METRO-Kunde werden

Mehr Informationen

Gemüsezwiebel kaufen

Die klassische Gemüsezwiebel ist der Frischekick für jeden Salat!



Mehr Informationen

  • Was kann die Gemüsezwiebel?

    Mit bis zu 15cm Durchmesser und einem Gewicht von bis zu 1000g ist die Gemüsezwiebel die größte und auch schwerste Sorte unter den Zwiebeln. Die Gemüsezwiebel stammt vermutlich, wie viele andere Lauchgewächse, ursprünglich aus Asien. Heutzutage wird sie hauptsächlich in Spanien angepflanzt. Die Schale ist hellbraun und trocken, das Fruchtfleisch hell, saftig und leicht von der Schale zu trennen. Auch der Geschmack der Gemüsezwiebel unterscheidet sich von anderen Zwiebeln: Er ist deutlich milder und auch ein wenig süßlicher. Das prädestiniert die Gemüsezwiebel besonders für den Rohverzehr, zum Beispiel in Kombination mit Salaten und frischem Gemüse. Aber auch für Rezepte in kälteren Jahreszeiten hat die große Zwiebel viel zu bieten.

  • Gemüsezwiebeln richtig schneiden

    Dass Zwiebeln die Augen zum Tränen bringen, weiß jeder, der schon mal eine geschnitten hat. Hervorgerufen wird diese Reaktion durch chemische Verbindungen, die bei der Zerstörung der Zellstruktur entstehen, sobald man die Zwiebel schneidet. Tipps um das zu vermeiden: Je weniger Zellstrukturen zerstört werden, desto weniger dieser Substanz tritt aus. Ist das Messer, mit dem man schneidet, besonders scharf, tränen die Augen also weniger. Außerdem soll es helfen, die Zwiebeln vor dem Schneiden für fünf bis zehn Minuten in den Gefrierschrank zu legen, so soll ebenfalls weniger Substanz aus der Zwiebel laufen, welche die Augen reizt.

  • Infos zur Gemüsezwiebel

    Anderen Lauchgewächsen ähnlich, verfärben sich Gemüsezwiebeln schnell beim Schneiden. Anders als beispielweise beim Knoblauch, der sich grün verfärbt, spielt der Farbton der Zwiebeln leicht ins Rosa. Wissenswert ist außerdem, dass die Gemüsezwiebel und andere Speisezwiebeln die einzigen Pflanzenzwiebeln sind, die für den Menschen nicht giftig sind. Im Gegenteil: Der Zwiebel werden besonders gesundheitsfördernde Eigenschaften nachgesagt. Die antioxidativen Schwefelverbindungen sollen den Blutdruck, die Blutfette und den Blutzucker senken und außerdem gerinnungshemmend und antiasthmatisch wirken. Äußerlich können Zwiebeln bei Insektenstichen, Wunden, Furunkeln oder Blutergüssen aufgetragen werden. In so genannten Zwiebelsäckchen sollen sie auch gegen Ohrenschmerzen helfen


Gemuesezwiebel

Gemüsezwiebeln in Salat

Die Gemüsezwiebel kann sowohl zum Kochen als auch zum Backen verwendet werden. Nicht nur für Rezepte im Herbst und Winter ist die Zwiebel ein aromatischer Begleiter zu Fleisch und Gemüse, auch für den Sommer lassen sich frische, kreative Rezepte finden. Im Herbst stehen bei zahlreichen Weinfesten Zwiebelkuchen auf der Karte. Gerade für Salate eignet sich die Zwiebel besonders gut. Beispielsweise in einem vegetarischen Rezept mit frischem Gemüse und Bulgur. Exotisch-pikant mit Peperoni und Oregano harmoniert die Zwiebel ebenso. Dabei kann die Gemüsezwiebel sowohl roh als auch angebraten sehr lecker sein. Schmackhaft ist sie auch in selbstgemachtem Döner mit Fleisch oder als vegetarische Variante mit Falafel und Gemüse.


Aktuelle Angebote Gemüse


Verschiedene Variationen

Es gibt viele weitere Rezepte, die sich durch die Gemüsezwiebel hervorragend ergänzen und verfeinern lassen. Einige Ideen für Rezepte wären hier beispielsweise Hasenkeule mit Wurzelgemüse und Gemüsezwiebeln, Fisch mit Safran und Zwiebeln oder klassische Gerichte wie Tomatensuppe, die so schnell und einfach verfeinert werden können. Wer die Zwiebel geschmacklich in den Mittelpunkt stellen will, kann sich auch an einer gefüllten Schmorzwiebel versuchen. Ein interessantes Rezept für die warmen Sommertage sind gegrillte Balsamico-Zwiebeln. Dafür werden sie geschält und mit Balsamico, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Zucker und Kräutern eingelegt. Danach einfach für zwanzig Minuten auf den Grill legen und fertig ist die leckere Beilage zu Fleisch oder zum Beispiel Würstchen. 


METRO Frischefakten

Metro Frischefakten


Lagerung

Gemüse sollte getrennt von Früchten aufbewahrt werden. Denn viele Fruchtsorten, darunter Äpfel, verströmen das Gas Ethylen. Es beschleunigt den Reifeprozess und sorgt dafür, dass bei gemeinsamer Lagerung Gemüse schneller verdirbt.




Saison

Sommer & Herbst, Juni bis Oktober

 

Zum Saisonkalender