METRO-Kunde werden

Mehr Informationen

Schmetterlingshähnchen vom Grill - Rezept

Huhn mal anders: Mit einem krosses Schmetterlingshähnchen in einer würzig-pikanten Marinade aus Knoblauch und Cayennepfeffer punkten sie auf jedem Barbecue.

Zutatenliste für 6 Personen:

  • ein großes Hähnchen (ca. 1,5 kg)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote 
  • 1 Teelöffel Cayennepfeffer 
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 4 Esslöffel Olivenöl 
  • 1 Zitrone 
  • Salbei 
  • Salz

Zubereitung:

Für die Marinade: Knoblauchzehen schälen und kleinhacken, Chilischote in dünne Streifen schneiden und dann Cayennepfeffer, Pfeffer und Öl zufügen. Danach mit Salbei, Salz, Zitronensaft und -schale verfeinern. 

Profitipp: Das fertige Schmetterlingshähnchen tranchieren und mit angebratenen Tomaten servieren.

Schritt für Schritt: Schmetterlingshähnchen vom Grill

Vorbereitung: Zerhackte Knoblauchzehen und Chilischoten mit Cayennepfeffer, Pfeffer, Öl, Salbei, Salz sowie Zitronensaft und -schale verfeinern und dann das marinierte Huhn für einen Tag im Kühlschrank ziehen lassen.

butterfly-Chicken-1
1. Huhn mal anders: Mit einem krossen Schmetterlingshähnchen in einer würzig-pikanten Marinade aus Knoblauch und Cayennepfeffer punkten sie auf jedem Barbecue.

butterfly-Chicken-2
2. Die beiden Hähnchenhälften behutsam spreizen und das Huhn mit der Hautseite nach oben platzieren.

butterfly-Chicken-3
3. Mit der flachen Hand Druck auf die Hühnerflügel ausüben um so das Brustbein zu brechen.
butterfly-Chicken-4
4. Vorsichtig die Haut anheben, das Fleisch mit Salz würzen und Salbeiblätter unter die Haut schieben.

butterfly-Chicken-5
5. Das Huhn in eine flachen Auflaufform legen und auf beiden Seiten mit der Marinade bestreichen.

butterfly-Chicken-6
6. Gründlich in Frischhaltefolie einwickeln und über Nacht im Kühlschrank lagern.
butterfly-Chicken-7
7. Am Barbecue-Tag mit der Hautseite nach oben bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel 30 Minuten auf dem Grill ziehen lassen. Optional mit einer schweren Pfanne plätten.
butterfly-Chicken-8
8. Nach 10 Minuten wenden. Das Schmetterlingshähnchen ist fertig gegart, wenn die Flügel angestochen werden und kein Blut entrinnt.


Durchstöbern Sie unsere Archive

Zum Rezepte-Archiv