Büffelmozzarella

Büffelmozzarella ist die Königsklasse des Mozzarellas. Er ist mild im Geschmack und geprägt von einem saftigen Kern sowie einer etwas festeren Außenhülle. Er harmoniert ideal mit italienischen Klassikern wie Pasta oder Pizza. Besonders beliebt ist er frisch im Insalata Caprese. 

Büffelmozzarella
Unsere Empfehlungen zu Frischkäse
Zum Sortiment
METRO Premium Büffelmozzarella DOP - 250 g Beutel
6 Packungen
699301
verfügbar bei METRO Ludwigshafen
20,94 €
22,41 € inkl. MwSt.
Bayernland Mozzarella Rolle - 1,00 kg Packung
1 Packung
494765
verfügbar bei METRO Ludwigshafen
6,78 €
7,25 € inkl. MwSt.
Galbani Mozzarella - 125 g Packung
1 Beutel
145968
verfügbar bei METRO Ludwigshafen
1,25 €
1,34 € inkl. MwSt.
Unica Büffelmozzarella - 250 g Packung
6er Karton
830129
verfügbar bei METRO Ludwigshafen
25,74 €
27,54 € inkl. MwSt.
aro Mascarpone 82 % Fett - 2 kg Eimer
1 Eimer
93203
verfügbar bei METRO Ludwigshafen
13,98 €
14,96 € inkl. MwSt.
aro Mascarpone 82 % Fett - 500 g Becher
1 BECHER
496399
verfügbar bei METRO Ludwigshafen
3,69 €
3,95 € inkl. MwSt.
METRO Chef Frischkäserolle Schnittlauch 34 % - 100 g Packung
1 Packung
609134
verfügbar bei METRO Ludwigshafen
1,25 €
1,34 € inkl. MwSt.
Arla Buko Frischkäse, 6-fach sortiert, 48 Packungen à 20 g - 0,96 kg Karton
48er Karton
1709
verfügbar bei METRO Ludwigshafen
12,00 €
12,84 € inkl. MwSt.
aro Frischkäse Natur 70 % Fett - 300 g Becher
1 BECHER
64817
verfügbar bei METRO Ludwigshafen
0,92 €
0,98 € inkl. MwSt.

 

ZUSÄTZLICHE INFOS & SERVICES

 

Verschiedene Sorten

Vom klassischen Rohmilch Mozzarella gibt es neben dem der Büffel noch andere Varianten, die weniger bekannt sind. Für den „Fior di Latte“ werden beispielsweise besondere Rinderrassen und Herstellungsverfahren verwendet. Der "affumicata" ist eine festere Variante, die über verschiedenen Hölzern geräuchert wird und daher ein intensiveres Aroma besitzt. Als „Bocconici“ werden die kleinen Mozzarella-Bällchen genannt, die in der typischen Salzlake schwimmen. „Burrata“ ist spezieller Mozzarella, in dessen Innerem sich eine Mischung aus Sahne und Käsemasse befindet. Probieren Sie die ganze Vielfalt.

Herstellung und Ursprung


Büffelmozarella

Büffelmozzarella gibt es bereits seit vielen Jahrzehnten in Italien. Besonders Kampanien, die Region um Neapel, ist für die dort beheimateten Wasserbüffel bekannt. Sie besitzen breitere Hufe und können sich daher besonders gut in feuchten Gebieten bewegen ohne einzusinken. Früher wurden sie als Lasten- oder Zugtiere genutzt, heute dienen sie als Fleisch- und als Milchlieferanten. Der erste Mozzarella entstand wahrscheinlich vor dem 15. Jahrhundert. Damals boten Mönche der Abtei San Lorenzo ad Septimum vor der Stadt Aversa den Kirchenmitgliedern während der Prozession ein abgeschnittenes Stück des Käses („Mozza“ genannt) und ein Stück Brot an. Aber auch die Normannen oder Anjou geben an, die weiche Käsesorte erfunden zu haben.

Mozarella

Bei Mozzarella handelt es sich um eine Käsesorte, die kaum reifen muss. Er gehört jedoch nicht zur Familie der Frischkäse, sondern ist ein Filata. Dies ist eine Bezeichnung für Käse, deren Bruch gebrüht und dann gezogen wird. Zunächst wird, wie bei anderen Käsesorten auch, die Milch mittels Lab gesäuert, sodass das Milcheiweiß gerinnt. Dann wird die feste Masse zerteilt, der Käsebruch entsteht. Dieser Käsebruch wird dann von der Flüssigkeit, der Molke, getrennt und wird, ähnlich wie bei Brühkäse, mit heißem Wasser übergossen. Dadurch wird die Masse weich und ziehbar. Sie wird danach wie Teig geknetet und solange gezogen, bis sie weich und geschmeidig ist. Von dem großen Strang werden per Hand die einzelnen Kugeln abgekappt, was im italienischen „mozzare“ heißt und wortgebend für den Mozzarella ist.
Nahrhaft und Gesund

Nahrhaft und Gesund

Büffelmilch besitzt andere Nährwerte, als die traditionelle Kuhmilch. Die Milch der Büffel ist fast doppelt so reich an den gesunden Fetten, wie die der Kühe. Das macht sie unter anderem länger haltbar. Zudem ist sie reich an Kalzium, Eisen und Phosphor. Auch wichtiges Eiweiß und Vitamin A liefert sie. Ebenso ist das Fleisch der Tiere schmackhaft, besitzt es doch wesentlich weniger Fett und Cholesterin und dafür besonders viel Eisen und Protein gegenüber Rindfleisch. 
Mozzarella di bufala ist ein beliebtes Produkt, von dem viele Varianten für diverse Rezepte existieren. Während der klassische Käse aus reiner Büffelmilch aus Italien stammt und die Herkunftsbezeichnung DOP trägt, gibt es zudem eine Vielzahl von Produkten aus anderen Ländern. Da das gesunde Büffelfleisch auch in Deutschland immer beliebter wird, gibt es bereits viele Büffel in Deutschland und demnach auch Frischkäse von deutschen Büffeln. Ebenfalls existieren verschiedene Varianten des Käses, wie beispielsweise den mit Trüffel verfeinerten Tartufella. 

 Italienischer Liebling

Italienischer Liebling

Bei Mozzarella handelt es sich um eine äußerst wandelbare Käsesorte. Dank seiner Milde und Zartheit passt er zu einer Vielzahl von Aromen und Gewürzen und überlagert auch feine Noten nicht. Als Klassiker ist er in Verbindung mit frischen Tomaten und intensivem Basilikum in vielen Rezepten, wie dem Insalata Caprese oder der Pizza Margherita, berühmt geworden. Er eignet sich hervorragend für alles Überbackene, von Lasagne bis Brot-Tomaten-Auflauf. Ob als Spieß oder im Salat: Melone, Mozzarella und Parma-Schinken sind ein Gedicht. 

Büffelmozzarella hat einen feinen Geschmack und eine saftig-samtige Textur. Die kleinen Bällchen oder Stränge werden direkt aus der Milch der Büffel hergestellt, die heller und weißer ist, als Kuhmilch. Er besitzt einen sehr mild-aromatischen Geschmack, ist leicht und zart-schmelzend und demnach für Gratins oder Überbackenem geschätzt. Der italienische Lieblingskäse harmoniert besonders gut mit frischen, saftigen Tomaten und intensivem Basilikum. 

Traditionelle Handarbeit

Traditionelle Handarbeit

Bei Mozzarella handelt es sich um einen leichten, italienischen Käse. Er zeichnet sich durch sein besonders helles Weiß aus, das an frischen Schnee erinnert. Die zart-weiche Textur der kleinen Kugeln ist angenehm und sein Aroma herrlich mild. Er ist leicht-schmelzend, ohne dabei zu zerfließen. Als italienischer Klassiker kann man ihn ideal für Pasta, Pizza oder Gratins verwenden.

Seinen Namen hat der Mozzarella di bufala vom italienischen Wort „mozzare“, das übersetzt so viel wie „abschneiden“ oder „abbrechen“ bedeutet und sich auf den Herstellungsprozess der weißen Kugeln bezieht. Zunächst wird die Käsemasse wie bei anderen Sorten auch geschnitten und zerkleinert. Der Mozzarella wird nun gezogen und geknetet, damit er seine einzigartig weiche Textur erhält. Schließlich, wenn er sich wie ein Teig ziehen lässt, werden mit der Hand kleine Stücke oder Kugeln aus dem Strang abgekappt und in Salzlake eingelegt.

Die METRO Eigenmarken
METRO PROFESSIONAL
Perfekt und effizient arbeiten? METRO Professional bietet Ihnen speziell entwickelte Kochutensilien.
METRO CHEF
Sie bieten Ihren Gästen nur das Beste? METRO Chef bietet Ihnen hochwertige Food-Produkte.
METRO PREMIUM
Darf es etwas Besonderes sein? METRO Premium bietet Ihnen von Experten zusammengestellte Spezialitäten.
aro
ARO
Das Wesentliche für Ihre Gastronomie gibt es auch weiterhin im Angebot:
Aro-Produkte in bewährter Qualität.
Kunde werden
METRO Kunde werden und von aktuellen Aktionen profitieren
Angebote
Entdecken Sie alle Angebote aus unserem großen Sortiment
Marktübersicht
Jetzt den METRO Markt in Ihrer Nähe finden
Lieferservice
Wir beliefern die Gastronomie mit ultrafrischer Ware