Rote-Beete-Carpaccio ist der perfekte Start für ein vegetarisches Weihnachtsessen.

Vegetarisches Weihnachtsessen

Gänsebraten, Rehrücken, Entenbrust oder Karpfen sind Weihnachtsklassiker und dabei üppig und deftig. Gerade an Feiertagen wie Weihnachten wird viel Fleisch in unterschiedlichen Variationen aufgetischt. Aber auch ohne Fleisch kann man ein festliches Weihnachtsmenü zaubern, das außerdem nicht schwer im Magen liegt. Ein Weihnachtsessen aus mehreren Gängen vegetarisch zu kochen, ist unkomplizierter als gedacht. Vegetarische Rezepte sind auch alles andere als langweilig. Von köstlichen Vorspeisen, raffinierten Hauptgängen bis hin zu himmlischen Desserts gibt es zahlreiche Veggie-Rezepte, die an Weihnachten sowohl Vegetariern als auch Fleischessern schmecken. Dieses Weihnachten heißt es Veggie-Küche deluxe!

Ein vegetarisches Weihnachtsessen sollte auch ein kreatives Dessert beinhalten.

Vorspeise

Vorspeisen vegetarisch zuzubereiten, ist noch keine große Herausforderung. Als leichte Vorspeise an Weihnachten eignen sich hervorragend Suppen. Schön winterlich wird es mit einer Maronencremesuppe oder Rote-Bete-Suppe. Ebenso gut als Auftakt für das weihnachtliche Festessen eignen sich köstliche Salate wie ein frischer Rote-Bete-Salat mit Birnen oder ein fruchtiger Sellerie-Apfel-Salat mit Granatapfelkernen. Wenn es etwas mehr zum Start sein darf, können zum Salat auch gratinierter Ziegenkäse oder gebackener Camembert serviert werden. Hübsch anzusehen sind auch Mini-Pies, etwa mit Mangold und Tomaten. Schön bunt ist ein Rote-Bete-Carpaccio auf Avocadocreme mit frischem Spinat und Ziegenkäse. Oder wie wäre es mit einem farbenfrohen Avocado-Mango-Tartar als Vorspeise zu Weihnachten? Bunt beim Weihnachtsessen wird es ebenfalls mit einem Rezept für Flammkuchen aus Kürbis, Feta und roten Zwiebeln, der auch als Hauptgang serviert werden kann.

Hauptgang

Keine Ideen für einen vegetarischen Hauptgang an Weihnachten ganz ohne Fleisch? Ein schöner Weihnachtsbraten ist auch für Vegetarier möglich. Ein saftiger Nussbraten mit knuspriger Kruste schmeckt nicht nur super, sondern sieht auch klasse aus. Für den Nussbraten werden Nüsse wie Walnüsse, Haselnüsse, Mandeln, Pecannüsse oder Cashewnüsse verwendet und klein gehackt. Als weitere Zutaten können je nach Rezept auch Karotten, Pilze, getrocknete Tomaten, Kürbis, Semmelbrösel, Parmesan, Quinoa und vieles mehr verarbeitet werden. Dazu leckeres Gemüse aus dem Ofen und eine feine Soße – lecker! Eine gute Idee für das Weihnachtsmenü ist auch eine vegetarische Tarte oder Quiche zu backen, beispielsweise mit Kürbis, Lauch und Ziegenkäse, die sich gut am Vortag vorbereiten lässt. Ein echter Gaumen- und Augenschmaus an Weihnachten sind auch gefüllte Ravioli, beispielsweise Kürbis-Ravioli, Spinat-Ravioli oder Rote-Beete-Ravioli.

Hübsch anzusehen sind außerdem gefüllte Päckchen aus Gemüse und Käse. Dabei kann die Füllung nach Herzenslust kombiniert werden. Die Füllung wird auf dem Backpapier verteilt und zu Päckchen gefaltet und jeweils an den Seiten mit Garn verschlossen. Frisch aus dem Ofen werden die Päckchen dann geöffnet serviert.

Weitere Möglichkeiten für ein vegetarisches Hauptmenü sind Rezepte für eine saftige Lasagne mit Auberginen, Tomaten und Spinat oder mit Kürbis, Gorgonzola und Walnüssen. Auch lecker für den vegetarischen Hauptgang: eine saftige Roulade aus Wirsing mit würziger Füllung oder knusprige Pastete aus Blätterteig mit Gemüsefüllung. Cremiges Risotto mit Kirschtomaten oder Rote-Beete-Risotto sind ebenfalls eine gute Wahl für ein vegetarisches Weihnachtsessen. Für Glanz an der Weihnachtstafel sorgen ebenfalls Trüffel Pasta, Knödel mit Pilzragout oder Bandnudeln mit Gorgonzolasauce.

Pasta eignet sich hervorragend für ein vegetarisches Weihnachtsessen.

Dessert

Zu einem festlichen vegetarischen Menü an Weihnachten gehört natürlich auch ein grandioses Dessert. Bei der Nachspeise gibt es für Vegetarier zahlreiche Rezepte. Mit Dessert Klassikern wie Crème brûlée, Panna Cotta, Tiramisu, roter Grütze mit Vanillesoße, Crêpes oder Brownies kann man sowohl Vegetarier als auch Fleischliebhaber begeistern. Als krönender Abschluss für das vegetarische Weihnachtsessen eignet sich auch eine luftige Mousse – ob Schokomousse, Quark Mousse, fruchtiges Mango Mousse oder weihnachtliches Lebkuchenmousse. Auch gut macht sich Pudding, der mit weihnachtlichen Gewürzen wie Zimt und Nelken verfeinert wird.

Für die vegetarische Nachspeise eignen sich ebenfalls sämtliche Eissorten, wahlweise mit Früchten und Nüssen garniert sowie fruchtige Sorbets und Frozen Joghurt. Ein garantierter Hingucker an Festtagen wie Weihnachten und beliebt bei den kleinen Gästen sind Cake Pops – als weihnachtliche Variante in Rentier-, Tannenbaum- oder Schneemannform. Als Dessert für das vegetarische Weihnachtsessen eignen sich zudem Schokoküchlein mit Schokoguss oder Crumble-Rezepte, ob klassisch mit Apfel oder als weihnachtliche Bratapfel-Variante. Für ein buntes kulinarisches Finale sorgt auch ein weihnachtlicher Obstsalat mit Nüssen und Zimt verfeinert.

Vegetarisches Weihnachtsessen - auch ohne Fleisch sind vielseitige Gerichte möglich.

 

Erfahren Sie mehr zum Gemüsesortiment bei METRO

Unsere Produktwelten informieren Sie zu Gemüsesorten aus unserem Frische-Sortiment.

Jetzt ansehen


5 Käsetrends in 2019

Käse in all seinen Variationen erfreut sich großer Beliebtheit und macht dabei nicht nur zu Wein eine gute Figur. Entdecken Sie hier 5 Trends aus der Käsewelt.

Delikatesse Food Trends Käse

O‘ zapft is! Das Oktoberfest als lukratives Zusatzgeschäft für die Gastronomie

Deftiges Essen, gutes Bier und viel Gaudi. Tipps, damit ihr Oktoberfest ein voller Erfolg wird.

How To Wareneinsatz Gastronomie

Der Gastro-Gründer-Check: Haben Sie das Zeug zum eigenen Chef?

Was muss man haben, um in der Gastronomie erfolgreich zu gründen? Viele Eigenschaften und Voraussetzungen sind hier wichtig. Finden Sie heraus, ob Sie das Zeug zum Gastronomen haben.

Businessplan Existenzgründung Gastronomie Selbstständigkeit

5 Tipps für Ihre Sommerdrinks 2019

Warme Tage und laue Sommernächte - fruchtig-frische Sommergetränke sind dann in Gastronomie gefragt. Wir zeigen Ihnen, wie sie eine sommerliche Brise auf Ihre Getränkekarte bringen.

Cocktails Exotisches Gastronomie Gin Rezepte Spirituosen Tipps Tequila Whisky Drinks

Restaurant-Finanzierung - so bekommen Sie das richtige Startkapital für Ihren eigenen Laden

Wenn das Konzept steht und der Businessplan geschrieben ist, wird es Zeit, sich intensiv um die Finanzierung des Gründungsprojekt zu kümmern. So können Sie sich optimal auf die Bankgespräche vorbereiten.

Businessplan Existenzgründung Finanzen Gastronomie Restaurant Selbstständigkeit

KOMEKO: Glutenfreies Mehl aus Reis

KOMEKO hat sich zum Ziel gesetzt, den Zugang zu einer genussvollen glutenfreien Ernährung zu verbessern. Unsere drei neuen Reismehlarten machen glutenfreies Backen leichter denn je, getreu unserem Motto: Genuss statt Verzicht.

Backwaren Food Trends Getreidesorten glutenfrei Selbstständigkeit

Healthy Hedonism: Das Beste für bewusste Gäste

„Healthy Hedonism“ ist der Name eines brandaktuellen Food-Trends. Dabei geht es darum, wie Menschen Lebensmittel konsumieren: Sie achten sehr auf bewusste Ernährung, möchten sich aber dennoch ab und zu etwas gönnen.

Cocktails Delikatesse Drinks Ernährung Fisch Fleisch Food Trends Gastronomie Gemüse glutenfrei Menü Nüsse Smoothies Superfood Tofu Trendgetränk

Französische Küche: Die köstliche Renaissance

Die Französiche Küche ist so interessant wie nie. Erfahren Sie in diesem Blogartikel was die Highlights und Besonderheiten der Französchen Küche sind.

Aperitif Delikatesse Fleisch Fisch Food Trends Gastrokonzepte Gastronomie Gemüse Kochen Restaurant

Hygienevorschriften in der Gastronomie

Was Sie zu den Hygienevorschriften in der Gastronomie unbedingt wissen müssen, erfahren Sie hier.

Lebensmittelhygiene Lebensmittel Lebensmittelverordnung Hygieneschulung HACCP Hygiene Fleisch Fisch Geflügel Infektionsgesetz Mitarbeiter

Signature Dish – hohe Kochkunst mit individueller Note

Ein Signature Dish verkörpert das Können seines Schöpfers und ist bestenfalls der Grund, aus dem Gäste immer wieder dem Weg ins Lokal finden.

Food Trends Gastronomie Menü Restaurant Rezepte Sternegastronomie Sternekoch Tipps