METRO-Kunde werden

Mehr Informationen

Simmentaler Rindfleisch kaufen

Das Simmentaler Rind ist eine ursprüngliche Rinderrasse, die bereits im 18. Jahrhundert auf den Alpenwiesen des Simmental graste. Dank der kräftigen Kräuter, Gräser und Blumen ist das Simmentaler Beef würzig-herb und hat einen intensiven Geschmack. Von der Struktur her ist es etwas grobfaseriger und marmorierter, als andere Fleischsorten. Das unterstreicht seinen unverwechselbaren und ursprünglichen Charakter.



Mehr Informationen

  • Natürliche Qualität

    Das Simmentaler ist seit dem 18. Jahrhundert eine beliebte Rinderrasse in Deutschland. Da die Rinder recht robust und sehr trittsicher sind, weiden sie noch heute auf den weiten Wiesen der felsigen Alpen. Dort ernähren sie sich überwiegend von der reichen Sortenvielfalt der Gräser, Kräuter und Blumen der Alpenwiesen. Die frische Bergluft und die kräftigen Kräuter machen das Fleisch besonders würzig. Anders als stärker gezüchtete Rassen, ist das Simmentaler Beef grobfaseriger und kräftiger marmoriert. Dadurch hat es einen besonders aromatisch-herben Geschmack, der einen hohen Wiedererkennungswert aufweist. Das ausgesprochen hochwertige und bei Genießern beliebte Simmentaler Rind kaufen Sie bei METRO Cash & Carry stets frisch und von unseren Experten auf eine tadellose Qualität geprüft.

  • Weltweit beliebt bei Gourmets

    Das Fleisch der Simmentaler Rinder ist seit vielen Jahren weltweit beliebt. Während es früher hauptsächlich auf den Tellern der Adelshäuser in der Schweiz landete, ist es heutzutage in der ganzen Welt weit verbreitet. Dabei ist diese Rinderrasse allerdings eher den Gourmets bekannt. Sie schätzen den intensiven und natürlichen Geschmack des Fleisches und seine feine, nicht zu aufdringliche Marmorierung. Dadurch ist das Fleisch mager, aber schön saftig. Es eignet sich hervorragend für diverse Zubereitungen und Rezepte. Langsam kommt dieses würzige Fleisch auch in das Bewusstsein der breiten Masse der Konsumenten und ist damit nicht mehr nur den Sterneköchen aus aller Welt ein wohlbekannter Begriff in Sachen Steak. Kaufen auch Sie das ursprüngliche Simmentaler Rindfleisch mit seinem natürlichen und würzigen Aroma.

  • Simmentaler Rind kaufen

    METRO Cash & Carry ist Fachmann in Sachen Beef und weiß um die Besonderheiten der unterschiedlichen Sorten und Teilstücke. Um unseren Kunden neben internationalen Spezialitäten und Delikatessen auch die regionalen Produkte anbieten zu können, besitzen wir eine reichhaltige Auswahl an Filet, Steak, Entrecôte und Porterhouse und Co. aus Deutschland. Sie können bei uns diverse Teilstücke vom deutschen Rind ebenso wie die idealen Teilstücke vom Simmentaler Rind kaufen. Ob zartes Filet, herrliches Roastbeef oder saftiges Entrecôte mit dem typischen Fettauge, bei uns werden Sie fündig. Erweitern Sie Ihre Rindfleischkarte um das natürliche Fleisch aus Deutschland und lassen Sie Ihre Kunden die feine Noten der Alpenwiesen genießen. Simmentaler Beef wird auch Sie begeistern!


Aktuelle Angebote


Herkunft und Wissenswertes

Das Simmentaler stammt ursprünglich aus der Schweiz, nämlich wie der Name bereits verrät, aus dem Simmental. Seit circa 1830 gibt es diese Rinder auch in Deutschland. Sie werden hier auf Grund ihrer gefleckten Musterung auch Fleckvieh genannt. In der Schweiz sind Simmentaler und Swiss Fleckvieh jedoch zwei unterschiedliche Rassen, wobei das Swiss Fleckvieh aus Kreuzungen mit anderen Rassen entstand. Heute wird das Simmentaler Rind in Deutschland und Österreich gezüchtet. Diese Rinderrasse ist allerdings eine Zweitnutzungsrasse, was bedeutet, dass die Tiere für die Milch- und für die Fleischproduktion genutzt werden. Dabei werden die Tiere sortiert und entweder für die Milch- oder für die Fleischproduktion eingesetzt. Diese Doppelnutzung der Rasse ist typisch für Mitteleuropa.

Die stämmigen Tiere sind sehr trittsicher und somit ideal für die Haltung auf den unebenen Wiesen der Alpenregion geeignet. Stiere erreichen eine Widerristhöhe von circa 1,50m, Kühe bleiben mit ca. 1,40m etwas kleiner. Dennoch können auch die Kühe ein stolzes Gewicht von rund 800kg erreichen. Schlachtbullen erreichen eine hervorragende Ausschlachtung von circa 60 % und sind meist als Handelsklasse E, die beste der europäischen Handelsklassen, zu erwerben.


Tipps für die Zubereitung

Simmentaler Rindfleisch eignet sich hervorragend zum Grillen. Dabei sollte man darauf achten, dass das Fleisch nicht zu scharf angegrillt wird. Da Simmentaler Beef grobfaseriger ist als beispielsweise Angus, sollten Sie dieses Fleisch schonender verarbeiten, als anderes Rindfleisch. Außerdem gilt die generelle Rindfleischregel: Erst nach dem Braten oder Grillen würzen. Verwenden Sie demnach niedrigere Temperaturen, um den Garpunkt zu erreichen und würzen Sie mit Bedacht, um den besonderen Eigengeschmack des Fleisches nicht zu übertönen. So erhalten Sie ein Porterhouse, Steak oder Filet, das einen ganz natürlichen und würzig-herben Fleischgeschmack entwickelt.


Zuschnitt eines Rindes

Rind-zuschnitt
1. Nacken, Zungenstück
2. Hohe Rippe
3. Roastbeef:
Steak, Braten oder Grillen
4. Hüfte:
Braten, Steak
5. Filet:
Medaillons, Steaks
6. Kugel:
Schabefleisch, Tatar, Braten, Gulasch, Steaks
7. Oberschale:
Rouladen, Braten, Gulasch, Geschnetzeltes
8. Unterschale:
Rouladen, magerer Braten oder Gulasch
9. Hinterbein, Hesse:
Koch- und Suppenfleisch
10. Schulter:
Braten und Gulasch
11. Vorderbein, Hesse:
Koch- und Suppenfleisch
12. Querrippe:
Suppenfleisch
13. Brust:
Koch- und Suppenfleisch
14. Dünnung, Lappen


Hier können Sie frisches Fleisch in Ihrer Nähe kaufen!