METRO-Kunde werden

Mehr Informationen

Nachhaltiger Fischfang: Verantwortung übernehmen - Fischbestände schützen

Die Nachfrage nach (Frisch-)Fisch steigt ständig, zahlreiche Fischbestände erholen sich trotz nachhaltiger Fischerei kaum oder gar nicht. Um verantwortungsbewusste Verbraucher zu informieren und Fischbestände dauerhaft zu schützen, müssen alle Wildfischprodukte im Fischsortiment von METRO Cash & Carry mit einer Fanggebietskennzeichnung versehen sein - so lässt sich leicht die Frage beantworten: "Woher kommt mein Fisch eigentlich?"


METRO als Großhändler im nachhaltigen Fischfang

Bei METRO Cash & Carry wissen wir, dass Fisch eine begrenzte natürliche Ressource ist, die nachhaltig verwaltet werden muss. Als einer der führenden Großhändler für Fisch und Fischprodukte sind wir uns unserer Verantwortung und dem Vertrauen, das unsere Kunden in uns und die von uns verkauften Produkte setzen, vollständig bewusst. Aus diesem Grund verpflichteten wir uns eigens einer globalen Beschaffungsrichtlinie für Fisch und Meeresfrüchte und gleichermaßen der Entwicklung eines nachhaltigeren Fischsortiments. Wir bieten weltweit bereits mehr als 2.000 Fische und Fischprodukte aus nachhaltigen Quellen an und wir arbeiten fortwährend an der Vergrößerung unseres Sortiments.


Nachhaltiges Ziel: Rückverfolgbarkeit fördern

Bis 2020 sollen 80 Prozent unserer zwölf sich am besten verkaufenden Fischarten über eine Nachhaltigkeitszertifizierung verfügen. Diese zwölf Arten machen etwa 70 Prozent unserer gesamten internationalen Fischverkäufe aus.

Es ist für uns entscheidend, unsere Kunden als verlässlicher Partner mit relevanten Produktinformationen zu versorgen und ihnen zu ermöglichen, die Herkunft von Fisch genau zurückzuverfolgen. Wir begannen im Jahr 2013 mit der Einführung einer Lösung zur Rückverfolgung, um die Nachvollziehbarkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu erhöhen.
Abstand



Fanggebiete

Die Welternährungsorganisation FAO unterscheidet 19 verschiedene Fanggebiete, die mit international gültigen Bezeichnungen und Nummerierungen versehen sind. Da es in jedem Fanggebiet mehrere Bestände einer Fischart gibt, die sich je nach Wasserqualität, -temperatur und Strömungen unterschiedlich schnell und gut entwickeln, werden diese Gebiete wiederum in Sub-Fanggebiete unterteilt. Die Nordsee trägt zum Beispiel die Bezeichnung FAO-Fanggebiet 27, Sub-Zone IV.

Kunden von METRO Cash & Carry finden auf den Verpackungen der Frischfischprodukte Angaben zum Fanggebiet (und ggf. Sub-Fanggebiet) - diese Auszeichnung ist europaweit gesetzlich vorgeschrieben. Mit Hilfe des angegeben Codes können Sie sich über das jeweilige Fanggebiet, die dortigen Fischbestände und Prognosen für die Entwicklung der dortigen Schwärme informieren.

Ob und wie schnell sich einzelne Schwärme erholen, hängt neben dem Fanggebiet auch von der Art der in der Region betriebenen Fischerei ab: METRO Cash & Carry achtet bei der Auswahl ihrer Lieferanten verstärkt auf das Thema Nachhaltigkeit in der Fischerei.

Abstand

METRO Fanggebiete Fisch

Aktuelle Angebote


Gewissenhafter Genuss: Nachhaltigkeit im Fischfang

Frischfisch_Nachhaltigkeit_Teaser

Mit einem wöchentlichen Umsatz von 250 Tonnen Frischfisch ist METRO Cash & Carry der größte Fischhändler Europas. Eine logistische Meisterleistung, bei der Hochwertigkeit und Verantwortung immer im Mittelpunkt stehen.

Laut einer Schätzung der Welternährungsorganisation werden 52 % der kommerziell genutzten Fischbestände bereits bis an die Grenzen genutzt. 17 % werden überfischt. 7 % sind gänzlich erschöpft (Stand 2010). Eine kritische Ausgangslage, die pragmatische Lösungen fordert.

Aus Sicht von METRO Cash & Carry sind diese Zahlen in zweierlei Hinsicht alarmierend. Denn Arten- und Ressourcenschutz sind nicht nur für ein natürliches Gleichgewicht erstrebenswert, sondern auch um unseren Kunden weiterhin eine große Auswahl an Fisch anbieten zu können. Sortimentsvielfalt und Artenschutz müssen dabei in keinerlei Widerspruch zueinander stehen.


Nachhaltiges Fischsortiment bei METRO Cash & Carry

Unser Streben nach Exzellenz umfasst mehr als nur Premiumqualität und keinerlei Kompromisse bei der Frische unserer Fische und Meeresfrüchte: Wir wissen, dass mehr und mehr Gäste nach nachhaltigen Ansätzen und der verantwortungsvollen Verwendung von Ressourcen verlangen. Dies haben wir zu einer unserer wichtigsten Prioritäten erklärt, da Fisch und Meeresfrüchte wertvolle, allerdings auch begrenzte Ressourcen sind.
Wir sind uns als einer der führenden Großhändler für Fisch unserer Verantwortung und dem Vertrauen, das Sie in uns und unsere Produkte setzten, bestens bewusst. Aus diesem Grund haben wir uns eigens einer globalen Beschaffungsrichtlinie für Fisch und Meeresfrüchte und der Entwicklung eines nachhaltigeren Fischsortiments verpflichtet.
Bereits heute bieten wir weltweit etwa 2.000 Fische, Meeresfrüchte und entsprechende Produkte aus nachhaltigen Quellen an. Diese sind gemäß weltweit anerkannter Standards für nachhaltige Fischproduktion, wie z.B. Maritime Stewardship Council (MSC), Aquaculture Stewardship Council (ASC) oder GlobalG.A.P. zertifiziert.

Wir entwickelten die innovative PRO TRACE App, um für so viele Produkte wie möglich die Rückverfolgbarkeit entlang unserer Lieferkette in vollem Umfang zu verbessern. Die Lösung zur Rückverfolgbarkeit hilft uns, gesetzliche Vorgaben einzuhalten und unkomplizierten und direkten Zugang zu jeglichen wichtigen Informationen, die Sie brauchen und Ihre Kunden einfordern, zu ermöglichen – ein weiterer wichtiger Baustein für Ihren Ruf als verantwortungsvoller und nachhaltiger Gastronom.


METRO PRO TRACE Fisch: Barcode scannen - Herkunft kennen

METRO Cash & Carry macht die Lieferkette transparent. Unsere Kunden können beim Kauf von frischem Fisch per App erfahren, wo und auf welche Art und Weise der Fisch gefangen wurde. Informieren Sie sich über Herkunft, Qualität, Verarbeitung und Nachhaltigkeit der Ware.

Metro Produktwelten Frischfisch ProTrace

Finden Sie heraus, wo Ihre Ware herkommt

Unser Anspruch ist es, einen hohen Grad an Transparenz entlang der Wertschöpfungskette herzustellen: Scannen Sie mit Ihrem Smartphone den Code am Produkt und erfahren Sie mehr über Herkunft, Verarbeitung sowie Informationen über Nachhaltigkeit bei METRO. So können Sie den Weg Ihres Produkts nachvollziehen.


PRO TRACE Fisch informiert

Vom Anladehafen bis Zertifizierung: Unsere PRO TRACE App Fisch lässt keine Wissenslücken offen. Selbst den Schiffsnamen erfahren Sie mit nur einem Scan. Schnell und einfach erhalten Sie so alle Informationen auf einen Blick.

Mehr zu Pro Trace

Wussten Sie schon? Nachhaltige Fischfakten

  • Wussten Sie schon, dass 85 Prozent unserer Ozeane bis an ihre maximale Kapazitätsgrenze ausgebeutet werden?
  • Wussten Sie schon, dass Experten schätzen, dass bei einem Kilo Shrimps neun Kilo Beifang anfallen?
  • Wussten Sie schon, dass METRO Cash & Carry weltweit 200.000 Tonnen Fisch pro Jahr verkauft?
  • Wussten Sie schon, dass bestimmte Tunfischarten bis zu 25 Jahre alt werden?
  • Wussten Sie schon, dass METRO Cash & Carry Turkey Partner des Nachhaltigkeitsprojekts “Where are the bonito” ist? Ziel der Initiative ist die Dokumentation von Migrationsrouten dieser gefährdeten Tunfischspezies und die Feststellung, wie nachhaltige Fischerei gewährleistet werden kann.  

Wussten Sie schon? Nachhaltige Fischfakten

  • Wussten Sie schon, dass METRO Cash & Carry Germany 20 Fischsorten anbietet, die mit Angelruten gefangen werden? Dies ist eine besonders nachhaltige und ressourcenschonende Methode. Die Fische werden in den Läden bestens sichtbar mit dem Label “À la ligne” angeboten.
  • Wussten Sie schon, dass die Fischerei mit Fangleinen eine besonders nachhaltige und ressourcenfreundliche Fangmethode ist?
    Sie ermöglicht den selektiven Fang bestimmter Fischsorten bei nahezu keinem anfallenden Beifang und ohne den Meeresboden zu beschädigen.