METRO-Kunde werden

Mehr Informationen

Kräuterlikör

Ein Klassiker als Trendgetränk

Kräuterliköre sind also ein absoluter Klassiker, aber zugleich sind sie auch auch eines der herausragenden Trendgetränke dieser Zeit. Aus der Bar-Szene kommen immer neue, immer ausgefallenere Rezepte. Denn natürlich kann man Kräuterlikör nicht nur pur oder auf Eis, sondern sehr gut auch als Longdrink genießen: Mischungen mit Fruchtsäften, allen möglichen anderen Spirituosen, Cola oder sogar warmer Milch und Kakao erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Abgerundet werden die Mischungen häufig mit etwas Zitronen- oder Orangenabrieb.

Und natürlich kann jeder seinen eigenen Kräuterlikör kreieren. Kräuter nach Wahl (frisch oder getrocknet) werden entweder mit reinem Alkohol angesetzt und das Ergebnis später mit Wasser auf Trinkstärke verdünnt, oder man nimmt einen bereits trinkfertigen Schnaps als Grundlage, beispielsweise Korn oder Wodka. Wer mag, kann übrigens den Zucker durch Honig ersetzen!

Zutatenliste für 1 Flasche:

Dauer: 15 Minuten zzgl. Reifezeit

  • 3 Stängel Salbei
  • 2 Stängel Basilikum
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Stängel Oregano
  • 1 Zitrone
  • 200 g Zucker
  • 700 ml Wodka oder Korn

Zubereitung:

Die Kräuter waschen und trockentupfen, die Zitronen heiß abwaschen und die Schale spiralförmig abziehen. Die Zitronenschale mit den Kräutern in eine Flasche geben, den Zucker mit dem Wodka gut verrühren und auf die Kräuter gießen.

Alles gut zwei Wochen durchziehen lassen. Dann durch ein Mulltuch passieren und in eine geeignete Flasche abfüllen.
Kräuter-Likör

Durchstöbern Sie unsere Archive