METRO-Kunde werden

Mehr Informationen

METRO Cash & Carry unterstützt Kunden bei Umsetzung der LMIV

Düsseldorf, 28.07.2015 - METRO Cash & Carry Deutschland hat für seine Kunden ein umfangreiches Paket zur Umsetzung der Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV) aufgesetzt. Mit neuen Info-Materialien und persönlicher Beratung durch METRO-Mitarbeiter sowie externe Experten können sich Kunden des Großhandelsunternehmens über Inhaltsstoffe informieren, eigene Unterlagen entwickeln und pflegen sowie individuelle Fragen klären. Damit schafft die METRO Transparenz über ihr Sortiment und bietet einen exklusiven Service für Gastronomen und Großküchenbetreiber.

Seit Dezember 2014 ist die Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV) der EU bindend für alle Mitgliedsstaaten, auch in Deutschland. Vor allem Gastronomen und Großküchenbetreiber sehen sich einer Fülle an Anforderungen gegenüber. Insbesondere Allergene müssen korrekt ausgewiesen werden - eine Maßgabe die vor allem Anbieter mit regelmäßig wechselnder Speisekarte vor nicht unerhebliche Herausforderungen stellt. Deswegen hat METRO Cash & Carry ein eigenes Team gebildet, das die Kunden bei allen Fragen zum Thema LMIV unterstützt. "Viele Kunden stehen vor der Frage, welche Unterlagen sie bereithalten müssen, wer was kontrolliert und welche Konsequenzen bei Nicht-Einhaltung drohen", weiß Hülya Hoffmann, Leiterin des LMIV-Teams bei der METRO. "Deshalb stehen wir ihnen mit Rat und Tat zur Seite."

Online-Plattform mit Allergeninfos

Zentrale Informationsplattform des LMIV-Teams der METRO ist eine Online-Datenbank, in der die Kunden Allergeninfos für viele der angebotenen Produkte abrufen können. Aktuell sind 45 Prozent des Gesamtsortiments der beiden Vertriebsmarken METRO Cash & Carry sowie C+C SCHAPER erfasst, was etwa 35.000 Artikeln entspricht. Diese Informationen sind jederzeit unter www.metro.de/LMIV bzw. www.ccschaper.de/LMIV abrufbar. Zusätzlich stehen den Kunden eine Liste von Allergenen auf abwaschbaren Postern für den Küchenbereich, eine Allergen-Fibel sowie ein eigener LMIV-Ordner zur Verfügung. "Darin können die Kunden individuelle Allergeninfos zu ihrer jeweiligen Speisekarte hinterlegen. So haben sie diese Daten immer griffbereit, wenn Gäste danach fragen", erklärt Hülya Hoffmann.

Persönliche Beratung zu individuellen Fragen

Darüber hinaus bietet das LMIV-Team der METRO auch individuelle Beratungskanäle, ob telefonisch unter 0211/17607090 oder per Mail an lmiv-imfo@metro-cc.de. Seit seiner Einrichtung im Mai dieses Jahres kamen allein rund 200 Kundenanfragen mit ca. 15.000 Artikeln über dieses Postfach an. Außerdem bietet die METRO Schulungen und Informationsveranstaltungen an. Dabei bekommt sie Unterstützung durch den Lebensmittel- und Hygiene-Experten Rainer Nuss. Der Präsident des Landesverbandes der Lebensmittel-Kontrolleure in Baden-Württemberg führt im Auftrag der METRO bundesweit Infoveranstaltungen in den Märkten durch und tritt außerdem bei den Regionalmessen "METRO ON TOUR" auf. "Das Feedback der bisher durchgeführten Schulungen der METRO-Mitarbeiter, aber auch der Kundenveranstaltungen war sehr positiv", sagt Rainer Nuss. "Vor allem konnte die Unsicherheit zur Umsetzung der neuen Verordnung bei den Teilnehmern abgebaut werden. Es wurde allen klar, dass dies nichts Unmögliches ist, wenn man die richtigen Konzepte hierzu nutzt", ergänzt er. Außerdem berät Rainer Nuss METRO Cash & Carry bei allen fachlichen Fragen und überprüft kontinuierlich die bereits entwickelten Unterlagen. "Gemeinsam sind wir sehr gut aufgestellt für die Umsetzung der LMIV und können unseren Kunden so die bestmögliche Unterstützung bieten", betont Hülya Hoffmann.
Die METRO Cash & Carry Deutschland GmbH betreibt mit ihren beiden Marken METRO Cash & Carry und C+C SCHAPER mit mehr als 15.000 Mitarbeitern 107 Cash & Carry-Märkte in Deutschland. Rund vier Millionen Kunden vertrauen auf das Sortiment und die Leistungen des Unternehmens, das international in 26 Ländern mit mehr als 750 Märkten aktiv ist. Die METRO GROUP zählt zu den bedeutendsten internationalen Handelsunternehmen. Sie erzielte einen Umsatz von rund 63 Mrd. Euro im Geschäftsjahr 2013/14. Das Unternehmen ist in 30 Ländern an rund 2.200 Standorten tätig und beschäftigt rund 250.000 Mitarbeiter. Die Leistungsfähigkeit der METRO GROUP basiert auf der Stärke ihrer Vertriebsmarken, die selbstständig am Markt agieren: METRO/MAKRO Cash & Carry - international führend im Großhandel, Media Markt und Saturn - europäischer Marktführer im Bereich Elektrofachmärkte, Real SB-Warenhäuser sowie Galeria Kaufhof Warenhäuser. Weitere Informationen unter: www.metrogroup.de .

Kontakt:


METRO Cash & Carry Deutschland
Externe Kommunikation und Pressearbeit
Annette v. Leoprechting
Schlüterstr. 5 || 40235 Düsseldorf
Telefon +49 (0)211 969 - 1739
Telefax +49 (0)211 969 - 490 1739
a.vonleoprechting@metro-cc.de
www.metro.de