. Das nötige Kapital für solch ein Wachstum zu beschaffen, kann sich als mühsam und langwierig herausstellen.

Italien

Finanzielle Sicherheit

Die Arbeit als selbstständiger Gastronom bringt nicht nur Freiheiten, sondern auch die Gefahr, dass durch unerwartete Ereignisse finanzielle Engpässe entstehen. Sei es ein defekter Herd, der schnell ausgetauscht werden muss, ein angemeldetes Event, das abgesagt wird, oder der eigene Ausfall, bedingt durch Krankheit – ein finanzielles Polster ist unabdingbar. Als Selbstständiger ist es oft nicht einfach, stets genügend finanzielle Mittel für kurzfristige Engpässe oder eben die Steuervorauszahlung zu haben.