METRO-Kunde werden

Mehr Informationen

METRO Cash & Carry Deutschland auf der HOGA 2011

Schlagkräftig in den Frühling

Düsseldorf, 14. Januar 2011 - Wie sehen die kommenden Trends für Profi-Gastronomen aus? Antworten auf diese Frage gibt METRO Cash & Carry Deutschland vom 16. bis 19. Januar 2011 bei der Fachmesse HOGA in Nürnberg. An zwei Ständen zeigt der Großhandelsprofi neueste Entwicklungen aus Gastronomie und Hotellerie prominent unterstützt von Boxlegende Axel Schulz.

In diesem Jahr präsentiert sich METRO Cash & Carry gleich mit zwei Ständen auf der HOGA. In Halle 7A an Stand E 10 präsentiert das Unternehmen Rund-Um-Angebote für seine Profikunden: exklusive Weine, ausgesuchte Speisen sowie Tipps und Tricks für die professionelle Zubereitung von Lebensmitteln und Komplettlösungen für die Gastronomie stehen im Mittelpunkt. "Die HOGA bietet uns das optimale Umfeld um unsere Kunden aus Gastronomie und Hotellerie anzusprechen und Ihnen unser umfassendes Angebot zu präsentieren", sagt John Rix, Vorsitzender der Geschäftsführung von METRO Cash & Carry Deutschland. "So zeigen wir einmal mehr, dass wir uns als kompetenter Servicepartner auf die Bedürfnisse unserer Profikunden ausrichten." In Halle 9 stellt METRO Cash & Carry Deutschland zudem sein Angebot für die Außengastronomie vor; wie etwa Bestuhlungsmöglichkeiten mit dazu passenden Pflanzenarrangements.

Exklusive Tropfen
Rund 600 Quadratmeter groß ist der Hauptmessestand des Selbstbedienungsgroßhändlers. Hier erfahren Gastronomen, wie sie sich erfolgreich von der Konkurrenz abheben können. Etwa mithilfe des exklusiven Weinbestellsortiments von METRO Cash & Carry Deutschland: der Katalog mit 400 Wein-, Champagner- und Sektsorten richtet sich ausschließlich an Kunden aus der Gastronomie und Hotellerie. Die Artikel sind nicht in den Verkaufsräumen der Großmärkte zu finden. So kann jeder Gastronom sicher sein, dass er seinen Gästen einen außergewöhnlichen Wein anbietet. Auf der HOGA haben die Gastrokunden des Großhandelsunternehmens die Möglichkeit, sich selbst von dem exklusiven Weinangebot zu überzeugen. Fachberater helfen bei der Entscheidung, welcher Wein am besten zur individuellen Speisekarte passt.

Kochen vom Feinsten
Außerdem im Programm am Hauptmessestand von METRO Cash & Carry: die Gourmetburger der Eigenmarke Fine Food Finestro. Wie sich das exquisite Fleisch perfekt zubereiten lässt, wird stündlich an der Grillstation vorgeführt. Daneben wirbelt Armin Langer an allen Messetagen durch die Showküche. Der Sternekoch präsentiert dabei effiziente Küchentechnik und zeigt den Besuchern wie sich ihre Küchenlogistik optimieren lässt. Natürlich gibt es die bereiteten Köstlichkeiten direkt am Messestand zur Verkostung. Auch die Neuerungen an der vor kurzem gestarteten Online-Gastronomieplattform "Tischbar" werden auf der Messe vorgestellt. Gastronomen haben direkt vor Ort die Möglichkeit ihren Betrieb in das Onlinesystem einzutragen. Schlagkräftige Unterstützung beim Messeauftritt erhält METRO Cash & Carry Deutschland von Axel Schulz. Die Boxlegende steht den Besuchern am 17. Januar ab 16 Uhr am Messestand für eine Autogrammstunde zur Verfügung.

Alles für die Außengastronomie
In Halle 9 am Stand A 01 finden Gastronomen dagegen alles, was sie für den Außenbetrieb benötigen. Sitzgruppen, Stehtische, Sessel, Bar-Arrangements und viel Grün zeigt METRO Cash & Carry Deutschland im Outdoorbereich. Eine wahre Fundgrube für alle Profikunden, die ihren Gästen während der Freiluftsaison ein geschmackvolles Ambiente bieten möchten, das höchsten Qualitäts- und Designansprüchen genügt.