METRO-Kunde werden

Mehr Informationen

Rioja kaufen

Rioja ist ein Rotwein aus der gleichnamigen spanischen Region und entsteht entweder sortenrein oder als Cuvée. Er wird im Barrique-Fass ausgebaut, ist kräftig, rauchig-fruchtig und besitzt ein tiefes Dunkelrot.


Mehr Informationen

  • Qualitätssiegel D.O.C.

    Beim spanischen Rioja handelt es sich wie beim französischen Bordeaux nicht um eine bestimmte Rebsorte, sondern um hochwertige Weine aus einem bestimmten Weinbaugebiet. Als Rioja werden nur Weine aus dem spanischen Weinbaugebiet um den Fluss Ebro, Rioja, genannt. Die Bezeichnung D.O.C oder D.O.Ca. steht für "Denominación de Origen Calificada" und ist eine geschützte Herkunftsbezeichnung, die auf die Weine aus der Region Rioja zutrifft. Nur Weine aus einer Bodega in Rioja dürfen sich Rioja nennen und tragen das Qualitätssiegel D.O.C.

  • Sortenrein oder Cuvée

    Rioja ist oftmals ein sortenreiner Rotwein aus der Rebsorte Tempranillo. Es gibt ebenfalls eine Vielzahl an erstklassigen Cuvées, deren Grundwein die dunkle Rebe ist. Er ist auch in diesen Cuvées zu mindestens 50% enthalten und wird je nach Bodega und Winzer mit Garnacha, Mazuelo oder Graciano verschnitten. Aber auch sortenreine Rotweine aus Graciano gelten als besondere Spezialität. Neben Rotweinen gibt es auch Weißwein, Rosé und Sekt aus der Region, die ebenfalls unter dem Namen Rioja geführt werden.

  • Marqués de Riscal

    Eines der renommiertesten Weingüter (Bodega) in Spanien ist die Bodega Marqués de Riscal. METRO Cash & Carry arbeitet seit über 40 Jahren mit den Winzern zusammen und bringt den hochwertigen Wein aus der vom Architekten Frank Gehry gestalteten Bodega direkt zu Ihnen. Das Traditionsweingut wurde bereits 1858 gegründet und ist seitdem für seine Qualitätsweine bekannt, was sich ebenfalls in einer Auszeichnung der prestigeträchtigen Weinzeitschrift "Wine Enthusiast" als "Beste Weinkellerei Europas" wiederspiegelt. Die Weine zeichnen sich durch ihre Leichtigkeit und Eleganz aus.


Weinreife

In Spanien werden die verschiedenen Reifegrade der Weine auf das Etikett gedruckt und schlagen sich ebenfalls im Namen des Weines wieder. Ein junger Wein ist als vino joven oder vino de año deklariert. Höherwertigerer Rioja reift hingegen nach der Gärung noch in Barrique-Fässern sowie auch in der Flasche. Ein Rioja Crianza reift mindestens ein Jahr im Fass, sowie ein weiteres in der Flasche. Ein Reserva reift mindestens drei Jahre und eines davon ebenfalls im Barrique-Fass. Der Gran Reserva reift rund doppelt so lange wie der Crianza, mindestens zwei Jahre im Fass und drei in der Flasche, wobei der Wein oftmals erst noch später in den Verkauf kommt. Dank der sehr guten Qualitäten der Trauben ist Rioja sehr lagerfähig und profitiert sogar geschmacklich noch von der langen Lagerung.


Aktuelle Angebote


Geschmack und Farbe

Rioja ist ein sehr kräftiger Rotwein. Er besitzt einen duftig-fruchtbetonten Charakter und hat ein großes Reifepotenzial im Fass. Erst im Barrique-Ausbau kommen die besonderen Stärken der Rebsorte im Wein heraus. Da die Trauben jedoch süße Tannine, sowie eine elegante Weiche besitzen, kann der Wein bereits als Jungwein getrunken werden, was bei anderen Sorten, wie einem Cabernet, nicht möglich ist. Geschmacklich ist er gut strukturiert und zumeist trocken ausgebaut. Er ist leicht säuerlich und weist eine dunkelrote Farbe auf. Grenache-Trauben liefern fruchtigere und besonders weiche Riojas, Mazuelo macht den Rioja dunkler und reicher an Tanninen und Säure. Je nach Anteile der einzelnen Rebsorten ändern sich die Aromen und Ausprägungen des Rioja. Er hat klassisch Aromen von Beeren, Schokolade oder Vanille und Rauch.




Weitere Informationen zu unseren Rotweinen