METRO-Kunde werden

Mehr Informationen

Gans kaufen

Die Gans ist der Klassiker schlechthin auf deutschen oder osteuropäischen Tellern zur Weihnachtszeit. Bekannt als Sankt Martinsgans oder Weihnachtsgans ist Gänsebraten ein winterlicher Genuss, der generationsübergreifend geliebt wird. Den traditionellen Gänsebraten können Sie aber auch moderner zubereiten. Wichtig dabei: die knusprige Haut. Sie ist das Erkennungsmerkmal des perfekt zubereiteten Gänsefleisches.



Mehr Informationen

  • Breites Sortiment

    Bei Gänsefleisch bestimmt die Aufzucht, das Alter und das Futtermittel maßgeblich über den Geschmack. Die Gänse, die Sie bei METRO Cash & Carry kaufen, stammen überwiegend aus den Hauptzuchtländern Polen, Ungarn und Deutschland, die als Vorreiter bei der Gänsemast gelten. Die Saison, um Gänse kaufen zu können ist recht kurz und beschränkt sich auf die Monate November und Dezember. In dieser Zeit genießt jeder Deutsche im Schnitt etwas mehr als 300 Gramm Gänsefleisch. Aber auch außerhalb der Saison müssen Sie und Ihre Kunden dank unserer professionellen Tiefkühlabteilung nicht auf ein delikates Gänsegericht verzichten.

  • Gans kaufen das ganze Jahr

    Auf die richtigen Kniffe bei der Zubereitung kommt es an. Klassisch zubereitete Gänse sind zur Weihnachtszeit ein beliebter Renner auf deutschen Tellern, den wohl auch jeder kennt. Aber auch außerhalb der Saison kann man bei METRO Cash & Carry Gans kaufen.

    Wenn Sie diese dann beispielsweise einmal mit exotischeren Aromen wie Orange, Pilzen oder Maronen kombinieren, erhalten Sie ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis, mit dem Sie Ihre Gäste begeistern werden. Als Kräuter-Tipp im Rahmen der Zubereitung empfehlen wir Ihnen – übrigens auch für Pekingente – noch asiatische Gewürze wie Ingwer oder Koriander. Fachsimpeln Sie doch einfach mal mit unseren Experten aus der Geflügelabteilung.

  • Die perfekte Gans für Gastro-Profis

    In der heimischen Küche wird besonders der Gänsebraten in seinem Ganzen bevorzugt. In den Gastro-Küchen werden allerdings seltener ganze Gänse verarbeitet, da dies eher ein klassisches Familienessen ist und eine größere Gruppe benötigt. Am Besten eignen sich daher in der Gastronomie die Teilstücke für ein Menü. So kann jeder Gast Gänsebrust oder Gänsekeulen in der gewünschten Menge bekommen. Da größere Gästegruppen allerdings auch gerne mal ein Gänse-Essen mit einer oder mehreren ganzen Gänsen in Ihrem Restaurant durchführen möchten, bietet Ihnen METRO Cash & Carry sowohl ganze Gänse ebenso wie die besagten Teilstücke in überragender Qualität an. So können Sie stets allen Kundenwünschen gerecht werden.


Beliebte Teilstücke

Franz-Barbarie-Ente

Deutsche Gans, frisch

Gewicht ca. 4,0-6,0 kg

Saftiges Fleisch ganzer Tiere mit Haut, Knochen und Innereien

Deutsche Gänse Brust

Deutsche Gänse-Brust, frisch

Gewicht ca. 800-1500 g

Saftiges Fleisch mit Haut und Knochen

Polnische Hafermast Gans

Polnische/Ungarische Hafermast-Gans, frisch

Gewicht ca. 4,0-6,0 kg

Saftiges Fleisch ganzer Tiere mit Haut, Knochen und Innereien

Polnische Gänse Keule

Polnische/Ungarische Gänse-Brust, frisch

Gewicht ca. 800-1500 g

Saftiges Fleisch mit Haut und Knochen


Beliebte Teilstücke



Wissenswertes über Gänse

Gänse gehören, wie Enten auch, zur biologischen Familie der Entenvögel und sind mit diesen eng verwandt. Biologisch gesehen zählen auch Schwäne zur Gattung der Gänse, auch wenn sie sich in der Länge der Hälse deutlich unterscheiden. Bereits die Römer und Griechen domestizierten die wilde Graugans, aus der dann die bekannte Hausgans hervorging. Sie wurde wegen ihres Fleisches und der Federn sehr geschätzt und fand sich auf nahezu jedem Hof wieder, ähnlich wie Enten. Es gibt rund 15 Gänserassen, die teilweise recht unterschiedlich gefärbt sind: von blau über grau, braun oder gescheckt bis rein weiß. Die bekanntesten Gänserassen sind die Höckergänse, die aus domestizierten Schwänen entstanden, und die Pommerngänse. Männliche Gänse haben viele Bezeichnungen, darunter Gänserich, Ganser, Ganterich und Ganter. Die Jungtiere bezeichnet man, neben Gänseküken, als Gänsel oder Gössel.



Die METRO Zubereitungs-Tipps

Bei einem traditionellen Gänsebraten, aber auch bei gebratener Gänsebrust ist die Haut für viele wohl das Wichtigste. Die perfekte Weihnachtsgans hat eine knusprige Haut und weiches, saftiges Fleisch. Da Gänsefleisch fettiger ist, als andere Geflügelsorten, kann es auch hilfreich sein die Fettmenge bei der Zubereitung zu reduzieren, sodass das Gericht bekömmlicher wird. Damit Ihnen das gelingt, sollten Sie ein paar Tipps beachten.

  • Planen Sie genügend Zeit ein. Bei einer ganzen Gans sollten Sie pro Kilogramm Gewicht eine Stunde Garzeit berechnen. Bei der Niedriggarmethode müssen Sie entsprechend noch mehr Zeit einrechnen. Hinzu kommt hier noch die Auftauzeit. Bei einer 3kg-Gans kann dies gut 1-2 Tage dauern.
  • Machen Sie das Gericht fettarmer. Dazu können Sie das sichtbare Fett abschneiden und die Brust oder Keulen beim Garen etwas anstechen. Dabei müssen Sie darauf achten, dass das Fleisch dennoch nicht trocken wird. Außerdem können Sie die Sauce später vom überschüssigen Fett trennen. Dazu nutzen Sie am besten ein Fettscheidekännchen, oder Sie frieren die Sauce kurzerhand ein und tragen das Fett anschließend mit einem Löffel ab.
  • Die Füllung planen. Gänse sind sehr variabel zubereitbar und können ganz klassisch mit Dörrobst und Schwarzbrot oder mit Maronen gefüllt werden. Aber auch moderne Füllungen mit Inger oder Koriander passen gut. Beifuß in der Füllung macht das Fleisch bekömmlicher und zarter.
  • Die perfekte Kruste. Die können Sie auf verschiedene Weisen erreichen. Übergießen Sie das Geflügel mit kaltem Wasser oder Fond, das schützt vor dem Austrocknen. Circa eine Stunde vor Ende können Sie sie dann mit Salzwasser oder einer Marinade aus Honig und Orangensaft übergießen. Dadurch wird die Haut einmalig knusprig.

Hier können Sie frisches Fleisch in Ihrer Nähe kaufen!

Neuss
Porta Westfalica
Recklinghausen
Schwelm (Wuppertal)
Siegen
St. Augustin (Bonn)
Würselen (Aachen)

Mecklenburg-Vorpommern
Greifswald 
Kritzow-Wismar 
Neustrelitz
Waren
Wolgast

Rheinland-Pfalz

Koblenz
Ludwigshafen
Trier

Saarland
Saarbrücken
Ensdorf

Sachsen
Bautzen
Dresden
Leipzig
Röhrsdorf (Chemnitz)

Sachsen-Anhalt
Magdeburg
Salzwedel
Stendal

Schleswig-Holstein
Kiel

Thüringen
Eisenach
Erfurt
Mühlhausen
Nordhausen
Rudolstadt