METRO-Kunde werden

Mehr Informationen

Frische Dorade kaufen

Zu den beliebtesten frisch zubereiteten Speisefischen gehören die Doraden aus der Familie der Meerbrassen. Zu ihnen zählen viele Unterarten, die sich in ihrem Aussehen, ihrem Lebensraum und Verhalten unterscheiden.

Sie wollen Frischfisch bei METRO kaufen?

METRO-Markt finden Oder Aktuelle Angebote



Dorade - ein beliebter Fisch, meist aus Aquakultur

Genauso vielfältig wie die Dorade in Erscheinung tritt, ist auch ihr frischer Geschmack. Frisch zubereitet gilt dieser Fisch schon seit der Antike als eine schmackhafte Spezialität. Die Dorade ist der typische Frischfisch des Mittelmeeres, kommt jedoch auch in anderen Gewässern vor, beispielsweise im Atlantik. Der Frischfisch, der hierzulande gerne gebraten oder gegrillt serviert wird, stammt zumeist aus der Aquakultur. Das schützt, ähnlich wie bei der Lachsaufzucht, die Bestände wirkungsvoll und ökonomisch. Die frische Dorade mit Ihrem zarten Geschmack und Ihrer wiedererkennbaren Würze ist zu einem bedeutenden wirtschaftlichen Bestandteil der Fischzucht geworden. In der Aquakultur werden bevorzugt die Arten des Fisches gezüchtet, die sich in den Urlaubsregionen entlang der Küsten großer Beliebtheit erfreuen. Zu dem Fisch zählen die Dorade Rose, die Dorade Grise und die Dorade Royale.


Die richtige Dorade kaufen - Welche Unterschiede haben die einzelnen Doradenarten?

Dorade Rose Sparidae

Die Dorade Rose gehört zur Familie der Meerbrassen, welche aufgrund ihres ausgezeichneten Fleisches als Speisefische sehr geschätzt sind. Eine frische Dorade Rose kann vom Mittelmeer bis nach Neuseeland gefangen werden. Charakteristisch für diese Brassen ist der rosa bis rot gefärbte Körper. Die Dorade Rose wächst zwar langsam, kann aber bis zu 70 Zentimeter lang werden. Meist bleibt sie jedoch deutlich kleiner.

Frische Dorade ist ein besonderer Genuss

Diese frische Dorade gilt als Delikatesse und schmeckt hervorragend als Räucherfisch - aber auch küchenfertig gekauft und mit Gewürzen der mediterranen Rezeptvielfalt verfeinert. Das Fleisch der Dorade Rose besitzt eine eher feste Konsistenz und schmeckt am besten gebraten oder eben gegrillt.

Dorade Rose, ganz

ausgenommen, mit Kopf
diverse Sortierungen
frischfisch-salzwasserfische-dorade-ganz
Dorade Rose im Sortiment

Dorade Rose, Filet

frischfisch-salzwasserfische-dorade-filet
mit Haut

90 - 120 g


Dorade Rose im Sortiment

Fanggebiete

Fangfisch-DoradeRose
FAO 37 Italien, FAO 81 Neuseeland, FAO 51 + 57 Sri Lanka

Mehr zu Fanggebieten

Klasse:

Knochenfische
Ordnung:
Barschartige Fische
(Perciformes)
Familie:
Meerbrasse
(Sparidae)
Sonstige Bezeichnung:
Red seambram (GB), Dorade rosé (F), Besugo del Norte (E), Pagello (I)
Saison:
Ganzjährig

Dorade Grise Spondyliosoma cantharus

Die Dorade Grise, auch Streifenbrasse genannt, gehört ebenso zur Familie der Meerbrassen wie ihre Verwandte, die Dorade Rose. Der Fisch lebt vorwiegend im Ostatlantik von Norwegen bis Nordafrika, ist aber auch häufig im Mittelmeer beheimatet. Mit 30 bis maximal 60 Zentimetern bleibt sie etwas kleiner als die Dorade Rose. Ihr grau-schwarzer, zum Teil silberner Körper besitzt kräftige Schuppen, welche vor der Zubereitung gründlich entfernt werden sollten.

Lebensraum und Zubereitung von Dorade Grise

Die Dorade Grise lebt in Küstennähe in Tiefen von 15 bis 50 Metern, vorwiegend auf Sand- und Felsboden sowie über Seegras-Wiesen. Der Fisch ernährt sich hauptsächlich von kleinen Krebstieren und Seetang. Ihr festes, saftiges Fleisch eignet sich gut zum Braten und Grillen auf dem Rost. Zum Filetieren und Verarbeiten in der Pfanne eignen sich die Dorade Royale und die Dorade Rose etwas besser, da sie mit der Doradenart Grise eine ausgesprochen zarte Dorado kaufen.

Dorade Grise, ganz

frischfisch-salzwasserfische-dorade-ganz

ausgenommen, mit Kopf

diverse Sortierungen

Dorade Grise im Sortiment

Fanggebiete

Fangfisch-DoradeGrise
FAO 27 + 37 Nordostatlantik, Mittelmeer Mehr zu Fanggebieten
Klasse:
Knochenfische
Ordnung:
Barschartige Fische
(Perciformes)
Familie:
Meerbrasse
(Sparidae)
Sonstige Bezeichnung:
Black sea bream (GB), Dorade grise (F), Jargueta (E), Cantaro (I)
Saison:
Ganzjährig

Dorade Royale – Sparus aurata

Die Dorade Royale (deutscher Name: Goldbrasse) verdankt ihren Namen einem goldfarbenen Band, welches sich von ihrer Stirn zu den Augen zieht, sowie zwei goldfarbenen Flecken auf den Kiemendeckeln. Dieser Fisch zeigt sich also wahrlich königlich. Sein Verbreitungsgebiet zieht sich von den Britischen Inseln bis zu den Kapverden und ins Mittelmeer. In Griechenland, der Türkei und Spanien wird die Dorade Royale heute erfolgreich gezüchtet.

Aussehen der Dorade Royale

Sie wird höchstens 70 Zentimeter lang, kann aber dennoch bis zu 2,5 Kilogramm wiegen. Meist bleibt sie jedoch deutlich kleiner. Sie besitzt sehr kräftige Mahl- und Schneidezähne, mit denen sie sogar Muscheln von den Felsen reißen und deren Schale knacken kann. Außerdem ernährt sie sich von Krustentieren, kleinen Fischen, Seegras und Algen.

Zubereitung und Qualitätsmerksmale der Dorade Royale

Das Fleisch einer frischen Dorade Royale ist fest und sehr schmackhaft und besitzt weniger Gräten als das verwandter Fische. Es ist ideal zum Braten oder Grillen, lässt sich jedoch auch gut dünsten, pochieren oder backen. Ein Zeichen für die Frische des Speisefisches trägt die Goldbrasse zwischen ihrer Stirn und Nase. Denn je kraftvoller das für die Goldbrasse typische goldfarbene Band hier leuchtet, desto frischer ist die Qualität des Fisches. Dank seines aromatischen, aber nicht aufdringlichen Geschmacks, ob auf dem Grill oder in der Pfanne gebraten, verdient dieser Frischfisch wahrlich seinen royalen Ruf.

Dorade Royale, ganz

frischfisch-salzwasserfische-dorader-royal-ganz
Dorade Royale im Sortiment

Dorade Royale, Filet

frischfisch-salzwasserfische-dorade-royal-filet
mit Haut

Dorade Royale im Sortiment

Fanggebiete

Fangfisch-DoradeRoyale
Aquakultur Spanien, Türkei, Griechenland Mehr zu Fanggebieten
Klasse:
Knochenfische
Ordnung:
Barschartige Fische
(Perciformes)
Familie:
Meerbrasse
(Sparidae)
Sonstige Bezeichnung:
Gilthead seabream (GB), Dorade royale (F), Dorada (E), Orata (I)
Saison:
Ganzjährig

Aktuelle Angebote


Weitere beliebte Fische online ansehen