METRO-Kunde werden

Mehr Informationen

Sektkühler kaufen

Ein Sektkühler darf in keinem guten Restaurant fehlen. Er hält den Sekt oder Wein auf Temperatur und ist zudem ein echter Hingucker. Hochwertige Sektkühler gibt es aus verschiedenen Materialien, in vielen Formen und Farben.


Mehr Informationen

  • Perfekte Temperatur

    Die Herausforderung bei allen Getränken, die Sie servieren möchten, ist die Temperatur. Ein Rotwein, der zu kühl gereicht wird, kann nicht sein gesamtes Aroma entfalten. Ein Champagner, der zu warm ist, schmeckt schnell schal. Ein Sektkühler ist daher für jeden Gastronom essenziell. Besonders die feinen Perl- und Schaumweine müssen gut gekühlt sein, damit sich die Perlage möglichst lange hält und der Sekt oder Champagner seinen frischen und spritzigen Charakter entfalten kann. Der Sektkühler sorgt hier für die perfekte Temperatur.

  • Dekoratives Accessoire

    Neben dem praktischen Aspekt wiegt auch der dekorative Aspekt eines Sektkühlers hoch. Sektkühler sind äußerst unterschiedlich in ihrem Einsatzgebiet und Aussehen, sodass es für jeden Anwendungsfall den passenden Kühler gibt. Je nach Material und Form können die Kühler unterschiedliche Akzente setzen. Ein freistehender Champagnerkühler aus Edelstahl wirkt beispielsweise edel, ein eisfreier Weinkühler für den Tisch ist dezent und unaufdringlich und ein beleuchteter Flaschenkühler eignet sich hervorragend für stylische Highlights im Außenbereich. Ebenso können farbige Eiswürfel diesen Effekt noch verstärken.

  • Vielseitig einsetzbar

    Ein Sektkühler ist nicht nur zum Kühlen von Sektflaschen geeignet. Er wird gerne auch zum Kühlen von anderen alkoholischen Getränken, wie Weißwein oder Champagner genutzt. Champagnerkühler sind dank der Form der Flaschen meist in Bowlenform, sodass mehrere Flaschen auf einmal gekühlt werden können. Dies kommt natürlich auch Wein- oder Bierflaschen entgegen. Mit Eis gefüllt, eignen sie sich im Sommer ideal zum Kühlhalten von verschiedenen Flaschen. Auch Desserts in kleinen Schalen können in einem größeren Sektkühler ganz einfach frisch gehalten werden.


Sektkühler schmal

Verschiedene Sektkühler

Oftmals werden Wein- und Sektkühler universell als Flaschenkühler genutzt. Dabei unterscheiden sich die Kühler für Wein leicht von den Sektkühlern. Da Wein nicht kalt, sondern kühl serviert wird, sind die meisten Weinkühler eisfrei. Sie sind doppelwandig und erhalten so die Frische des Weines. Oftmals sind diese Küchenhelfer aus Edelstahl und können im Kühlschrank gelagert werden, wodurch sie die Kälte speichern. Sektkühler sind wiederum meist größer und bieten Platz für mehr als eine Flasche. Ein Sektkühler wird, wie auch der für Champagner, mit Eis oder auch Eiswasser gefüllt, da die Flasche kälter als Wein serviert wird. Alternativ können Sie problemlos einen Sektkühler für Wein Nutzen, indem Sie ihn einfach nur mit kaltem Wasser füllen. 


Aktuelle Angebote

Form und Material

Sektkühler können aus verschiedenen Materialien bestehen. Durchgesetzt haben sich hauptsächlich Kühler aus Edelstahl und Kunststoff. Kunststoff-Flaschenkühler sind leicht, einfach zu reinigen und überaus widerstandsfähig. Es gibt sie in den verschiedensten Farben und Formen. Besonders Kühler für eine Flasche sind klassisch aus Kunststoff. Alternativ gibt es auch größere Kübel oder Bowlen aus leichtem Kunststoff, da diese dann leer aufgrund des geringeren Gewichtes gegenüber Glas, einfacher zu bewegen sind. Flaschenkühler, die als Barzubehör gedacht sind und fest auf Tresen oder Theken stehen, sind oftmals rund und für 3 oder mehr Flaschen konzipiert. Es gibt spezielle Champagnerkühler aus Edelstahl, die mittels einer Halterung an den Tisch des Gastes gehängt werden können. Diese sind platzsparender als freistehende Kühler und weitaus eleganter als eine Kühlmanschette.

Sektkühler breit