METRO-Kunde werden

Mehr Informationen

Zuverlässige Infrastrukturen

von IFS bis BRC

Für Hersteller und Handel hat das Thema Lebensmittelsicherheit höchste Priorität. Gemeinsam mit Industrieunternehmen und Verbänden setzt sich auch METRO Cash & Carry Deutschland für regelmäßige Kontrollen, strenge Prüfkriterien und einheitliche Standards ein.

Zu den wichtigsten Standards gehören:
Qualitaetsstandards_01

International Featured Standard (IFS):

Das Qualitätssicherungssystem der METRO Group stand Pate für die Entwicklung dieses weit reichenden Standards. Der IFS definiert einheitliche und international gültige Anforderungen für die Hersteller von Eigenmarken. Er beinhaltet Verfahrens- und Bewertungsmethoden sowie das Anforderungsprofil für Zertifizierungsstellen und Auditoren. Den Anstoß für die Entwicklung des Standards gaben die Mitglieder der Global Food Safety Initiative (GFSI).
Qualitaetsstandards_02_1

IFS Logistik:

Um gemeinsam mit der Industrie Transparenz entlang der gesamten Prozesskette herzustellen, haben die Träger des International Food Standard den IFS Logistik erarbeitet. Er gilt seit Juni 2006 und legt einen besonderen Schwerpunkt auf Hygiene, Warenwirtschaft, Temperaturführung, Sauberkeit und Rückverfolgbarkeit. Jeder Logistik-Dienstleister, der für den Handel oder die Lebensmittelindustrie arbeitet, kann sich nach diesem Standard auditieren lassen. Die METRO Group und damit auch METRO Cash & Carry Deutschland arbeiten mit Logistikunternehmen zusammen, die nach dem IFS Logistik zertifiziert sind.
Qualitaetsstandards_03

GLOBALGAP:

weltweite Partnerschaft für eine sichere und nachhaltige Landwirtschaft wurde 1997 als Initiative großer europäischer Handelsunternehmen gegründet. Mit den Richtlinien für "Gute Agrar Praxis" (GAP) formuliert die Vereinigung Mindestanforderungen für landwirtschaftliche Betriebe zu Produktionsweise und -sicherheit, Arbeitssicherheit, Umweltschutz und Hygiene. Für METRO Cash & Carry Deutschland ist vor allem der GLOBALGAP-Standard "Obst und Gemüse" relevant.
Qualitaetsstandards_04

BRC Consumer Product Standard:

Hohe Anforderungen an die Qualität von Lebensmitteln, aber auch von Nonfood-Produkten kennzeichnen die Standards des British Retail Consortium (BRC). Die Richtlinien für Audits im Bereich Konsumgüter gelten seit 2003. Im Fokus stehen Sicherheit, Gesetzmäßigkeit und Qualität. Führende Unternehmen aus Handel und Industrie arbeiten in den Gremien der Initiative mit und sorgen für die Umsetzung der Standards entlang ihrer Lieferketten. METRO Cash & Carry Deutschland auditiert die Lieferanten anhand der in der überarbeiteten Fassung der BRC Consumer Product Standards festgelegten Anforderungen.
zertifizierung_orgainvent_Teaser_300x200

ORGAINENT-System zur Herkunftssicherung von Fleisch

Durch die Teilnahme am ORGAINVENT-System finden regelmäßige und neutrale Kontrollen sowie eine intensive Betreuung und Beratung unseres Unternehmens für den Bereich Herkunftssicherung und Rückverfolgbarkeit von Fleisch statt.