METRO-Kunde werden

Mehr Informationen

Umfangreicher Umbau im METRO Cash & Carry-Großmarkt Köln abgeschlossen

Köln/Düsseldorf, 10. Oktober 2013 - Nach einem 6-monatigem Umbau bei laufendem Betrieb feiert der METRO-Großmarkt in Köln-Godorf heute die Wiedereröffnung. Das Großhandelsunternehmen hat den Markt umfassend modernisiert und noch enger an den lokalen Kundenbedürfnissen ausgerichtet.

Moderner, übersichtlicher und kundenfreundlicher: So präsentierte sich der METRO Cash & Carry Großmarkt in Köln-Godorf heute bei seiner Wiedereröffnung und lockt mit vielen besonderen Angeboten und neuen Serviceleistungen. Bereits seit 1967 gibt es den METRO Cash & Carry Großmarkt in Köln. Seitdem ist der Markt Anlaufstelle für die gewerbetreibenden Kunden in der Region. Im Zuge des Umbaus wurde der Markt nun noch enger an den Wünschen der Kunden und an den regionalen Gegebenheiten ausgerichtet. "Wir haben unsere Kunden und Mitarbeiter zu Gesprächsrunden eingeladen, um so zu erfahren, wie wir unsere Kunden noch besser in ihrem täglichen Geschäft unterstützen können," berichtet Wolfgang Kirchner, Geschäftsleiter der METRO Köln. "So können wir unsere Sortimente und Serviceangebote ganz eng an den Kundenwünschen ausrichten und gezielt auf Ihre Bedürfnisse eingehen." Diese Kunden- und Mitarbeiterkomitees begleiten den gesamten Umbauprozess und die Umsetzung der Maßnahmen entsprechend der Kundenwünsche.

Transparenz und Kundenservice
Im Nonfood-Bereich fällt am stärksten auf, was sich in Köln alles verändert hat. Vom neu gestalteten offenen Eingangsbereich, vorbei an der vielseitigen Event-Fläche treffen die Kunden direkt auf die Aktionsfläche "Nur für kurze Zeit". Hier finden sie ganz besondere Angebote, die nur zwei Wochen lang im Großmarkt erhältlich sind. Im Zuge der Umbauarbeiten wurde zudem der Nonfood-Bereich des Großmarktes grundlegend neu strukturiert. "Wir haben die Sortimente anhand der Kundenwünsche neu angeordnet und am Verwendungszweck der Produkte ausgerichtet," erläutert Wolfgang Kirchner. So erwarten die Kunden nun im Untergeschoss Themenwelten wie zum Beispiel "Alles zum Reinigen", "Alles für den gedeckten Tisch" oder auch "Alles für die Küche", in denen die Artikel bedarfsgerecht gemeinsam angeboten werden. Ein neues Farbleitsystem und niedrigere Regale vereinfachen zusätzlich die Orientierung in dem rund 15.600 Quadratmeter großem Markt. Darüber hinaus lädt die neue RIOBA-Kaffeebar zu einer kleinen Pause beim Einkauf ein und zeigt dem Kunden eine Komplettlösung rund um das Konzept der Eigenmarke RIOBA. Daneben bietet das neue Kundenberatungscenter Raum für Gespräche. Hier können die Kunden gemeinsam mit den Kölner Gastrofachberatern neue Lösungsideen für ihre Betriebe entwickeln und sich beim Großmarktkundenbetreuer umfassend über die Serviceangebote der METRO informieren.

Frische im Fokus
Auch im Food-Bereich hat sich einiges geändert: Als Konsequenz aus den Kunden- und Mitarbeitergesprächen wurden beispielsweise neue regionale Lieferanten eingelistet. Ein breitgefächertes Fleischsortiment lädt den Kunden in der neue gestalteten Fleischabteilung ein: Bis zu 600 frische und tiefgefrorene Produkte, die auf die Kundenbedürfnisse zugeschnitten sind, stehen in verschiedenen Zuschnitten und Packungsgrößen zur Verfügung. Im Obst & Gemüse-Bereich sorgen neue Regalelemente für einen besseren Überblick und eine größere Auswahl. Mehr als 500 Artikel werden hier für die Profikunden angeboten, darunter viele regionale Produkte aber auch rund 130 exotische Früchte aus Übersee. In der neugestalteten Frischfischabteilung bietet der Großhandelsprofi seinen Kunden über 70 Sorten, darunter bis zu 20 Exoten im täglichen Angebot, 80 weitere sind jederzeit bestellbar. Der Frischfisch erreicht den Großmarkt innerhalb von 48 Stunden nach dem Fang, so sind Qualität und Frische für die Kunden garantiert. Auch in der Weinabteilung wartet eine Neuerung: Im Kölner Großmarkt wurde auf 24 Quadratmetern ein Weinhumidor eingerichtet. Hier werden rund 300 besonders hochwertige Weine bei optimalen Temperaturen gelagert und für die Kunden angeboten. Ausgebildete Weinfachberater stehen bei Fragen zur Seite und unterstützen bei der Auswahl des richtigen Weines.

Umbau bei laufendem Betrieb
Die gesamten Modernisierungsmaßnahmen in der METRO Köln wurden bei laufendem Betrieb durchgeführt. Um die Unannehmlichkeiten für die Kunden so gering wie möglich zu halten, erfolgte der Umbau schrittweise - als letztes folgten die Frischeabteilungen. Informationsstände und Hinweisschilder gaben den Kunden Auskunft über die einzelnen Renovierungsphasen und wiesen auf besondere Angebote im Zuge des Umbaus hin. Bei den so genannten "Your Day"-Veranstaltungen wurden die Kunden während des Umbaus zu besonderen Aktionstagen eingeladen, um sich so besser kennenzulernen, die Neuerungen zu präsentieren und spezielle Dankesangebote anzubieten. "Wir freuen uns über das Verständnis unserer Kunden," sagt Wolfgang Kirchner. "Auch zukünftig möchten wir uns noch mehr Zeit für unsere Kunden nehmen und sind gespannt auf das Feedback zu unserem neuen, übersichtlicheren Markt und den neuen Serviceangeboten." Die Kunden profitieren von der speziellen Eröffnungswerbung und konnten bereits heute an zahlreichen Verkostungs- und Aktionsständen im Markt vor allem regionale Produkte testen.