Erdbeer-Nicecream in Eistüte mit Schokoladenstreuseln

Nicecream aus überreifen Bananen: Verführerisch lecker, gesund und perfekt gegen Lebensmittelverschwendung!

In seinem neuen Buch „Mensch, Erde!“ gibt TV-Arzt Eckart von Hirschhausen viele Tipps, was wir alle dafür tun können, damit unser Planet ein schöner, lebenswerter Ort bleibt. Sein Tipp: Eis essen. Genauer: Eine gesunde, cremige Nicecream aus überreifen Bananen schlecken. Eine doppelt gute Idee: Denn Bananen-Nicecream schmeckt lecker, geht schnell und verringert ganz nebenbei den Lebensmittel-Abfall.
 

Und wir alle, Gastro-Profis ebenso wie EndverbraucherInnnen, kennen das – was soll man mit der überreifen, schon weich gewordenen Banane noch anfangen? Oft landen die Früchte im organischen Abfall. Doch das muss nicht sein. Hirschhausens Nachhaltigkeits-Rezept: Pürieren, einfrieren und eine „Nicecream“ draus machen. Nice-Cream, auch „frozen banana“ genannt, ist die perfekte Erfrischung für einen heißen Tag und ein tolles Dessert für Restaurants und Cafés. Weil man sie auch ganz ohne (tierische) Milch herstellen kann, ist sie auch eine vegane Alternative zu herkömmlicher Eiscreme bzw. normalem Bananeneis.
 
Ist Nicecream aus Bananen auch ein Thema für die Gastronomie? Statt Müllkosten zu produzieren, locken hier Umsätze und das sogar ganz ohne Eismaschine.

Vegane Schoko-Nicecream
 

Wir erklären, wie man den Food-Trend Nicecream zubereitet:

  1. Überreife Bananen in Stückchen schneiden und in einem Behälter/Beutel ins Tiefkühlfach bzw. die Tiefkühltruhe geben.
  2. Gefrorene Stücke in den Mixer, Blender, Food Processor oder Thermomix geben (oder in eine Schale geben und Pürierstab bereitlegen).
  3. Gegebenenfalls individuelle Zutaten wie Beeren, Schokolade oder Milch (Kuhmilch oder pflanzliche Milch, z.B. Kokosmilch) hinzugeben.
  4. Mixen, bis eine schön cremige Konsistenz entsteht und im Glas, Schälchen oder To-go-Cup servieren.

 
Grundsätzlich gilt: Je reifer die Bananen sind, desto süßer wird die „Nicecream“ – Zucker oder andere Süße-Lieferanten (Honig, Ahornsirup) können, aber müssen nicht unbedingt hinzugegeben werden.
 

Zwei Rezept-Ideen für Nicecream:

Rezept 1: Beeren-Nicecream (4 Portionen)

  • 2 bis 3 gefrorene Bananen (in Stückchen oder Scheiben geschnitten und gefroren)
  • 150 g Beeren (z.B. 50 g Heidelbeeren, 50 g TK-Beerenmix, 50 g TK-Himbeeren)
  • 4 EL Kokosmilch

Zubereitung: Mixen bis zur gewünschten Konsistenz und servieren, optional mit einigen frischen Beeren garniert
 

Variation: Natürlich lassen sich auch andere gefrorene Früchte oder Obst-Sorten für eine fruchtige Nicecream verwenden oder sortenreine Beeren für z.B. eine Himbeer-Nicecream.

Selbstgemachte Erdbeer-Nicecream mit Minze

Rezept 2: Schoko-Nicecream (4 Portionen)

  • 2 bis 3 gefrorene Bananen (in Stückchen oder Scheiben geschnitten und gefroren)
  • 3 EL Kakaopulver
  • 4 EL Milch/Sahne (bzw. pflanzliche Alternativen für veganes Eis)
  • 25 g Schokolade (geschmolzen oder geraspelt)


optional: etwas Vanillezucker oder Honig nach Geschmack

Zubereitung: Mixen bis zur gewünschten Konsistenz und servieren, optional mit einigen Schokoraspeln garniert
 
Variation: auch gehackte Nüsse oder gemahlene Vanille lassen sich sehr gut für Nicecream verwenden.  
 
Dem frischen und nachhaltigen Dessert Nicecream sind keine Grenzen gesetzt: Wie wäre es zum Beispiel mit einer Erdbeer-Nicecream im Sommer, einer Kürbis-Nicecream im Herbst oder gar einer gewagten Kreation mit Spargel im Frühling? Wir wünschen viel Spaß beim leckeren und umsatzfördernden Resteverwerten!



7 Ideen für vegane Desserts in Restaurant, Café und Co.

Wir haben 7 Ideen für vegane Desserts für Sie zusammengestellt, damit auch Ihre veganen Gäste den vollen Genuss von Desserts erleben.

Dessert vegan Rezepte Food Trends Tipps

3 leckere Fischsorten und Zubereitungsideen für die Gastronomie

Fisch ist nicht nur gesund und lecker, sondern auch sehr vielfältig in der Zubereitung. Diese 3 leckeren Fischsorten lassen sich ganz besonders köstlich zubereiten: Ideen für die Gastronomie.

Fisch Food Trends Rezepte Ernährung Gastronomie

Corona-Trend Wohnmobil-Dinner: So empfangen Restaurants Gäste auch im Lockdown

Wetterfeste Schankvorgärten, umfunktionierte Gewächshäuser, dekorierte Pop-up-Zelte und viele weitere Ideen haben sich Gastronomen seit dem Corona-Beginn einfallen lassen, um Gäste weiterhin begrüßen zu können. Und auch jetzt, im zweiten Lockdown, gibt es eine Möglichkeit – mit dem Anbieten eines Wohnmobil-Dinners. Wir erklären, wie es funktioniert und was dabei zu beachten ist.

Food Trends Gastrokonzepte Gastronomie Restaurant Kochen

7 Tipps für Kuchen mit wenig Zucker: Früchte, Gemüse, Nüsse und alternative Süßung

Besonders zum Jahresbeginn achten viele Menschen auf ihre Ernährung. Und weil immer mehr gesundheitsbewusste Menschen sich für Kuchen mit wenig Zucker interessieren, gibt’s hier 6 Tipps für einen Genuss ohne Reue: 3 Kuchenarten mit wenig Zucker und 4 alternative Süßungsmittel.

Dessert Ernährung Nüsse Süßspeisen Tipps

Saftkuren verkaufen: So macht die Gastronomie mit dem Detox-Trend Umsatz

Besonders zum Jahresbeginn liegen Saftkuren aufgrund ihrer nachgesagten Entschlackungswirkung im Trend. Eine Erweiterung des Außer-Haus-Verkaufs ist somit für Gastronomen eine attraktive Möglichkeit. Wie Saftkuren funktionieren und wie daraus ein gutes Geschäft werden kann, erfahren Sie hier.

Ernährung Food Trends Gastronomie Obst

4 Ideen für gesundes Essen außer Haus zum Jahresbeginn

Viele Restaurants setzen insbesondere zum Jahresbeginn aufgrund der erhöhten Nachfrage auf Healthy-Food-Konzepte. Wie Gastronomien diese für das Außer-Haus-Geschäft umsetzen können, erfahren Sie hier: 4 Ideen für gesundes Essen außer Haus.

Eintöpfe Food Trends Gemüse Lunchbox Tipps

Müsliriegel selbst machen: Tipps für Café- und Restaurantbetriebe

Müsliriegel in verschiedenen Variationen sind der gesunde Snack-Klassiker. Warum es sich lohnt Müsliriegel selber zu machen und wie diese zubereitet werden erfahren Sie hier!

Dinkel Food Trends Frühstück Gastronomie Getreide Getreidesorten Mineralstoffe Nüsse Vitamine Weizen

Granola selber machen: die hippe Alternative zum Müsli!

In vielen Cafés, Restaurants und in Hotel-Frühstücksräumen hat Granola bereits seinen Einzug gehalten. Doch was unterscheidet Granola vom klassischen Müsli und wie stellt man es her? Das erfahren Sie hier.

Food Trends Frühstück Gastronomie Getreide Honig Rezepte

7 Tipps und zwei Rezepte gegen Lebensmittelverschwendung

Jahr für Jahr landen Millionen von Tonnen an Lebensmitteln im Müll. Die Gastronomie ist ein großer Stellhebel um diese Missstände zu beheben! Hier finden Sie 7 Tipps um diese Lebensmittelverschwendung zu bekämpfen.

How To Effizienz Gastronomie Komplettverarbeitung Lebensmittel Nachhaltigkeit ökologisch

CBD: Getränke und Speisen mit dem Hanfwirkstoff

Kennen Sie schon den CBD-Trend? Der Hanfwirkstoff Cannabidiol gilt als neues Wundermittel und kann in Speisen und Getränken verarbeitet werden. Wie CBD in der Gastronomie eingesetzt werden kann erfahren Sie hier.

Ernährung Food Trends Gastronomie Lebensmittel Restaurant