METRO-Kunde werden

Mehr Informationen

Kennzeichnungspflichtige Allergene

Ab Dezember 2014 müssen Allergene auch bei loser Ware deklariert werden!

Mit Umsetzung der Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV) müssen ab Dezember 2014 Allergene nicht nur auf verpackter, sondern auch auf loser Ware gekennzeichnet werden. Damit sind nun auch z.B. Restaurants, Kantinen oder Bäckereien in der Pflicht, Informationen über Allergene an Ihre Kunden weiterzugeben.

Das Thema Allergene hat schon längst Einzug in den Küchenalltag gehalten. Die Anzahl an Betroffenen, die allergisch auf bestimmte Lebensmittel reagieren, steigt stetig. Dabei können allergische Reaktion von einer Vielzahl an Lebensmittel ausgelöst werden. Insgesamt können 14 Hauptallergene festgemacht werden, die für rund 90 Prozent aller allergischen und Überempfindlichkeitsreaktionen verantwortlich sind. Allergische Reaktionen können Reizungen und Schwellungen, Hautausschläge, Atemnot, Magen-Darm- oder Kreislaufbeschwerden sein.

Bitte beachten Sie: Erst mit der Veröffentlichung der Durchführungsverordnung wird klar geregelt sein, wie die Information über die enthaltenen Allergene bereitgestellt werden muss, z.B. in der Speisekarte, in einem Aushang oder mündlich auf Nachfrage.

Die 14 Hauptallergene


Gluten

Gluten
Alle glutenhaltige Getreide: Weizen, Roggen, Gerste, Hafer, Dinkel, Grünkern, Einkorn, Emmer, Kamut, Triticale (Hybridstämme aus verschiedenen Getreidearten)

Erzeugnisse aus glutenhaltigen Getreiden: Backwaren, Stärke, Mehl, Dunst, Grieß, Couscous, Flocken, Schrot, Kleie, Bulgur, Polenta, Graupen, Weizenkeimlinge, Weizenkeimöl

Produkte, die Gluten enthalten (können): Brot, Gebäck, Torten, Kuchen, Kekse, Teigwaren, Müsli, Backmischungen, Frittaten, Semmelbrösel, Semmelwürfel, Backerbsen, Kakaogetränke, Malz, Malzbier, Malzkaffee, Bier, Roux, Würzmischungen, Sojasoße, Wurstspezialitäten (Blutwurst, Weißwurst, Leberwurst, etc.)

Menschen mit Glutenunverträglichkeit - auch Zöliakie genannt - reagieren bei Verzehr von glutenhaltigen Speisen mit Entzündungen der Dünndarmschleimhaut. Sie leiden häufig unter großer Müdigkeit und Eisenmangel, manchmal auch unter Durchfällen, Blähungen bzw. Bauchschmerzen. Wachstumsstörungen und Blässe sind bei Kindern häufig Folgeerscheinungen.

Schalenfrüchte

Schalenfrüchte
Alle Nüsse und Nusserzeugnisse: Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse, Cashewnüsse, Pecan- und Paranüsse, Pistazien, Macadamianüsse (Queenslandnüsse), alle Nüsse gehackt, gerieben, gemahlen, geröstet, roh, Nusscremes, Nussaufstriche, Nussmousses, Nussöle, Nusspasten, Nussschokolade, Nussbutter

Lebensmittel, die Nüsse enthalten (können): Marzipan, Nougat, Kuchen, Torten, Gebäck, Nussbrot, Müsli, Desserts, Kekse, Salatdressings und -toppings, Pesto, Soßen, vegetarische (Fertig-) Gerichte, Mortadella (enthält Pistazien), aromatisierte Kaffeespezialitäten

Krebstiere

Krebstiere
Alle Arten von Krebstieren: Krevetten, Krabben, Garnelen, Shrimps, Scampi, Langusten, Fluss- und Taschenkrebse, Hummer, Krill (Leuchtkrebs) und Seespinne

Krebstiererzeugnisse: Krebspulver, Krebsmehl, Krebsbutter, Krebsaufstrich, Krebsmousse, Krebssuppenpasten, Krebskonserven, Shrimpspaste, Sashimi, Surimi, Kroepoek (Krabbenchips), Krabbenbrot, Krabbenkekse, Bouillabaisse, Paella, Pasta allo Scoglio, Pasta Frutti di Mare.

Sellerie

Sellerie
Alle Selleriesorten und Sellerieerzeugnisse: Sellerie, Selleriesaat, Sellerieknolle, Sellerieblatt, Selleriepulver, Selleriesalz, Selleriestange, Selleriesaft, Selleriesamen-Oleoresin

Lebensmittel, die Sellerie enthalten (können): Gewürzmischungen, Suppenwürfel, Curry, Eintöpfe, Soßen, Wurst- und Fleischwaren, Salatmischungen (Fertigsalate, Kartoffelsalat auf Basis Bouillon, Feinkostsalate), Gemüsefertiggerichte, Kräuterkäse, Essige, salzige Snacks

Eier

Eier
Alle Arten von Geflügeleiern: von Huhn, Gans, Ente, Pute, Wachtel, Taube, Strauß

Eier und Eierzeugnisse: Eigelb, Eiklar, Eischnee, Flüssigei, Gefrierei, Vollei, Volleipulver, Eipulver, Eiprotein, E322 = Lecithin aus Ei, E1105 = Lysozym aus Ei (z.B. in Käse)

Lebensmittel, die typischerweise Ei enthalten (können): Eierteigwaren, Kuchen, Torten, Gebäck, Eiscreme, Desserts, Mayonnaise, Soßen (z.B. Hollandaise, Béarnaise), Teigmäntel, Zuckerglasur.

Sesam

Sesam
Alle Sesamsorten und Sesamerzeugnisse: Sesamkörner, Sesamöl, Sesampasten (Tahin), Sesambutter, Sesammehl, Sesamsalz (Gomasio)

Lebensmittel, die Sesam enthalten (können): Ethnic Food (türkisch, griechisch, orientalisch, asiatisch), Falafel, Humus, Moutabel (Melanzanicreme), Hamburgerbrötchen, Cracker, Frühstückscerealien

Lupine

Lupine
Alle Lupinenarten und Lupinenerzeugnisse: Lupinensamen, eingelegt, pulverisiert, Lupinenmehl, Lupineneiweiß in vegetarischen Fleischersatzprodukten sowie in Backwaren, Lupinensprossen, Lupinenkonzentrat und -isolat

Sojabohnen

Sojabohnen
Alle Sojabohnenarten und Sojabohnenerzeugnisse: Sojabohnen, Sojasprossen, Sojamehl, Sojagrieß, Sojamilch, Sojapudding, Sojadesserts, Sojakäse (Tofu), Sojaflocken, Sojageschnetzeltes, Sojaschnitzel, Sojapaste, Sojalecithin, Sojapulver, Sojaeiweiß

Lebensmittel, die Soja enthalten (können): Ethnic Food (asiatisch): Miso, Tempeh, Gewürzsoßen (Sojasoße, Shoyu, Tamari, Teriyaki, Worcester); vegetarische Aufstriche und Gerichte, Surimi, Brot und Backwaren, Burger, Wurstwaren, vegetarischer Fleischersatz (als cholesterin- und fettreduzierte Mischung Hackfleisch), Knabbergebäck

Weichtiere

Weichtiere
Alle Arten von Weichtieren: Muscheln (Mies-, Venus-, Jakobs-, Kamm-, Messermuscheln, Austern), Schnecken (Meeresschnecken, Weinbergschnecken), Tintenfische, Kalmare (Calamari, Polpi, Seppie), Kraken (Octopus, Pulpo, Polpo), Abalone (Seeohren)

Weichtiererzeugnisse: pasteurisierte Weichtiere, Weichtierdauerkonserven, Austernsoße, Sepia, (schwarze) Sepianudeln, Surimi, Sashimi, Bouillabaisse, Paella, Pasta allo Scoglio, Pasta Frutti di Mare

Milch

Milchprodukte
Milchtier: Milch von allen Säugetieren wie z.B. Kuh, Schaf, Ziege, Pferd, Esel

Milchhaltige Produkte: Vollmilch, H-Milch, Halbfettmilch, Buttermilch, Dickmilch, Kondensmilch, Molke, Käse, Joghurt, Obers/Rahm/Sahne, Topfen, Sauerrahm, Crème fraîche, Kefir, Butter, Butterschmalz, Ghee, Milchzucker (Laktose), Casein, Molkenproteine, Laktalbumin, Laktoglobulin, Milchpulver, Kaffeeweißer, Kartoffelpüreepulver

Lebensmittel, die Milch enthalten (können): Margarine, pflanzliche Streichfette, Schokolade, Nougat, Backwaren, Eiscreme, Desserts, Kartoffelpüree, Rahmspeisen.

Laktoseintoleranz: betrifft den Milchzucker (Laktose)

Milchallergie: betrifft das Milchprotein

Schwefeldioxid & Sulfite

Sulfite
Schwefeldioxid & Sulfite: E220-228 (in Konzentrationen von mehr als 10 mg/kg oder 10 mg/l, berechnet als SO2)

Lebensmittel, die Schwefeldioxid & Sulfite enthalten (können): Sauerkraut, Chips, Pilze, Trockenobst (vor allem helles), Wein (geschwefelt), andere alkoholische Getränke, Essige, Kartoffelprodukte (z.B. Kartoffelflocken), geriebene Krenprodukte, Tomatenpüree

Senf

lmiv-allergene-senf-300x200
Alle Senfsorten und Senferzeugnisse: Senf/Moustard (Estragon, Dijon, Kremser, etc.), Senföl, Senfsaat, Senfblüten und -blätter, Senfpulver

Erdnüsse

lmiv-allergene-erdnuss-300x200


Alle Erdnussarten und Erdnusserzeugnisse:
Erdnuss, Erdnussöl, Erdnussbutter, Erdnusscreme, Erdnussriegel, Erdnussmilch, Erdnussschokolade, Erdnussflocken (-flips), Erdnüsse gerieben, gemahlen, geröstet, gehackt.

Lebensmittel, die Erdnüsse enthalten (können): Müsli, Nussmischungen (Studentenfutter), Dressings, Pesto, Ethnic Foods (asiatisch, afrikanisch, mexikanisch), vegetarischer Fleischersatz, asiatische Fertiggerichte.

Hier geht es zurück zur Übersichtsseite

Fisch

lmiv-allergene-fisch-300x200
Alle Fischsorten und Fischerzeugnisse: frische Fische, Tiefkühlfische, Rogen, Kaviar, Fisch roh, gekocht, gedünstet, konserviert, Fischpasteten und -aufstriche, Fisch-Antipasti, Fischkonserven, Fischgelatine, Fischextrakt, Fischsoße

Lebensmittel, die Fisch enthalten (können): Bloody Mary (Worcestersoße), Bouillabaisse, Vitello tonnato


Durchstöbern Sie unsere Archive