METRO-Kunde werden

Mehr Informationen

METRO Cash & Carry veranstaltet 15. große Karnevalsmesse im Telekom Dome in Bonn

Alles für die tollen Tage

Düsseldorf/St. Augustin, 18.02.2015 - Für METRO Cash & Carry ist die Karnevalssession mit dem Aschermittwoch noch lange nicht vorbei, denn nach dem Karneval ist vor dem Karneval. Weiter geht es mit der großen Karnevalsmesse von METRO Cash & Carry, die am 13. und 14. Juni 2015 im Telekom Dome in Bonn ihre Türen öffnet. Interessierte Närrinnen und Narren sind herzlich eingeladen, sich über die neuesten Trends für die nächste Session zu informieren. Wie schon in den Vorjahren, spendet das Unternehmen einen Teil des Erlöses aus den Eintrittskarten an soziale Einrichtungen in der Region.

Kölsch und Kamelle, Luftschlangen und Lollys, Perücken und Plüschkostüme - Was immer das jecke Herz begehrt, gibt es bei der großen Karnevalsmesse von METRO Cash & Carry. Rund 180 Aussteller aus ganz Deutschland präsentieren am 13. und 14. Juni auf 7.000 Quadratmetern im Bonner Telekom Dome ihr buntes Angebot für die närrische Saison 2015/2016. Dabei können die Messebesucher alle Produkte zu besonders günstigen Messekonditionen erwerben und sich so frühzeitig auf die kommende Karnevalssession vorbereiten. Veranstalteter der Karnevalsmesse ist traditionell der METRO-Großmarkt in St. Augustin. "Wir fühlen uns dem Brauchtum und den zahlreichen Vereinen in unserer Region eng verbunden", sagt Carsten Geiter, Geschäftsleiter der METRO St. Augustin. "Mit unserer großen Karnevalsmesse bieten wir allen Freunden des närrischen Treibens eine wahre Fundgrube an jecken Artikeln für eine rundum gelungene fünfte Jahreszeit.

Neuer Besucherrekord erwartet

Eingeladen in den Bonner Telekom Dome sind neben Vereinen und karnevalsbegeisterten METRO-Kunden auch alle anderen interessierten Närrinnen und Narren. Die Sportarena stellt bereits zum zweiten Mal die Kulisse für die traditionsreiche Messe. Wegen der stetig steigenden Besucherzahlen hatte METRO Cash & Carry die beliebte Eventlocation im Jahr 2014 erstmals als Veranstaltungsort gewählt. In diesem Jahr erwarten die Organisatoren mit geschätzten 7.500 Teilnehmern einen neuen Besucherrekord. "Wir freuen uns auf viele gut gelaunte Gäste und zwei närrische Tage mitten im Sommer", sagt Lutz Persch, Betriebsleiter der METRO St. Augustin und Cheforganisator der Karnevalsmesse.

Buntes Bühnenprogramm

Los geht es am 13. Juni 2015 um 9 Uhr. Offiziell eröffnet wird die Karnevalsmesse um 12 Uhr durch Jürgen Nimptsch, Oberbürgermeister der Stadt Bonn. Für ausgelassene Stimmung sorgt an beiden Tagen ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit namhaften Künstlern. Mit dabei sind die Big Maggas sowie die kölschen Bands Kasalla, de Boore, Die Cöllner, Die Domstürmer, Klüngelköpp, Domhätzjer, Domstadtbande, Rabaue und Schäng. Viele Interpreten stehen auch für Autogrammstunden bereit. Bei den Hebe- und Tanz-Workshops, die durch die Kölner Tanzkultur angeboten werden, kommen alle Liebhaber des Karnevalstanzes auf ihre Kosten. Hier lohnt es sich, schnell die Anmeldung vorzunehmen - die ersten 200 Teilnehmer zahlen 20 Euro, alle weiteren 25 Euro. Außerdem findet im Rahmen der Karnevalsmesse die 12. Meisterschaft der Männerballette statt, an der rund 35 Tanzgruppen aus ganz Deutschland teilnehmen. "Wir sind stolz, dass wir unseren Besuchern auch in diesem Jahr wieder ein tolles Unterhaltungsprogramm bieten können", so Lutz Persch. "Einige Bands sind schon traditionell dabei. Wir konnten aber auch neue Künstler gewinnen, die zum ersten Mal auf unserer Bühne auftreten."

Für den guten Zweck

Die Eintrittskarten sind an mehr als 70 Vorverkaufsstellen sowie online bei Bonnticket, Kölnticket, Westticket zum Preis von 7,50 Euro für die Tageskarte oder 13 Euro für ein Kombiticket für beide Messetage erhältlich. Darin enthalten ist ein VRS-Ticket für die kostenlose Nutzung von Bus und Bahn im gesamten VRS-Gebiet. Außerdem können die Eintrittskarten ohne VRS-Ticket in allen METRO-Großmärkten bundesweit erworben werden. An der Tageskasse kostet eine Eintrittskarte 9,90 Euro. Bei all dem bunten Programm unterstützen die Besucher der Messe auch noch einen wohltätigen Zweck. Denn pro verkaufter Eintrittskarte spendet METRO Cash & Carry 1,11 Euro an soziale Einrichtungen in der Region. Bei den Veranstaltungen der vergangenen Jahre kamen bereits über 24.000 Euro zusammen.

Alles auf einen Blick: Öffnungszeiten, Adresse und zusätzliche Informationen

  • Samstag, 13. Juni 2014, von 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr
  • Sonntag, 14. Juni 2014, von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Adresse: Telekom Dome, Basketsring 1, 53123 Bonn
  • Den Besuchern stehen kostenfreie Parkplätze zur Verfügung
  • Weitere Informationen: www.karneval-DIE-messe.de und facebook.com/Karneval-DIE-Messe

Die METRO Cash & Carry Deutschland GmbH betreibt mit ihren beiden Marken METRO Cash & Carry und C+C SCHAPER mit mehr als 15.000 Mitarbeitern 107 Cash & Carry-Märkte in Deutschland. Rund vier Millionen Kunden vertrauen auf das Sortiment und die Leistungen des Unternehmens, das international in 27 Ländern mit mehr als 750 Märkten aktiv ist. Die METRO GROUP zählt zu den bedeutendsten internationalen Handelsunternehmen. Sie erzielte einen Umsatz von rund 63 Mrd. EUR im Geschäftsjahr 2013/14. Das Unternehmen ist in 30 Ländern an rund 2.200 Standorten tätig und beschäftigt rund 250.000 Mitarbeiter. Die Leistungsfähigkeit der METRO GROUP basiert auf der Stärke ihrer Vertriebsmarken, die selbstständig am Markt agieren: METRO/MAKRO Cash & Carry - international führend im Großhandel, Media Markt und Saturn - europäischer Marktführer im Bereich Elektrofachmärkte, Real SB-Warenhäuser sowie Galeria Kaufhof Warenhäuser. Weitere Informationen unter: www.metrogroup.de.


Kontakt:


METRO Cash & Carry Deutschland
Externe Kommunikation und Pressearbeit
Annette v. Leoprechting
Schlüterstr. 5 || 40235 Düsseldorf
Telefon +49 (0)211 969 - 1739
Telefax +49 (0)211 969 - 490 1739
a.vonleoprechting@metro-cc.de
www.metro.de

Download der Pressemitteilung