METRO-Kunde werden

Mehr Informationen

Charolais Beef kaufen

Charolais Beef stammt aus dem französischen Département Nièvre. Charakteristisch ist sein mageres Fleisch, das kaum zur Fettbildung neigt. Daher wiegen Teilstücke des Charolais-Rindes fast doppelt soviel wie die von herkömmlichen Rindern. Charolais Beef schmeckt sehr saftig und aromatisch und hat eine frische, hellrote Farbe.



Mehr Informationen

  • NEED TITLE

    Charolais Beef ist besonders arm an gesättigten Fettsäuren und aufgrund seiner zarten Marmorierung von einer feinen, hellroten Farbe. Der Geschmack ist saftig-aromatisch. Unsere Gastronomiezuschnitte umfassen:

  • NEED TITLE

    Charolaisrinder weiden den Großteil des Jahres auf saftigen, von verschiedenen Gras- und Kräutersorten durchzogenen Wiesen. Bei einer Widerristhöhe von bis zu 1,50 Meter und einem Gewicht zwischen 1.200 und 1.300 Kilogramm verspricht das männliche Tier eine erstaunliche Ausschlachtbeute um die 67 %. Das weibliche erreicht eine Widerristhöhe von bis zu 1,40 Meter und wiegt zwischen 800 und 900 Kilogramm.

  • NEED TITLE

    Dank der kompakten Muskelmasse und der feinen Marmorierung bleibt Charolaisrind beim Braten saftig und weich. Zu beachten ist, dass das Fleisch vor dem Braten Raumtemperatur annehmen sollte, in heißem Öl von beiden Seiten leicht kross angebraten wird und je nach gewünschtem Grad bei heruntergesetzter Temperatur fertig gegart wird. Legen Sie das Fleisch nach dem Garen auf einen vorgewärmten Teller und decken es mit Alufolie ab, damit es einige Minuten ruhen und sich der Fleischsaft optimal verteilen kann.


Beliebte Teilstücke

Charolais Rinderoastbeef

Charolais Rinder-Roastbeef

Gewicht ca. 3,5 kg

Rückenfleisch, mit feinen Fettäderchen durchzogen und mit klassischen Fettrand, ohne Fleischketten, Gastrozuschnitt

Prozentualer Anteil am ganzen Tier: ca. 2,3 %

Charolais Rinderfilet

Charolais Rinder-Filet

Gewicht ca. 3,0 kg

Das beliebteste Steakfleisch, mit dem unverwechselbaren Charolais-Aroma, Gastrozuschnitt

Prozentualer Anteil am ganzen Tier: ca. 0,3 %

Charolais Beef Steakhüfte

Charolais Rinder-Steakhüfte

Gewicht ca. 4,0 kg

Ein mageres Teilstück, welche dank seiner feinen Marmorierung sehr saftig ist, Gastrozuschnitt

Prozentualer Anteil am ganzen Tier: ca. 2,5 %

Herkunft und Wissenswertes

Charolais-Rinder weiden den Großteil des Jahres auf saftigen Wiesen, die von verschiedenen Gras- und Kräutersorten durchzogenen sind. Bei einer Widerristhöhe von bis zu 1,50 m und einem Gewicht zwischen 1.200 und 1.300 kg sind die männlichen Tiere erstaunlich massig und kräftig. Die Weibchen erreichen eine Widerristhöhe von bis zu 1,40 m und wiegen zwischen 800 und 900 kg. Das hohe Gewicht der Tiere zeigt sich in ihrem ganzen Körperbau. Die Rinder dieser Rasse haben einen kurzen, massigen Kopf und einen sehr breiten, kräftigen Nacken, der in einen langen und überaus kräftigen Körper übergeht. Charolais-Rinder sind demnach wahre Kraftpakete, haben jedoch ein ruhiges Gemüt. Auffällig ist neben ihrem massigen Körperbau auch die durchweg helle Farbe, die sich auch auf das Maul und die Hörner ausweitet. Ihr Fell ist entweder cremefarben oder gar weiß und auch die Hörner können komplett weiß sein. Reinrassige Tiere gibt es nur in diesen Farben zu kaufen.

Richtige Zubereitung

Dank der kompakten Muskelmasse und der feinen Marmorierung bleibt Charolais-Rind beim Braten saftig und weich. Zu beachten ist, dass das Beef vor dem Braten Raumtemperatur annehmen sollte. In heißem Öl von beiden Seiten leicht kross angebraten kann es dann je nach gewünschtem Grad bei heruntergesetzter Temperatur fertig gegart wird. Ideal kann man das Beef auch im Ofen bei niedrigen Temperaturen zubereiten. Legen Sie das Fleisch nach dem Garen auf einen vorgewärmten Teller und decken es mit Alufolie ab, damit es einige Minuten ruhen und sich der Fleischsaft optimal verteilen kann. So wird Ihr Steak, Filet oder Roastbeef besonders saftig und zart. Ideal harmoniert das Rindfleisch mit kräftigen Noten, wie mediterranen Kräutern, Meersalz oder Lavendel. Sie können ebenfalls exotische, leichte Aromen wie Zitronengras zum Charolais Beef kaufen und somit ein besonders interessantes Menu kreieren.


Zuschnitt eines Rindes

Rind Zuschnitt
1. Nacken, Zungenstück
2. Hohe Rippe
3. Roastbeef:
Steak, Braten oder Grillen
4. Hüfte:
Braten, Steak
5. Filet:
Medaillons, Steaks
6. Kugel:
Schabefleisch, Tatar, Braten, Gulasch, Steaks
7. Oberschale:
Rouladen, Braten, Gulasch, Geschnetzeltes
8. Unterschale:
Rouladen, magerer Braten oder Gulasch
9. Hinterbein, Hesse:
Koch- und Suppenfleisch
10. Schulter:
Braten und Gulasch
11. Vorderbein, Hesse:
Koch- und Suppenfleisch
12. Querrippe:
Suppenfleisch
13. Brust:
Koch- und Suppenfleisch
14. Dünnung, Lappen

Hier können Sie frisches Fleisch in Ihrer Nähe kaufen!

Neuss
Porta Westfalica
Recklinghausen
Schwelm (Wuppertal)
Siegen
St. Augustin (Bonn)
Würselen (Aachen)

Mecklenburg-Vorpommern
Greifswald 
Kritzow-Wismar 
Neustrelitz
Waren
Wolgast

Rheinland-Pfalz

Koblenz
Ludwigshafen
Trier

Saarland
Saarbrücken
Ensdorf

Sachsen
Bautzen
Dresden
Leipzig
Röhrsdorf (Chemnitz)

Sachsen-Anhalt
Magdeburg
Salzwedel
Stendal

Schleswig-Holstein
Kiel

Thüringen
Eisenach
Erfurt
Mühlhausen
Nordhausen
Rudolstadt