Schnittkäse

Schnittkäse ist der Käse-Klassiker und bezeichnet eine große Bandbreite von unterschiedlichen Sorten, die von fein-mild bis zu intensiv-würzig reichen. Er eignet sich für viele Gerichte, von Gratins über Füllungen bis hin zur klassischen kalten Platte.

Schnittkäse
Unsere Empfehlungen zu SchnittkäseZum Sortiment
Manchego D.O.P. - 250 g Stück
1 Stück
599385
verfügbar bei METRO Ludwigshafen
6,29 €
6,73 € inkl. MwSt.
Müller Moers Manchego Laib 2,8 kg
1 Kilogramm
761325
nicht verfügbar bei METRO Ludwigshafen
21,45 €
22,95 € inkl. MwSt.
Milram Butterkäse halbfester Schnittkäse, 45 % Fett 3 kg Stücke
1 Kilogramm
8731
verfügbar bei METRO Ludwigshafen
8,95 €
9,58 € inkl. MwSt.
Milram Edamer Schnittkäse, 40 % Fett ca. 3 kg Stücke
1 Kilogramm
8720
verfügbar bei METRO Ludwigshafen
6,95 €
7,44 € inkl. MwSt.
Milram Gouda Schnittkäse, 45 % Fett ca. 3 kg Stücke
1 Kilogramm
77071
verfügbar bei METRO Ludwigshafen
6,95 €
7,44 € inkl. MwSt.
Vorarlberger Silbertaler österreichischer Schnittkaese 300 g
1 Stück
684133
verfügbar bei METRO Ludwigshafen
5,79 €
6,20 € inkl. MwSt.
Grünländer Schnittkäse Mild & Nussig, 48 % Fett i. Tr., gekühlt - ca. 2,9 kg Packung
1 Kilogramm
77563
verfügbar bei METRO Ludwigshafen
13,99 €
14,97 € inkl. MwSt.
Castello Höhlen Käse Classic vollmundig-aromatisch Dänischer Schnittkäse 50 % Fett i. Tr. 150 g
1 Packung
602908
verfügbar bei METRO Ludwigshafen
2,29 €
2,45 € inkl. MwSt.

 

ZUSÄTZLICHE INFOS & SERVICES

 

Schnittkäse Herstellung

Bei der Herstellung von Schnittkäse wird zunächst die Milch erhitzt und mit Lab versetzt, sodass das enthaltene Milcheiweiß ausdickt und die sogenannte Dickete entsteht. Die verwendete Milch kann Kuh-, Schafs- oder Ziegenmilch sein und zudem pasteurisiert oder aber unbehandelt sein. Die Dickete wird dann mit einer Käseharfe zerschnitten, wobei der Käsebruch entsteht. Diese feste Käsemasse wird erneut erhitzt und gerührt. Dabei verliert sie weiter an flüssiger Molke. Schnittkäse besitzt zwischen 54 und 63% Wasser in der fettfreien Masse.

Der Käsebruch wird in die Formen gefüllt und je nach Käsesorte mit Kräutern oder den Loch-erschaffenden Bakterien versetzt. Die Laibe werden dann zum Reifen in Lager gebracht. Anders als Weichkäse reifen Schnittkäse einige Wochen bis Monate und enthalten dadurch weniger Wasser, was sie angenehm schnittfest macht. Zudem können Sie während der Reifung mit Rinden aus Kräutern oder Heu versehen werden.

Gastronomie-Allrounder

Der schnittfeste Käse ist in sämtlichen Bereichen der Gastronomie beliebt. Dank seiner festeren Struktur lässt er sich hervorragend reiben und für Gratins nutzen. Auch zum Überbacken von einzelnen Filets eignet er sich bestens. Zudem lässt er sich mit Hartkäse aufpeppen, wobei es auch würzigere Schnittkäsesorten gibt, wie Leerdammer oder Appenzeller. Für Canapés, kalte Platten oder Fingerfood ist er ebenfalls Beliebt und die kleinen Würfel oder Scheiben harmonieren mit deftigem Schwarzbrot oder fruchtigen Trauben. Käsesorten aus Schafs- oder Ziegenmilch sind eine schöne Abwechslung und sorgen für frischen Wind auf den Platten. Probieren Sie auch deftige Klassiker, wie Käsefondue oder Schichtsalat, die ohne Maasdamer, Fol Epi, Géramont und Co. undenkbar wären. Oder versuchen Sie Neues, wie spanische Käse-Kroketten, die nicht nur auf einer Tapas-Platte eine gute Figur machen. Der Sortenreichtum der Schnittkäsevarianten erleichtert neue Interpretationen beliebter Klassiker.

Praktische Scheiben

Praktische Scheiben

Wie sich schon am Namen erkennen lässt, ist Schnittkäse gut zu schneiden. Ob als Stücke oder hauchfeine Scheiben, die Käsesorten sind vielseitig einsetzbar und äußerst praktisch. Sie eignen sich für Schnittchen und kalte Platten ebenso, wie als Füllung im Cordon Bleu oder ausgestochen oder geschnitten als Dekoration. In Würfel geschnitten lassen sie sich für Salat, Spieße oder eine Käseplatte einsetzen. Zudem können sie mittels eines Käsehobels in feine Späne geschnitten werden, sodass sie als essbare Garnitur zahlreiche Speisen zieren.
Käse-Vielfalt

Käse-Vielfalt

Schnittkäse weist eine große Bandbreite auf. Die Käsesorten reichen von Gouda oder Butterkäse über Leerdammer oder Bergkäse bis zu intensivem Tilsiter oder Appenzeller. Generell ist dieser Käse intensiver als Frischkäse, aber meist nicht ganz so kräftig wie Hartkäse. Die Sorten können eine Naturrinde oder eine aus Wachs oder Paraffin haben, wie beispielsweise Edamer. Viele Schnittkäse-Sorten besitzen eine Lochbildung, welche wiederum für ein Plus an Geschmack und Aroma spricht. Doch nicht alle Sorten weisen Löcher auf, Bergkäse besitzt beispielsweise kaum welche.
Käse-Klassiker

Käse-Klassiker

Schnittkäse ist wohl der typischste Käse. Seine zumeist goldgelbe Farbe und der mild-aromatische Geschmack machen ihn beliebt und zu dem Käse schlechthin. Kein Wunder also, dass er fast täglich auf den Tisch kommt. Die saftigen Scheiben, von mildem Gouda bis intensivem Fol Epi, eignen sich hervorragend morgens oder abends auf einer deftigen Scheibe Brot, zum Gratinieren oder als kleiner Snack zwischendurch. Er ist dank der cremigen Textur und einer Vielzahl an Aromen ideal für die vielfältigen Anwendungsbereiche in der Gastronomie.

Die METRO Eigenmarken

METRO PROFESSIONAL

Perfekt und effizient arbeiten? METRO Professional bietet Ihnen speziell entwickelte Kochutensilien.

Mehr erfahren

METRO CHEF

Sie bieten Ihren Gästen nur das Beste? METRO Chef bietet Ihnen hochwertige Food-Produkte.

Mehr erfahren

METRO PREMIUM

Darf es etwas Besonderes sein? METRO Premium bietet Ihnen von Experten zusammengestellte Spezialitäten.

Mehr erfahren
aro

ARO

Das Wesentliche für Ihre Gastronomie gibt es auch weiterhin im Angebot:
Aro-Produkte in bewährter Qualität.

Mehr erfahren
Kunde werden

METRO Kunde werden und von aktuellen Aktionen profitieren

Kunde werden
Angebote

Entdecken Sie alle Angebote aus unserem großen Sortiment

Zu den Prospekten
Marktübersicht

Jetzt den METRO Markt in Ihrer Nähe finden

Markt finden
Newsletter
Newsletter

Newsletter abonnieren und von aktuellen Angeboten profitieren

Jetzt abonnieren