Moringa-Pulver: Der Star unter den Superfoods

Lesedauer:2min
Moringa-668x267-header
Moringa ist durch den hohen Gehalt an Nährstoffen ein wahres Kraftpaket und schmeckt hervorragend als Tee, Smoothie, Salatdressing oder Dip.

Moringa ist ein wahres Multitalent und steckt voller Vitamine, Mineralstoffe und Eiweiß. Das grüne Superfood wird auch bei uns immer beliebter, ob als Nahrungsergänzungsmittel, Detox Tee oder Zutat für das gewisse Extra in kreativen Rezepten.

 

Moringa-900x600-Body1

 

 

Was genau ist Moringa?

Der Moringabaum (Moringa oleifera) stammt ursprünglich aus dem Himalaya. Die Pflanze wächst mittlerweile aber in vielen Regionen Asiens, Afrikas oder der Karibik mit tropischem und subtropischem Klima. Sie wird auch Behenbaum und aufgrund des ähnlichen Geschmacks mit Rettich auch Meerrettichbaum genannt und zählt zur Familie der Bennussgewächse. Fast alle Teile von Moringa können verwertet werden, also Blätter, Wurzeln, Samen und Früchte. Doch besonders die Blätter der Pflanze gelten als äußerst gesund, denn sie enthalten viel Vitamin C, Vitamin A, Calcium, Kalium, Eisen und Eiweiß. Aufgrund des hohen Gehalts an wertvollen Inhaltsstoffen wird Moringa daher auch als Wunderbaum und Baum des Lebens bezeichnet und soll bei verschiedensten Krankheiten Linderung schaffen. In früheren Zeiten wurde Moringaöl übrigens als Schmieröl für Uhrwerke benutzt. Heute dagegen ist Moringa ein angesagtes Trendprodukt im Food-Bereich und auch ein gerne verwendetes Produkt in der Kosmetikindustrie, das besonders im Anti-Aging-Bereich große Wirkung verspricht.


Moringa-900x600-Body2

Leckere Rezeptmöglichkeiten mit Moringa

In Asien ist Moringa auch fester Bestandteil in der Küche. Sowohl die Blätter, Samen, Früchte als auch Wurzeln werden verarbeitet. Die jungen, unreifen Früchte können als Gemüse gegessen und wie grüne Bohnen zubereitet werden oder als Suppenbeigabe dienen. In den Blättern des Moringabaumes stecken die meisten Nährstoffe. Die frischen Blätter können für Salate verwendet oder wie Spinat zubereitet werden und finden sich in Suppen oder Currys. Eine kreative Rezeptidee ist auch ein Pesto aus Moringa-Blättern. Bei uns kann man Moringa hauptsächlich in Form von Moringa-Tee oder Moringa-Pulver kaufen, das aus getrockneten und zerriebenen Moringa-Blättern hergestellt wird. Das leuchtend grüne Pulver kann einfach zum Verfeinern über das fertige Gericht gestreut werden. Moringa-Pulver hat durch die enthaltenen Senfölglykoside eine frische, leicht scharfe Note und kann sowohl für Süßes und Würziges verwendet werden. Das grüne Superfood passt zum Beispiel als Zutat für Suppen, Soßen, Dips und Dressing, Smoothies, Kekse, Kuchen, Pfannkuchen, Frühstücksbowls oder veganen Bratlingen. Moringa gibt es aber auch in Form von Speiseöl, das reich an Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren ist. Mit seinem leicht nussigen Geschmack eignet es sich für Salate oder kann zum Braten verwendet werden. In Form von Moringa-Kapseln wird Moringa als Nahrungsergänzungsmittel verkauft, was sich positiv auf das Wohlbefinden auswirken soll.


Moringa-900x600-Body3

 

Weitere erstaunliche Fähigkeiten von Moringa

 

Die Samen des Moringabaumes können zur Wasseraufbereitung genutzt werden! Ein bestimmtes Protein im Samen, reinigt verunreinigtes Wasser auf natürliche Weise und wandelt es so in sauberes Trinkwasser um. Gerade für Entwicklungsländer eine einfache, kostengünstige und vor allem effektive Methode der Wasseraufbereitung.

 

 

Erfahren Sie alles zu Kräutern und Gewürzen

Zur Produktwelt