METRO-Kunde werden

Mehr Informationen

Eisbergsalat kaufen

Ob zum Spargel, beim Grillen oder zu herzhaften Kuchen: Eisbergsalat ist im Sommer unschlagbar knackig und lecker. Tipps und Rezepte fiden Sie hier.



Mehr Informationen

  • Was ist Eisbergsalat?

    Wie viele andere Sorten von Salat gehört der Eisbergsalat botanisch gesehen zu den Gartensalaten. Er zählt dabei zur Gruppe der Kopfsalate, die sich in ihrer Wuchsform ähneln: Der Salat wächst als rundlicher Kopf. Beim Eisbergsalat ist dieser sogar besonders kompakt und nach außen abgeschlossen. Die äußeren kräftig grünen Blätter umhüllen die inneren fest, die dadurch beim Eisbergsalat heller als bei anderen Sorten bleiben und sich ineinander falten. Durch diese Eigenschaften bleibt Eisbergsalat lange lecker, knackig und frisch. Erstmals gezüchtet wurde er in den USA: Seinen Namen hat der Eisbergsalat von den Eisblöcken, auf denen er per Zug aus dem Westen bis an die Ostküste geliefert wurde. Das ist heute nicht mehr nötig aber nach wie vor bringt der Salat knackige Frische.

  • Rezepte für Eisbergsalat

    Wenn es im Frühling und Sommer zum Kochen und Backen fast zu warm ist, sind Rezepte mit Eisbergsalat eine erfrischende Beilage beim Grillen, aber auch zu Spargel. Mehr als ein leckeres Dressing-Rezept braucht es dafür nicht. Kommen Zutaten wie Tomaten, Paprika oder Gurke dazu, wird der Eisbergsalat schnell zum Hauptgericht. Auch ein herzhafter Kuchen lässt sich dazu backen. Tipp: Dressing immer erst kurz vor dem Essen frisch zum Salat geben, damit er knackig bleibt. Was Rezepte fürs Dressing angeht, ist Kreativität erlaubt: Das frisch-kühle Aroma von Eisbergsalat passt sowohl zu einer schlichten Vinaigrette als auch zu einem cremigen Rezept mit Kräutern, Curry oder Früchten. Noch ein Tipp: Als Belag für Sandwiches und Hamburger oder Füllung für Wraps bildet der Eisbergsalat zusammen mit Tomaten ein tolles Duo lecker und saftig.

  • Das macht Eisbergsalat bekömmlich

    Knackig, kühl und erfrischend im Sommer wie wird aus Eisbergsalat ein beliebtes Rezept? Wie andere Sorten von Salat punktet der Eisbergsalat mit Ballaststoffen, einigen Mineralstoffen und wenig Kalorien. Das macht ihn zu einer guten Grundlage für ansprechende Rezepte. Um den Körper aber auch mit lebenswichtigen Proteinen, Vitaminen und Fettsäuren zu versorgen, kombiniert man den Eisbergsalat am besten mit weiteren hochwertigen Zutaten: Tomaten, Paprika und andere Gemüse liefern sekundäre Pflanzenstoffe, Vitamine und außerdem Geschmack. Mit Hülsenfrüchten, Hüttenkäse oder Geflügel kommen Proteine ins Rezept. Essentielle Fettsäuren können durch hochwertiges Öl im Dressing, z.B. Leinöl, ergänzt werden, aber auch durch Zutaten wie Walnüsse oder Kürbiskerne, die noch dazu für einen Knuspereffekt im Rezept sorgen, ohne dass man dafür Croutons backen muss.


Rezepte mit Eisbergsalat sind unschlagbar knackig

Tipps für den Einkauf

Die Hauptsaison für Eisbergsalat beginnt im Mai, wenn auch Spargel und andere Salate im Freiland gedeihen. Weil er auch in wärmeren Ländern und unter Folie oder in Gewächshäusern gezogen wird, ist Eisbergsalat aber ganzjährig zu kaufen. Oft bekommt man ihn im Supermarkt in Folie verpackt. Tipp: Ein gründlicher Blick auf die Schnittfläche und die äußeren Blätter zeigt schnell, ob der Salat noch frisch ist. In der Folie oder einer lockeren Plastiktüte ist der Eisbergsalat im Kühlschrank etwa zwei Wochen haltbar. Gründlich gewaschen werden sollte er vor dem Essen trotzdem. Vorher muss das Strunkende abgeschnitten werden. Falls die äußeren Blätter schon welk und unschön sind, gehören auch sie nicht ins Essen. Am einfachsten ist es, den Salat zu halbieren und vierteln und dann in feine Streifen zu schneiden, die sich gut mit Dressing und anderen Zutaten vermischen lassen.

Aktuelle Angebote Gemüse


METRO Frischefakten

METRO Frischefakten Gemüse


Vegetarier und Veganer

Gut als acht Millionen Deutsche leben vegetarisch;
das sind rund zehn Prozent der Bevölkerung. Davon
ernähren sich 1,3 Millionen sogar vegan – Tendenz steigend.



Abstand


Saisonkalender

Welches Obst oder Gemüse hat zur Zeit Saison?

 

Zum Saisonkalender