Gaststätte pachten: Wichtige Tipps

Wichtige Tipps und Tricks, um eine Gaststätte zu pachten

Eine Selbstständigkeit in der Gastronomie bringt jede Menge Herausforderungen mit sich. Eine einschlagende und am besten einzigartige Idee ist wichtig, um sich von den anderen Lokalen abzugrenzen. Egal ob Restaurant, Café, Kneipe oder Imbiss — alle fordern im Vorfeld gute Organisation. Ein ganz besonderer Punkt auf der To-Do-Liste ist der Ort des zukünftigen Geschehens: das Ladenlokal. Standort und Atmosphäre entscheiden hier über das Gästeaufkommen und darüber, wie stimmig das Konzept umgesetzt werden kann. Ohne passende Location wird das Geschäft niemals erfolgreich. Da die perfekten Annoncen für Immobilien allerdings selten auf der Straße zu finden sind und auch das Pachten nicht unkompliziert ist, ergeben sich vorher einige Fragen, die es rechtzeitig zu klären gilt.

Pacht vs. Miete einer Gaststätte

Wohnungen stehen für gewöhnlich zur Miete, bei Gaststätten ist die Pacht üblich. Zwischen einem Miet- und Pachtvertrag gibt es klare rechtliche Unterschiede. Wer sich für die Details beider Modelle interessiert, sollte sich am besten von einem Rechtsanwalt beraten lassen.

Eine Gaststätte zu pachten, ist ein aufwendiges Unterfangen.

Die Suche nach der perfekten Gaststätte

Sobald das Konzept der Pacht klar und auch die Vorstellung über geeignete Lokalobjekte ausgearbeitet ist, geht es ans Eingemachte – die richtigen Immobilien müssen her! Die besten Anlaufstellen für Angebote oder Inserate sind Maklerbüros und einschlägige Webseiten. Manche Objekte werden auch über private Kontakte vermittelt. Eine gute Vernetzung in der Branche kann dem Pächter dabei helfen, überteuerten Vermittlungsgebühren oder Pachtverträgen zu entgehen. Natürlich müssen Lokal und Unternehmenskonzept zusammen passen. Eine günstige Imbissbude wird nicht das richtige Lokal für ein Restaurant der gehobenen Gastronomie sein. Gegebenenfalls muss entsprechend investiert werden, allerdings nicht zu viel. Auch die Lage spielt eine sehr wichtige Rolle, da in schlecht angebundenen Regionen auch die schönsten Räumlichkeiten wenig Laufkundschaft versprechen. Sobald genügend gute Angebote vorliegen, geht’s ans große Rechnen: Wie hoch sind alle Pachtkosten, wie viele Gäste kommen wahrscheinlich und wie viel werden diese verzehren? So kann eine grobe Einschätzung über den Umsatz am Standort erfolgen und ob es lohnt, die jeweilige Immobilie zu pachten oder nicht.

Eine sorgfältige Planung ist wichtig, wenn man eine Gaststätte pachten möchte.

Pachtkosten durch Stamm-Brauerei minimieren

Eine weitere Finanzierungs- und Pachthilfe sind die Bierlieferanten. Als Dankeschön für den Abschluss eines exklusiven Ausschankvertrags bieten einige Brauereien an, die Pacht zu übernehmen oder zumindest zu bezuschussen. Das schließt allerdings andere Bierlieferanten für das ‚Hausbier’ aus. Anstelle der Pacht können auch andere Leistungen durch die Brauerei erbracht werden – zum Beispiel Bierdeckel, Sonnenschirme oder andere Hilfsmittel. Die grundlegende Voraussetzung für all das ist, dass der Gastronom überhaupt eine Gaststättenkonzession hat. Diese brauchen alle Lokale, in denen Alkohol ausgeschenkt wird. Um sie zu beantragen, sind zahlreiche Unterlagen nötig, am besten informiert man sich hierzu bei der zuständigen Behörde.

Gaststätte pachten: Budget muss genau kalkuliert werden.

Lebensmittelkennzeichnung leicht gemacht - mit FoodNotify

Allergenkennzeichnung, Inhalts- und Zusatzstoffe - dank FoodNotify können Sie Speisekarten einfach automatisiert erstellen.

Jetzt  informieren


blog-bluetenrein-teaser-266x234

Blütenrein

Blütenrein baut Basilikum an und entwickelt daraus neue Produkte. 2016 stellte Blütenrein seinen Basilikumblütensirup vor, der mittlerweile in ganz Deutschland erhältlich ist. Erfahren Sie hier mehr zu Unternehmen und Produkt.

Food Trends Gastronomie Interview
blog-christa-teaser-266x234

Wir arbeiten nicht für METRO - Wir arbeiten für Christa

Christa Eickenscheidt führt das Restaurant Wetterkamp nun in vierter Generation. Christa war erst 25 Jahre alt, als sie das Familienunternehmen von ihren Eltern übernahm. Heute führt sie die Geschäfte und hat allen Grund, stolz auf sich zu sein.

Selbstständigkeit Restaurant
Das ist für eine gute Getränkekalkulation wichtig.

Getränkekalkulation Homemade Lemonade: Das perfekte Getränk bei heißem Sommerwetter

Erfrischend und hübsch anzusehen sind hausgemachte Limonaden ein echtes Must-Have-Getränk bei heißen Temperaturen.

Wareneinsatz Café Ingwer Kosten Preiskalkulation Trendgetränk
Das Tranchieren bei Tisch erlebt eine neue Blüte.

Das gute Leben - fein tranchiert

Die Zubereitung der Speisen rückt in der Spitzengastronomie zunehmend in den Fokus - so wird das Tranchieren bei Tisch zur wiederbelebten Praxis.

Delikatesse Food Trends Gastronomie Gastrokonzepte Restaurant Service Sternegastronomie
Weiterbildungen in der Gastronomie

Typische Berufe und Weiterbildungen in der Gastronomie

Wer in der Gastronomie Karriere machen möchte, ist flexibel. Es gibt zahlreiche Berufe und Weiterbildungen, die den Einstieg und Wechsel sehr interessant gestalten.

Gastronomie Mitarbeiter Personalplanung Selbstständigkeit Systemgastronomie
Mobile Websites für die Gastronomie

Fünf Tipps für eine optimale mobile Restaurant-Website

Für mobile Endgeräte optimierte Webauftritte sind auch in der Gastronomie unerlässlich. Mit diesen fünf Tipps wird Ihre Restaurant-Website fit für Smartphones, Tablets und Co.

Tools Speisekarte Service Selbstständigkeit Restaurant
Studium Gastronomie-266x234-Teaser

Studiengänge für die Gastronomie-Branche

Im Bereich der Gastronomie gibt es zahlreiche Chancen sich fortzubilden. Ein gastronomisches Studium kann viele Möglichkeiten eröffnen.

Finanzen Existenzgründung Businessplan Buchhaltung Restaurant Mitarbeiter Selbstständigkeit
Essbare Blüten sind eine hervorragende Verzierung für die unterschiedlichsten Speisen.

Essbare Blüten – Farbeffekt auf dem Speiseteller

Um mit den eigenen Speisen hervorzustechen, müssen Gastronomen mehr bieten als Gurkenscheiben-Deko: Essbare Blüten sind eine edle Alternative.

Delikatesse Dekoration Dessert Gastronomie
Digitale Speisekarten: Das sollte man als Gastronom wissen.

Digitale Speisekarten in der Gastronomie: Top oder Flop?

Effizient oder doch zu unpersönlich? Wir haben die Vor- und Nachteile von digitalen Speisekarten in der Gastronomie gegeneinander gestellt.

Gastronomie Restaurant Selbstständigkeit Service Menü Tools Speisekarte Service
Orientalische Küche - voll im Trend

Orientalische Küche: Die wahre Perle des Orients

Schawarma und Döner Kebab als Quintessenz der orientalischen Küche? – Das Morgenland hat kulinarisch einiges mehr zu bieten.

Aromen Falafel Food Trends Gastronomie Gewürz Gemüse Rezepte Street Food Couscous Fast Food Orientalische Küche Mezze Hummus