5 Alternativen zum Frühstücksbuffet

5 Alternativen zum Frühstücksbuffet in Restaurant und Hotel

Das Angebot eines Frühstücksbuffets in Restaurants und Hotels ist wegen der aktuellen Hygienevorschriften derzeit nicht oder nur sehr eingeschränkt möglich. Wir stellen 5 Alternativen vor, mit denen sich die Gäste sicher und wohl fühlen.

1. Frühstück à la carte 

Vorteile: bedarfsgerechte Portionen, international bekannt    
Nachteil: mehr Serviceleistung und Zubereitung à la minute

In vielen Ländern ist das Frühstücksbuffet, von dem sich die Gäste bedienen, eher die Ausnahme als die Regel: bestellt wird, wie zu den anderen Mahlzeiten, von der Karte. Mit ausgewählten süßen und herzhaften Frühstücken für eine oder mehrere Personen je Tisch schaffen Gastronomen ein attraktives Angebot und können auch die benötigten Mengen besser planen.

Tipp: Papier-Einmalkarte verwenden und die Rückseite zur Erfassung der Kontaktdaten (zwecks Nachverfolgung) nutzen, falls nicht bereits bei Reservierung oder Check-In erhoben.

Mit ausgewählten süßen und herzhaften Frühstücken für eine oder mehrere Personen je Tisch schaffen Gastronomen ein attraktives Angebot

2. Frühstück in Schraub- und Weckgläsern

Vorteil: lässt sich gut vorbereiten, besonderer Look    
Nachteil: nur für bestimmte Speisen möglich

Vom Bircher-Müsli und Porridge über Aufstriche bis zum Egg Benedict mit Schnittlauch: Viele typische Frühstücks-Speisen lassen sich im verschlossenen Schraub- oder Weckglas vorbereiten. Entweder zur Bestellung am Tisch oder auch zur individuellen Entnahme durch den Gast aus der Vitrine. Brot lässt sich z.B. geschnitten in einer Brottüte dazu reichen. Die Sammlung kleiner Gläschen am Platz ist ein echter Hingucker und, weil wiederverwendbarer, besonders umweltfreundlich. Gegen Pfand können diese Frühstücke auch zum Mitnehmen angeboten werden – siehe Punkt 4. 

Tipp: Ein über Deckel und Gläser angebrachtes Papiersiegel ist ein zusätzliche Hygiene-Ausweis.

3. Breakfast-Bowls

Vorteil: lassen sich gut vorbereiten, trendiges Produkt
Nachteil: kein klassisches Brot-Frühstück

Bowls haben die Gastronomie im Sturm erobert, und auch die so genannten „breakfast bowls“ sind ziemlich beliebt. In die Schüsseln können dabei sowohl süß-knusprige Zutaten wie Obststücke, Beeren oder Cerealien kommen als auch herzhafte Dinge: Frühstücks-Bowls mit z.B. Ei, Avocado, Grünkohl oder gebratenem Speck sind praktisch ein Brunch in der Schüssel. Solche Bowls lassen sich natürlich auch gut als Takeaway verkaufen, siehe auch nächster Punkt.

Tipp:
Zur schnelleren Vor- und Zubereitung Basis-Bowls mit verschiedenen Toppings zur individuellen Verfeinerung anbieten.

Frühstücks-Bowls mit z.B. Ei, Avocado, Grünkohl oder gebratenem Speck sind praktisch ein Brunch in der Schüssel.

4. Frühstück zum Mitnehmen

Vorteil: mehr Kapazitätsauslastung
Nachteil: erhöhter Aufwand durch Rücknahme/Pfand 

Ob in wiederverwendbaren Gläsern (siehe Punkt 2) oder in – möglichst nachhaltigen – Einweg-Verpackungen: Frühstück „to go“ bietet nicht nur Gästen die maximale Flexibilität. Auch Gastgeber können so – besonders bei begrenzter Sitzplatzanzahl – mehr Abverkauf erzielen und lasten ihre Kapazitäten besser aus. 

Tipp: Wie wäre es mit einem Frühstücks-Picknickkorb? Das Speisen im Freien, zum Beispiel im Park, ist attraktiv – wenn das Wetter mitspielt. 

5. Frühstück auf dem Zimmer (Hotel)

Vorteil: besonders bequem für den Gast
Nachteil: deutlich mehr Service-Aufwand

Es ist nicht nur für Paare in den Flitterwochen oder Familien was – auch viele Einzelreisende dürften ein Frühstück auf dem Zimmer angenehm und reizvoll finden: bequemer geht es vermutlich nicht. Zumindest für die Gäste – mehr Aufwand für den Service bedeutet es zweifellos.

Tipp: Nur zum Vorbestellen anbieten.


Biologisch, fair, nachhaltig und pflanzenbasiert: die 8 wichtigsten Lebensmittel-Siegel

Von bio über fair bis hin zu vegan - in der Gastronomie wird das Thema immer wichtiger. Welche Bedeutung steckt hinter verschiedenen Lebensmittel-Siegeln? Entdecken Sie jetzt die 8 wichtigsten Siegel.

bio Fisch Fleisch Gastronomie Gemüse vegan vegetarisch

3 leckere Fischsorten und Zubereitungsideen für die Gastronomie

Fisch ist nicht nur gesund und lecker, sondern auch sehr vielfältig in der Zubereitung. Diese 3 leckeren Fischsorten lassen sich ganz besonders köstlich zubereiten: Ideen für die Gastronomie.

Fisch Food Trends Rezepte Ernährung Gastronomie

Vincent Töpsch, Café Blattgold, Kiel: „Wir sparen mit DISH Order im Monat mehrere hundert Euro ein“

Um das Außer-Haus-Geschäft der Restaurants anzukurbeln, hat METRO mit DISH die Lieferplattform DISH Order auf den Markt gebracht. Für nur 49 Euro erhalten die Betriebe eine an die Websseite angebundene Bestellseite. Vincent Töpsch vom Café Blattgold in Kiel berichtet über seine Erfahrungen mit dem Tool.

Blattgold Businessplan Gastronomie Restaurant Kosten

Corona-Trend Wohnmobil-Dinner: So empfangen Restaurants Gäste auch im Lockdown

Wetterfeste Schankvorgärten, umfunktionierte Gewächshäuser, dekorierte Pop-up-Zelte und viele weitere Ideen haben sich Gastronomen seit dem Corona-Beginn einfallen lassen, um Gäste weiterhin begrüßen zu können. Und auch jetzt, im zweiten Lockdown, gibt es eine Möglichkeit – mit dem Anbieten eines Wohnmobil-Dinners. Wir erklären, wie es funktioniert und was dabei zu beachten ist.

Food Trends Gastrokonzepte Gastronomie Restaurant Kochen

5 Ideen für die Inszenierung von Tee in der Gastronomie

Sie wollen Ihren Tee gekonnt in Szene setzen? Wir zeigen Ihnen wie es geht! Wie Sie Tee-Liebhabern nicht nur einen geschmacklichen, sondern auch einen optischen Genuss bescheren, erfahren Sie hier.

How To Drinks Gastronomie Tee Tipps

Alternative Ernährungsformen: Umsatzpotenzial für Gastronomie

Als Gastronom im Trend "alternative Ernährungsformen" den Überblick zu behalten, kann eine große Herausforderung sein. Doch wenn man die Speisekarte entsprechend gestaltet, kann man eine größere Zielgruppe erreichen und bei Gästen punkten. 4 Tipps und Thesen zu alternativen Ernährungsformen erfahren Sie hier.

Ernährung Gastronomie Lebensmittel Tipps vegan vegetarisch

7 Tipps für Kuchen mit wenig Zucker: Früchte, Gemüse, Nüsse und alternative Süßung

Besonders zum Jahresbeginn achten viele Menschen auf ihre Ernährung. Und weil immer mehr gesundheitsbewusste Menschen sich für Kuchen mit wenig Zucker interessieren, gibt’s hier 6 Tipps für einen Genuss ohne Reue: 3 Kuchenarten mit wenig Zucker und 4 alternative Süßungsmittel.

Dessert Ernährung Nüsse Süßspeisen Tipps

Saftkuren verkaufen: So macht die Gastronomie mit dem Detox-Trend Umsatz

Besonders zum Jahresbeginn liegen Saftkuren aufgrund ihrer nachgesagten Entschlackungswirkung im Trend. Eine Erweiterung des Außer-Haus-Verkaufs ist somit für Gastronomen eine attraktive Möglichkeit. Wie Saftkuren funktionieren und wie daraus ein gutes Geschäft werden kann, erfahren Sie hier.

Ernährung Food Trends Gastronomie Obst

4 Ideen für gesundes Essen außer Haus zum Jahresbeginn

Viele Restaurants setzen insbesondere zum Jahresbeginn aufgrund der erhöhten Nachfrage auf Healthy-Food-Konzepte. Wie Gastronomien diese für das Außer-Haus-Geschäft umsetzen können, erfahren Sie hier: 4 Ideen für gesundes Essen außer Haus.

Eintöpfe Food Trends Gemüse Lunchbox Tipps