So motivieren Sie spielerisch Ihre Mitarbeiter mehr Umsatz zu machen!

Gamification in der Gastronomie

Gamification in der Gastronomie: So motivieren Sie spielerisch Ihre Mitarbeiter mehr Umsatz zu machen!

Wie können Gastronomen ihre Mitarbeiter im Service motivieren, mehr zu verkaufen, Upselling oder Cross-Selling zu betreiben – und mehr Umsatz zu generieren? Ein relativ neuer Ansatz nennt sich Gamification und setzt auf das Prinzip „über das Spielerische zum Ziel“. Was es damit auf sich hat, erklären wir hier – 5 Fragen, 5 Antworten.

1. Was ist Gamification?

Unter Gamification versteht man die Verwendung spieltypischer Elemente – Punktesammeln zum Beispiel – mit dem Ziel, dass bestimmte Aufgaben erledigt werden.

Beispiel: Jogging-Apps. Mit ihnen motivieren sich Läufer selbst, Sport zu treiben, weil der Trainingsfortschritt sichtbar wird oder es für jeden gelaufenen Kilometer bzw. verbrannte Kalorie Punkte gibt. Auch ist es möglich, Laufwerte mit anderen zu teilen und sich zu messen. Genau dieses Prinzip können auch gastronomische Betriebe etwas abgeändert anwenden.

2. Warum sollte man als Gastronom Gamification nutzen?

Gamification ist ein sehr effektives Mittel, um Service-Mitarbeiter zu motivieren bzw. sie dazu zu bringen, dass sie sich selbst motivieren, aktiv zu werden.

Beispiel: Verkaufswettbewerb. Ein Aktionsprodukt – Speise X oder Getränk Y – soll innerhalb eines bestimmten Zeitraums möglichst oft verkauft werden. Ein fortlaufender Highscore, wie man ihn aus Computerspielen kennt, zeigt an, wer zurzeit die meisten Abverkäufe hat. Diejenige Person, die am Ende im Highscore ganz oben steht, erhält einen Preis (zum Beispiel einen zusätzlichen freien Nachmittag, eine Flasche Wein oder ein Abendessen für zwei). Es können auch Schichten gegeneinander antreten – oder das ganze Service-Team spielt zusammen.

Gamification ist ein sehr effektives Mittel, um Service-Mitarbeiter zu motivieren 


3. Wie setzt man Gamification richtig ein?

Wichtig ist erstens, dass die Aktion – das Spiel – Spaß macht. Das Ganze sollte nie in eine stressige Verpflichtung („wir müssen verkaufen“) ausarten, sondern als teamfördernde Maßnahme gedacht sein, die den Arbeitsalltag aufpeppt. Eine Teilnahmepflicht ist nicht empfehlenswert.

Außerdem wichtig ist die Transparenz: Ein fortlaufender „Spielstand“, Tagessieger oder die gesamte  Teamleistung sollten sichtbar sein. Das steigert die Motivation und sorgt für eine fortlaufende Dynamik.

4. Welche Tools lassen sich dafür nutzen? 

Moderne Kassensysteme bieten viele Auswertungsmöglichkeiten. Mit ihnen lässt sich zum Beispiel analysieren: Welcher Mitarbeiter bzw. welche Schicht hat eine bestimmte Speise oder ein bestimmtes Getränk wie häufig verkauft? Oder: Wie viel hat das Team gemeinsam erreicht?

Aktionsprodukte können in vielen Software-Systemen digitaler Kassen angezeigt und kommuniziert werden, sodass alle „Mitspieler“ informiert sind. Es gibt mittlerweile auch spezielle Software-Lösungen für Datenanalyse und Gamification in Gastronomie und Handel.

Moderne Kassensysteme eignen sich hervorragend als Auswertungs-Tool

5. Wie fängt man an?

Am besten ist es, die Belegschaft von Anfang an in die Idee einzubeziehen und gemeinsam zu überlegen, welche Ziele erreicht werden sollen. Je mehr diese Ideen und Aktionen aus dem selbst Team heraus entstehen, umso besser. Auch sollte gemeinsam entschieden werden, welcher Spielmodus am besten geeignet ist – Einzelspieler, kleine Teams oder alle zusammen.

Tipp: Mit einem kleinen Spiel und einem begrenzten Aktionszeitraum starten und danach auswerten, ob die Gamification-Methode funktioniert oder angepasst werden muss.


5 Tipps für ein genussvolles Digital-Event

Dezentrale Weihnachtsfeier im Home Office oder langes Kickoff-Meeting zum Jahresbeginn, Online-Incentive fürs Teambuilding oder Vertriebstagung – viele Anlässe, die sonst in kleinen oder großen Gruppen vor Ort stattfinden, benötigen zurzeit eine digitale Alternative. Ein ganz wichtiger Bestandteil dabei ist und bleibt aber anlog: das Essen! Wie lassen sich Speisen und Getränke perfekt ins Online-Event integrieren? Hier sind unsere Ideen.

Dezember Drinks Gastronomie Mitarbeiter Weihnachtszeit

4 Lösungen gegen Plastikmüll im Außer-Haus-Verkauf

Der Außer-Haus Verkauf ist für viele Restaurants ein wichtiges Zusatzgeschäft - seit Corona mehr denn je.Doch dabei entsteht viel Plastikmüll. Unsere 4 Lösungen gegen Takeaway-Müll im Außer-Haus-Verkauf erfahren Sie hier.

Gastronomie Tipps

Restaurantschließung wegen Corona verhindern – aber wie? 7 Tipps und Hilfen

Viele Gastronomen haben aufgrund der Corona-Krise mit wirtschaftlichen Problemen und Engpässen zu kämpfen. Vielleicht steht bereits die Schließung des eigenen Restaurants zur Debatte. Wir haben hier 7 Tipps und Hilfestellungen für Sie, um diesem Szenario entgegenzuwirken.

How To Finanzen Gastronomie Tipps Restaurant

Zweiter Corona-Lockdown: 5 Dinge, die Gastronomen jetzt tun können

Erneut ist im ganzen Land die gesamte Gastronomie wegen Corona geschlossen worden. Nun gilt es umso mehr, den Kopf nicht in den Sand zu stecken. Was können Gastronomen jetzt tun? Wie können sie die Zeit der Schließung nutzen? Unsere 5 Tipps.

Gastronomie Tipps

Der neue Kaffeetrend aus Korea: Dalgona Kaffee

Ein spannender, leckerer Kaffeetrend kommt jetzt aus Südkorea zu uns: Dalgona Kaffee. Was verbirgt sich hinter dem neuen Social-Media-Hype – und wie wird Dalgona Kaffee zubereitet? Hier gibt’s alle Infos!

How To Café Cappuccino Gastronomie Kaffee

Das pflanzenbasierte Hackfleisch: Beyond Mince

Kennen Sie Beyond Mine? Es ist eine fleischlose Alternative zu Hackfleisch. Wie Sie Ihre vegetarischen und veganen Gäste mit dem innovativen Produkt überzeugen können erfahren Sie hier.

How To Gastronomie Nachhaltigkeit ökologisch Rezepte

Die Spirituose mit Trendpotential: Rum – vielfältig und bestens zu mixen

Die Zeiten in denen Rum nur mit Cola als Cuba Libre serviert wurde sind vorbei: Die facettenreiche Spirituose ist ein Pur-Genuss und perfekte Basis für Cocktails und Longdrinks. Ideal für viele gastronomische Konzepte und Anlässe.

Cocktails Gastronomie Spirituosen Restaurant Trendgetränk

Nicht nur pur ein Genuss: Whisk(e)y – perfekt für Cocktails und Longdrinks

Die geschmackliche Vielfalt von Whisky ist schier unendlich und bietet viele Möglichkeiten, Gäste immer wieder aufs Neue zu begeistern. Und das nicht nur pur: Auch „in the mix“ im Cocktail und Longdrink weiß der Whisky immer mehr Gäste zu überzeugen!

Gastronomie Restaurant Spirituosen Trendgetränk Cocktails

Hype-Produkt Beyond Meat: Umsatzpotential für die Gastronomie?

Pflanzen-basierte Burger und Hot Dogs auf Ihrer Speisekarte? Erfahren Sie hier alles über die Trend-Produkte von Beyond Meat und wie Sie mit ihnen Ihren Umatz steigern können.

Food Trends Gastronomie ökologisch vegan vegetarisch