METRO-Kunde werden

Mehr Informationen

Ziegenkäse- und Auberginenpaste - Rezept


Die Ziegenkäse- und Auberginenpaste eignet sich besonders gut als Basis für delikate Variationen.


Zutatenliste

  • 3 Auberginen
  • 200 g Ziegenfrischkäse
  • grobes Meersalz
  • schwarzer Pfeffer
  • Olivenöl
  • Rosmarin, Thymian
  • Knoblauch
  • Honig
  • Zitronensaft

Zubereitung

Halbieren Sie die Auberginen und schneiden Sie diese leicht ein.

Auberginen salzen und mit Zitronensaft beträufeln. Rosmarin, Thymian und Knoblauch hinzugeben und anschließend mit Olivenöl beträufeln.

Schieben Sie die Auberginen bei 170 °C für ca. 25 Minuten in den Ofen. Schaben Sie danach mit einem Esslöffel das Fleisch aus den Auberginen heraus.

Zerdrücken Sie das Fleisch mit einer Gabel und pürieren Sie es mit einem Mixer.

Mischen Sie den Ziegenkäse unter die pürierten Auberginen und schmecken Sie das Ganze mit Pfeffer, Honig und Limone ab. Wenn nötig, fügen Sie noch etwas Salz hinzu.

Schritt für Schritt: Ziegenkäse- und Auberginenpaste

french-goats-cheese-1
1. Halbieren Sie die Auberginen und schneiden Sie diese leicht ein.

french-goats-cheese-2
2. Auberginen salzen...
french-goats-cheese-3
3. ... und mit Zitronensaft beträufeln.
french-goats-cheese-4
4. Rosmarin, Thymian und Knoblauch hinzugeben.

french-goats-cheese-5
5. Anschließend mit Olivenöl beträufeln.
french-goats-cheese-6
6. Schieben Sie die Auberginen bei 170 °C für ca. 25 Minuten in den Ofen. Schaben Sie danach mit einem Esslöffel das Fleisch aus den Auberginen heraus.

french-goats-cheese-7
7. Zerdrücken Sie das Fleisch mit einer Gabel und pürieren Sie es mit einem Mixer.
french-goats-cheese-8
8. Mischen Sie den Ziegenkäse unter die pürierten Auberginen und schmecken Sie das Ganze mit Pfeffer, Honig und Limone ab. Wenn nötig, fügen Sie noch etwas Salz hinzu.

Cremiger Extra-Tipp

frenchgoatscheese11jpg
french-goats-cheese-12
Die Auberginencreme ist nicht nur schmackhaft, sondern auch vielfältig einsetzbar. Servieren Sie sie beispielsweise auch als Dipp zu Baguette oder Gemüse.

Frittieren Sie dazu die Zucchini in einer Pfanne. Fertigen Sie kleine Röllchen an und füllen Sie diese mit der Paste, sodass die Röllchen ihre Form behalten.

Bestreichen Sie Baguettescheiben mit der Auberginenpaste und bestreuen Sie die Häppchen mit kleingewürfelten Zucchini- und Paprikastückchen. Liebevoll arrangierter Schnittlauch vervollständigt das Arrangement.

Durchstöbern Sie unsere Archive

Zum Rezepte-Archiv