Eistrends 2017

Eistrends 2017

Die neuen Eis-Trends sind ausgefallen, kreativ und nachhaltig. Ideen, die ein sehr spezieller Eishersteller bereits vor 40 Jahren hatte.

Es gibt Ideen, die ihrer Zeit weit voraus sind – manche sogar 40 Jahre. Denn 1977 beschlossen zwei junge Studenten aus Brooklyn, Ben Cohen und Jerry Greenfield, einen Eissalon zu eröffnen – allerdings absolut keinen gewöhnlichen. Also absolvierten die beiden einen Eis-Fernkurs für fünf Dollar und eröffneten kurz darauf in einer umgebauten Tankstelle in Burlington, Vermont ihren ersten bescheidenen Ben & Jerry’s Homemade Ice Cream Parlor, in dem sie Eis der ganz besonderen Art verkauften. Denn Ben Cohen litt von Geburt an unter einer Behinderung, die seinen Geschmackssinn stark einschränkte und ihn dazu zwang, auf völlig neue, kreative Ideen des Eismachens zu verfallen.

 

Sorbet
Sorbet muss nicht immer nur fruchtig-süß sein:
Auch überraschende Aromen wie zum Beispiel Wasabi sorgen für innovative Genusserlebnisse.

 

Da für sein spezielles Geschmacksempfinden vor allem die Textur des Eises besonders wichtig war, begann er, der Eismasse immer größere Stücke von Cookies, Schokolade, Nüssen, Karamell und anderen Zutaten beizumengen. Zugleich mit den immer wilderen Rezept-Experimenten bekannten sich Ben & Jerry’s bereits von Anfang an konsequent zu Natürlichkeit, Nachhaltigkeit und der Verarbeitung regionaler Zutaten und produzieren heute auch vegane Eisspezialitäten und Sorbets – Themen, die sich heute wie eine To-do-Liste aus dem Pflichtenheft eines gerade neu eröffneten, hippen Szene-Eissalons in einem urbanen Trendviertel lesen.

Mutiges Ausprobieren gilt auch bei Eis: Erlaubt ist alles, was schmeckt!

Denn auch 2017 lauten die angesagten Eis-Trends Kreativität, Regionalität, von Hand gemachte Qualität, ausgefallene Sorten (z. B. auch auf Gemüse- oder Kräuterbasis wie etwa Basilikum), konsequente Nachhaltigkeit, vegane Sorten (z. B. auf Basis von Mandelmilch) und viel Freude am mutigen und unbefangenen Ausprobieren und Experimentieren nach dem Motto: Erlaubt ist alles, was schmeckt. Ben & Jerry’s haben es vor 40 Jahren vorgemacht. Nachmachen wird dringend empfohlen.

 

Vier weltweite Eistrends 2017

Wenn es um leckeres Gefrorenes geht, kennt die Kreativität der internationalen Eismacher keine Grenzen. Diese Ideen überraschen garantiert – und sorgen ganz nebenbei für süße Glücksgefühle!

#1 - BLACK IS DELICIOUS

Schwarzes Eis   
Schwarzes Eis komplett ohne Chemie:
Die schwarze Farbe stammt von der rein natürlichen Zutat gebrannte Kokosnuss.

 

#2 -EGG WAFERS

Egg Wafers
Chinesische Eierwaffeln mit Eis sind aktuell einer der heißesten neuen Eis-Trends:
Das Eggloo Café in New York gilt als Erfinder der leckeren Idee.

 

#3 -ICE SANDWICH

Ice Sandwich
Trendthema aus den USA:
Cremiges Eis mit diversen Knusper-Toppings zwischen Cookies oder Brownies gesandwiched.

 

#4 -COTTON CANDY

Cotton Candy
Der Trend aus London:
Luftige Zuckerwatte, cremiges Eis und eine Knusperwaffel sorgen für süße Geschmacksexplosionen