METRO-Kunde werden

Mehr Informationen

METRO feiert den internationalen Own Business Day

Düsseldorf, 1. September 2016 – Sei es das gemütliche Café, die familiengeführte Frühstückspension oder der Friseur um die Ecke – selbstständige Kleinunternehmen, die täglich von Millionen von Menschen frequentiert werden, sind für unser Gemeinwesen unverzichtbar. Um diese Leistung zu würdigen, hat METRO deshalb weltweit einen besonderen Tag zur Anerkennung der Leistung dieser selbstständigen Unternehmer ins Leben gerufen. Am 11. Oktober 2016 feiert METRO den ersten Own Business Day in allen Ländern, in denen das Unternehmen tätig ist – gemeinsam mit einer Vielzahl von selbstständigen Unternehmern, die viele Sonderaktionen starten werden.

„Tagtäglich machen Millionen von unabhängigen Unternehmern weltweit mit ihren unverzichtbaren Dienstleistungen und ihrem unermüdlichen Engagement unser Leben bunter und vernetzter. Sie sind sehr wichtige soziale und wirtschaftliche Säulen unserer Gemeinschaft und unseres gesellschaftlichen Miteinanders“, sagt Pieter Boone, CEO METRO Cash & Carry und Mitglied des Vorstands der METRO AG. „Wir als METRO wollen Förderer der unabhängigen Unternehmer sein und widmen ihnen daher den Own Business Day.“

Der erste Own Business Day findet am 11. Oktober 2016 in allen Ländern statt, in denen METRO aktiv ist, und spricht die 21 Millionen gewerblichen Kunden des Unternehmens ebenso an wie alle anderen selbstständigen Unternehmer. METRO plant, den Own Business Day als jährlich wiederkehrende weltweite Veranstaltung einzuführen, die jeden zweiten Dienstag im Oktober stattfinden soll. Ziel dieses besonderen Tags ist, dass selbstständige Unternehmer die ihnen gebührende Aufmerksamkeit und Anerkennung erhalten. Zudem soll die Initiative die Unternehmer dabei unterstützen, sich stärker mit anderen Unternehmern zu vernetzen, die ihre Leidenschaft teilen. Bis zum 11. Oktober werden der Öffentlichkeit im Rahmen des Own Business Day auf einer eigens eingerichteten Onlineplattform in jedem Land zahlreiche Sonderaktionen und Angebote aller teilnehmenden Unternehmen vorgestellt.

„Wir sind überzeugt, dass wir mit unserer globalen Kampagne und den vielfältigen Aktionen die öffentliche Anerkennung für unabhängige Unternehmer fördern werden. Damit möchten wir sowohl die emotionale als auch die geschäftliche Beziehung zwischen den Unternehmern und ihren Kunden weiter stärken“, so Philippe Palazzi, Chief Marketing Officer und Operating Partner bei METRO Cash & Carry. Im Vorfeld der Aktion wird METRO die teilnehmenden Unternehmer umfassend bei der Vorbereitung unterstützen. Die Onlineplattform www.own-business-day.com bündelt alle aktuellen Informationen rund um den Own Business Day. Dort werden auch Sonderangebote für die Endverbraucher vor Ort kontinuierlich ergänzt. Für alle teilnehmenden Unternehmen wird es zudem maßgeschneiderte Marketingaktivitäten geben, die von Land zu Land unterschiedlich sein werden. In einigen Ländern werden teilnehmende Unternehmer beispielsweise die Möglichkeit haben, von den lokalen METROGesellschaften Merchandising-Material zur Unterstützung ihrer eigenen Marketingaktivitäten kostenfrei zu bestellen. In anderen Ländern wiederum werden die teilnehmenden Unternehmer kontinuierlich über Sonderangebote, Workshops und Werbematerial sowie zu Kooperationen mit Lieferanten und den Medien informiert.

Im letzten Monat vor dem 11. Oktober wird es in allen Ländern umfangreiche Werbekampagnen geben, um die Aufmerksamkeit der Kundenzielgruppe und der Öffentlichkeit zu wecken. So ist beispielsweise geplant, in sieben ausgewählten europäischen und asiatischen Städten sogenannte „Pop-up Shops“ zu errichten, bei denen ein Restaurantbesitzer unter dem Motto des Own Business Day ein provisorisches Restaurant an einem stark frequentierten Ort im Stadtzentrum aufbaut, um die Veranstaltung mit leckerem Essen und spannenden Aktionen zu bewerben.

METRO-Mitarbeiter weltweit werden ab Anfang September im Rahmen einer globalen „#ownie“-Kampagne Gewerbetreibende in ihrer Umgebung besuchen, um Selfies mit den Besitzern zu machen und ihr Engagement und ihr Anstrengungen und Leistungen zu würdigen. Mit dieser Initiative unterstreicht METRO sein Anliegen, in Kontakt mit seinen Kunden zu bleiben und deren Bedürfnisse und Herausforderungen zu verstehen.


METRO Cash & Carry ist ein international führendes Unternehmen im Selbstbedienungsgroßhandel mit rund 110.000 Mitarbeitern über 750 Standorten in 25 Ländern - kundenorientiert, international und innovativ. Das Konzept ist darauf ausgerichtet, die Kunden dabei zu unterstützen, ihr Geschäft erfolgreich zu betreiben. METRO Cash & Carry ist Teil der METRO GROUP, einem der international bedeutendsten Handelsunternehmen. Sie erzielte einen Umsatz von rund 59 Mrd. € im Geschäftsjahr 2014/15. Das Unternehmen ist in 29 Ländern an mehr als 2.000 Standorten tätig und beschäftigt mehr als 220.000 Mitarbeiter. Weitere Informationen: www.metrogroup.de