METRO-Kunde werden

Mehr Informationen

METRO Cash & Carry Deutschland richtet Geschäftsführung neu aus

Starkes Führungsteam für Multikanal-Ausrichtung bei METRO Deutschland

  • Klaus Sauer (Einkauf) und Marc Groenewoud (Vertrieb & Marketing) folgen als Geschäftsführer auf Alain Cappannelli und Frans Hartong
  • Geschäftsführungsvertrag von Richard Hesch (Belieferung & Multichannel) vorzeitig um drei Jahre verlängert
  • Veränderungen spiegeln zukunftsorientierte Unternehmensausrichtung wider

Düsseldorf, 12. Oktober 2016 – Im Zuge der konsequenten Multikanal-Ausrichtung werden zwei Positionen in der Geschäftsführung von METRO Cash & Carry Deutschland neu besetzt. Mit Klaus Sauer tritt ein ausgewiesener Einkaufsexperte und Kenner des deutschen Handelsmarkts den Posten des Geschäftsführers Einkauf an. Marc Groenewoud, der bereits seit 1. Januar 2016 als Commercial Director bei METRO Cash & Carry Deutschland die Unternehmensstrategie vorantreibt, übernimmt zusätzlich die Verantwortung für den stationären Verkauf als Geschäftsführer Vertrieb & Marketing. Vor dem Hintergrund des konsequenten Ausbaus des Food Service Distribution (FSD)-Lieferservice verlängert METRO zudem den Vertrag von Richard Hesch, Geschäftsführer Belieferung & Multichannel, vorzeitig um drei weitere Jahre bis August 2020.

Mit Wirkung zum 15. Oktober 2016 sind Klaus Sauer als neuer Geschäftsführer Einkauf sowie Marc Groenewoud als Geschäftsführer für den neu geschaffenen Bereich Vertrieb & Marketing bestellt worden. Zudem wurde die Verlängerung von Richard Hesch, Geschäftsführer Belieferung & Multichannel, bestätigt. Die neue Geschäftsführung wird mit Thomas Storck, Vorsitzender der Geschäftsführung, sowie Finanzgeschäftsführer Frank Hammerle komplettiert. Der Bereich Personalwesen bleibt interimsmäßig in der Verantwortung von Thomas Storck. Alain Cappannelli, bisher Geschäftsführer Einkauf bei METRO Cash & Carry Deutschland, widmet sich neuen Aufgaben innerhalb der METRO Gruppe. „Mit den neuen Kollegen haben wir weitreichende Fach- und Branchen-Expertise an Bord geholt. Gemeinsam werden wir METRO Cash & Carry Deutschland zukunftweisend gestalten“, erklärt der Vorsitzende der Geschäftsführung von METRO Cash & Carry Deutschland, Thomas Storck. „Alain Cappannelli möchte ich persönlich für seinen großen Einsatz und Beitrag zu unserem unternehmerischen Erfolg danken. Gleichzeitig heiße ich alle neuen Mitglieder der Geschäftsführung herzlich willkommen und freue mich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.“

Geschäftsführung Einkauf

Als neuer Geschäftsführer Einkauf greift Klaus Sauer auf langjährige Erfahrungen im Groß- und Einzelhandel zurück: Sauer startete seine Karriere 1991 bei der METRO GROUP im Einkauf. Seit dem bekleidete er verschiedene Management-Positionen im internationalen Geschäft. Bevor er seine aktuelle Position als Geschäftsführer Category Management Food und Nonfood bei METRO Cash & Carry Österreich übernahm, war der Diplom-Kaufmann mehrere Jahre als Geschäftsführer für den Food-Einkauf bei real,- SB-Warenhaus GmbH in Deutschland zuständig. In seiner neuen Funktion folgt er Alain Cappannelli, der seit Mitte 2012 für den Einkauf von METRO in Deutschland verantwortlich war. Dessen Bestellung endet zum 14. Oktober 2016. Künftig übernimmt Alain Cappannelli neue Aufgaben innerhalb der METRO GROUP.

Geschäftsführung Vertrieb & Marketing

Den Geschäftsbereich Vertrieb & Marketing des führenden deutschen Großhändlers bekleidet ab 15. Oktober 2016 Marc Groenewoud, der bereits in der Vergangenheit für die Marketingaktivitäten von METRO Cash & Carry Deutschland verantwortlich war. Marc Groenewoud begann seine Karriere bei Henkel und war dort zuletzt als International Marketing Director für globale Produktgruppen verantwortlich. Er trat 2007 als Head of Direct Marketing in die METRO GROUP ein, bevor er 2010 als Customer Management Director zur METRO Cash & Carry Tschechien/Slowakei wechselte. Anschließend übernahm er 2013 die Position des Managing Directors METRO Cash & Carry Österreich. Groenewoud folgt auf Frans Hartong, der seit Oktober 2013 Geschäftsführer Vertrieb bei METRO Cash & Carry Deutschland war und seine Karriere nun außerhalb der METRO GROUP fortsetzt.

Geschäftsführung Belieferung & Multichannel

Um den erfolgreich eingeschlagenen Weg im Bereich Belieferung fortzuführen und den Lieferservice weiter zu professionalisieren, verlängert METRO zudem den Vertrag von Richard Hesch vorzeitig bis zum Jahr 2020. Er ist seit August 2014 als Geschäftsführer für den Bereich Belieferung & Multichannel verantwortlich ist. „Richard Hesch hat unsere Belieferungs-Services erfolgreich ausgebaut und professionalisiert. Wir freuen uns, dass er auch zukünftig mit uns den für unser Unternehmen entscheidenden Wachstumsbereich Belieferung steuert“, so Storck.


Die METRO Cash & Carry Deutschland GmbH betreibt mit mehr als 15.000 Mitarbeitern 106 Cash & Carry-Märkte in Deutschland. Rund vier Millionen Kunden vertrauen auf das Sortiment und die Leistungen des Unternehmens, das international in 25 Ländern mit mehr als 750 Märkten aktiv ist. Die METRO GROUP zählt zu den bedeutendsten internationalen Handelsunternehmen. Sie erzielte einen Umsatz von rund 59 Mrd. € im Geschäftsjahr 2014/15. Das Unternehmen ist in 29 Ländern an rund 2.000 Standorten tätig und beschäftigt rund 220.000 Mitarbeiter. Die Leistungsfähigkeit der METRO GROUP basiert auf der Stärke ihrer Vertriebsmarken, die selbstständig am Markt agieren: METRO/MAKRO Cash & Carry - international führend im Großhandel, Media Markt und Saturn - europäischer Marktführer im Bereich Elektrofachmärkte sowie Real SB-Warenhäuser.
Kontakt
METRO Cash & Carry Deutschland GmbH
Unternehmenskommunikation
Annette v. Leoprechting
Schlüterstr. 5 || 40235 Düsseldorf
Telefon +49 (0)211 969 – 1739
Telefax +49 (0)211 969 – 490 1739
presse@metro-cc.de
www.metro.de