METRO-Kunde werden

Mehr Informationen

Kühlvitrine kaufen

Kühlvitrinen erfüllen einen funktionalen und repräsentativen Zweck. Die Angebote der namhaften Hersteller – wie Saro oder Bartscher – sind groß und auf Ihren individuellen Bedarf abgestimmt. Modelle gibt es beispielsweise mit stiller Kühlung oder Umluftkühlung.



Mehr Informationen

  • Ansprechende Präsentation

    Um Speisen ansprechend zu präsentieren, ist eine Kühlvitrine die ideale Lösung. Zunächst hält sie Lebensmittel und Speisen kühl und frisch. Darüber hinaus dient eine Kühlvitrine auch dazu, Speisen in ansprechender Art und Weise auszulegen. Bei einigen Modellen kann verpackte Ware direkt entnommen werden. Bei anderen Modellen schützt eine Glasscheibe die meist unverpackten Lebensmittel. Form und Größe der Kühlvitrine wird an Ihren Bedarf angepasst. Spezielle Vitrinen gibt es auch für asiatische Spezialitäten – wie Sushi – vom Hersteller Saro.

  • Kühlvitrine für Auslagen

    Eine Kühlauslagenvitrine eignet sich zur sicheren und dekorativen Aufbewahrung von Zutaten im Gastraum. Eine Glasfront dient als Sichtfenster und bietet Schutz für die angerichteten Lebensmittel. Auf der Bedienseite befindet sich zumeist eine Arbeitsfläche, sodass die Lebensmittel direkt vor dem Kunden zubereitet werden können. Eine Kühlauslagenvitrine ist daher bei einem Döner-Imbiss ebenso beliebt wie bei Live-Kochshows. Der Gast kann eine individuelle Auswahl der Zutaten vornehmen, die dann vor seinen Augen in ein schmackhaftes und frisches Gericht verwandelt werden.

  • Vitrinen fürs Bistro

    In kleinen Bistros oder gastronomischen Betrieben ist oft kein Platz für eine große Vitrine, um die vollständige Auslage präsentieren zu können. Eine Aufsatzkühlvitrine – beispielsweise von Bartscher – ist in diesem Fall ideal. Sie ist deutlich leichter und kleiner als eine klassische Kühlvitrine und kann auf einem Tresen oder einer Theke installiert werden. Zudem erlaubt die meist längliche Form weitere Nutzfläche auf der Theke. Diese Art der Kühlvitrine kann genutzt werden, um nachträglich dekorative Kühlelemente zu installieren oder zu erweitern.



bild3-gastrobedarf-kuehlvitrine-460x200
bild4-gastrobedarf-kuehlvitrine-460x200

Die Funktionsweise

Kühlvitrinen funktionieren ähnlich wie Kühlschränke. Sie werden in zwei verschiedene Kühlsysteme unterteilt. Kühlvitrinen mit statischer Kühlung (auch stille Kühlung genannt) kühlen mittels eines Aggregates. Sie arbeiten leise und generieren einen Luftstrom, der langsam kühlt und das Vertrocknen unverpackter Lebensmittel verhindert.

Ein anderes System für Kühlvitrinen ist die Umluftkühlung. Eine Umluftkühlvitrine ist deutlich lauter und besitzt einen schnelleren Luftstrom. Deshalb kann sie die Temperatur flexibler regulieren und Speisen in kürzerer Zeit abkühlen. Für besonders empfindliche wie beispielsweise Sushi oder verpackte Speisen eignet sich daher eine Umluftkühlvitrine. Für unverpackte Speisen, wie Kuchen und Torten, empfehlt sich die Kühlvitrine mit statischer Kühlung.

Kühlen nach Bedarf

Es gibt für jeden Bedarf die passende Kühlvitrine. Ob klein und offen für Softdrinks oder auch groß und geschlossen für teure Weine, die Varianten sind zahlreich. Doch nicht nur die Größe der Vitrinen, sondern auch das Design unterscheidet sich je nach Hersteller und Modell stark voneinander. Beispielsweise gibt es rockige Retro-Modelle in auffälligen Farben, gleichzeitig aber auch schlichte Kühlvitrinen aus Edelstahl. Für Torten und Kuchen können Sie auch spezielle Modelle vom Hersteller Saro kaufen. Bei einem solchen Modell wird Ihr Produkt langsam gedreht und von allen Seiten präsentiert. So können Ihre Kunden alle möglichen Speisen auch in einer großen Umluftkühlvitrine betrachten. Alternativ dazu bietet sich die längliche Vitrine mit Umluftkühlung für die Theke oder das Buffet an.

bild1-gastrobedarf-kuehlvitrine-460x200
bild2-gastrobedarf-kuehlvitrine-460x200