METRO-Kunde werden

Mehr Informationen

50 Jahre METRO Cash & Carry Deutschland

Große Jubiläumsfeier im ältesten METRO-Markt

Düsseldorf/Mülheim, 28. Oktober 2014 - In Mülheim an der Ruhr steht die Wiege von METRO Cash & Carry: Vor genau 50 Jahren eröffnete das Handelsunternehmen hier seinen ersten Großmarkt. Zum Jubiläum veranstaltete die METRO Mülheim am 27. Oktober ein exklusives Geburtstagsfest mit Kunden, Mitarbeitern und Gästen aus Gesellschaft und lokaler Politik. Vor Ort waren neben der Geschäftsführung von METRO Cash & Carry Deutschland Mülheims stellvertretende Oberbürgermeisterin Margarete Wietelmann sowie Dr. Gerhard Eschenbaum von der Industrie- und Handelskammer Düsseldorf.

JubiTorte
Wietelmann
In Mülheim wurde 1964 mit der Eröffnung des ersten METRO-Großmarkts der Grundstein gelegt für die internationale Erfolgsgeschichte von METRO Cash & Carry. In den vergangenen fünf Jahrzehnten hat sich daraus ein international führender Handelskonzern entwickelt, der heute in 28 Ländern weltweit mit über 750 Großmärkten tätig ist. "Als ältester Großmarkt hat die METRO in Mülheim eine besondere Bedeutung für das Unternehmen", sagte Axel Hluchy, Vorsitzender der Geschäftsführung von METRO Cash & Carry Deutschland. "Wir freuen uns sehr, unseren 50. hier gemeinsam mit Kunden, Mitarbeitern und Partnern aus Politik und Gesellschaft zu feiern".

Abwechslungsreiches Programm

Dafür hatte das Team um Adam Clasen, Geschäftsleiter METRO Cash & Carry Mülheim, ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet. "Wir möchten das Jubiläum zum Anlass nehmen, um uns bei unseren Kunden und Partnern zu bedanken und gemeinsam zu feiern", erklärte der Geschäftsleiter. Am 27. Oktober ging es nach einem Sektempfang ab 14.30 Uhr am auf der Bühne Kundeneingang los. Zunächst begrüßten Axel Hluchy und Adam Clasen ihre Gäste. Anschließend gratulierte Margarete Wietelmann, stellvertretende Oberbürgermeisterin der Stadt Mülheim, der METRO zum runden Geburtstag. Dabei würdigte sie die traditionell engen Beziehungen zwischen dem Handelsunternehmen und der Ruhrgebietsstadt. Auch Dr. Gerhard Eschenbaum von der Industrie- und Handelskammer Düsseldorf würdigte die Leistungen des Unternehmens. Der Wirtschaftsvertreter überreichte eine Urkunde zur Anerkennung des METRO-Engagements in der Region.

Grossenbeck
Eschenbaum
Unterstützen und ehren

Auch das gesellschaftliche Engagement der METRO hat Tradition. Zum Jubiläum unterstützt das Unternehmen die Mülheimer Initiative "Prima Leben" mit einer Spende in Höhe von 15.000 Euro. Das Gemeinschaftsprojekt von Gesundheitsamt, Amt für Kinder, Jugend und Schule, Mülheimer SportService und dem Mülheimer Sportbund e. V. setzt sich für mehr Gesundheit in Mülheimer Kindertagesstätten ein. "Als Partner für Gewerbetreibende vor Ort möchten wir Initiative zeigen und uns für soziale Projekte in der Nachbarschaft einsetzen", sagte Adam Clasen. Martina Ellerwald für den Mülheimer SportService und der Projektkoordinator des Gesundheitsamt der Stadt Mülheim an der Ruhr, Andres Hahn, nahmen den Spendenscheck dankend entgegen. Passend zum Jubiläum ehrte die METRO Mülheim anschließend ihre langjährigsten Kunden und Mitarbeiter: Die Sander Stadtcafé und Konditorei GmbH gehört zu den Kunden der ersten Stunde und bezieht ihre Waren bereits seit 1965 bei der METRO Mülheim. Langjähriger Mitarbeiter des Standortes ist Hans-Ulrich Schultz, der seine Ausbildung 1969 bei der METRO Mülheim begann und heute dort die Abteilung Heim und Haushalt leitet.

Gaumenfreuden und Geschichte

Im Anschluss an das Bühnenprogramm stand ein Marktrundgang mit Adam Clasen und den Betriebsleitern Lothar Nocke und Frank Marx auf dem Programm. Dabei konnten die Gäste tief in die Warenwelten eintauchen, sich mit den anwesenden Abteilungsleitern austauschen und an Livecooking- und Verkostungsstationen frisch zubereitete Köstlichkeiten probieren. So zauberte die Kochmannschaft von Schloss Hugenpoet edle Spezialitäten, die im Markt verkostet wurden. Feines aus Fisch bot die Frontcooking-Station in der Fischabteilung. Im METRO Restaurant erwartete die Gäste ebenfalls ein unterhaltsames Showcooking mit Verkostung. Wer mehr über die 50-jährige Geschichte von METRO Cash & Carry erfahren wollte, kam ebenfalls auf seine Kosten: Mehrere in einer kleinen Ausstellung gesammelte Exponate nahmen die Gäste mit auf eine Zeitreise durch die METRO Historie.

Höhepunkt der Feierlichkeiten

Die Geburtstagsfeier am 27. Oktober war der Höhepunkt zahlreicher Aktivitäten anlässlich des Jubiläums. So bot der Großmarkt seinen Kunden im Rahmen von 50 Super Deals seit dem 10. September Tag für Tag ein Produkt zu einem besonders günstigen Preis. Begleitet wir das Fest im Mülheimer Markt außerdem mit einer Jubelwoche vom 27. bis 31. Oktober mit besonders attraktiven Angeboten und Aktionen. Zuvor waren im Geburtstagslook gestaltete Minitrucks im Einsatz. Damit besuchten die Kundenmanager ihre Kunden vor Ort, um ihnen die Spezialitäten des mediterranen Sortiments vorzustellen. Auch die anderen Standorte von METRO Cash & Carry Deutschland beteiligten sich mit vielen bunten Aktionen an den Jubiläumsfeierlichkeiten. Minitrucktour, Jubelwochen und die 50 Super Deals gehörten bundesweit zum Geburtstagsprogramm. Zudem veranstaltete jeder Standort seine eigene Geburtstagsfeier mit individuellem Programm.