METRO-Kunde werden

Mehr Informationen

Kaffee

Kaffee kaufen

Kaffee ist eines der beliebtesten Heißgetränke in Deutschland. Der Muntermacher enthält Koffein, das belebt und die Konzentrationsfähigkeit steigert. Beeindruckend ist vor allem die große Zahl unterschiedlicher Kaffeespezialitäten. Dabei ist für viele Menschen eine Tasse Kaffee vor allem eines: ein Genuss. 


Mehr zum Thema Kaffee


Mehr Informationen

  • Belebender Genuss

    Kaffee ist der beliebteste Wachmacher in Deutschland. Das Getränk aus gerösteten und gemahlenen Kaffeebohnen enthält rund 1,3% Koffein, welches den Körper und Geist belebt. Tee enthält deutlich mehr Koffein, rund 4%, aber da er mit mehr Wasser aufgebrüht wird, ist der tatsächliche Gehalt im Teegetränk selber geringer. Kaffee ist aber mehr als nur ein Wachmacher; er war schon immer ein Genussmittel und die verschiedenen Sorten und Brühmethoden sind äußerst zahlreich. Fast jedes Land verfügt dabei über eine eigene Tradition und Trinkart.

  • Die wichtigsten Kaffeebohnen

    Zwar gibt es eine große Vielfalt verschiedener Kaffeearten, aber im Kern sind es immer dieselben Bohnen, aus denen der Kaffee gemischt wird: Coffea Arabica und Coffea Canephora, auch Robusta genannt. Arabica ist mit 60% die wichtigste Bohnensorte der Welt und wird mit Canephora gemischt, da diese eine schöne Crema bildet und für einen leicht erdigen Körper zuständig ist. Neben der Bohne, ihrer Herkunft und der spezifischen Mischung der Bohnen bestimmt außerdem der Röstgrad über den Geschmack und das Aroma des Kaffees.

  • Verschiedene Kaffeesorten

    Kaffee gibt es in vielen verschiedenen Varianten, vom europäischen Filterkaffee über italienischen Espresso bis hin zum türkischen Kaffee. Während sich diese Varianten im Aufguss und der Mischung der Bohnen, bzw. des Mahlgrades unterscheiden, existieren zudem zahlreiche Kaffee-Spezialitäten mit Milch, Sahne, Eis oder Gewürzen. Caffè Latte und Cappuccino sind beispielsweise in Deutschland sehr bekannt. Die thailändische Spezialität Cà phê sữa đá, bestehend aus Kaffee, süßer Kondensmilch und Eis sind bei uns wiederum weniger bekannt. Dennoch ist zurzeit ein wahrer Boom ausländischer Kaffeespezialitäten in Deutschland zu verzeichnen.


Sie wollen Kaffee bei METRO kaufen?

METRO-Markt finden Oder Aktuelle Angebote


Kaffee-Herstellung

Die Anbauregionen für Kaffeebohnen variieren je nach Sorte. Arabica-Bohnen, auch als Hochlandkaffee bekannt, werden in höheren Regionen angebaut als Robusta-Bohnen. Die Sträucher und Bäume tragen ab einem Alter von 3-4 Jahren die ersten Früchte, die ein- bis zweimal pro Jahr geerntet werden. Diese Früchte ähneln kleinen Kirschen, wobei eine fleischige Hülle die eigentliche Bohne umgibt. Die Früchte werden entweder an der Luft getrocknet oder das Fruchtfleisch abgeschält und mit Wasser abgespült. Im Anschluss erfolgt die Röstung der zunächst grünen Bohnen. Je nach Röstgrad, der sich durch Dauer und Hitze definiert, nehmen die Bohnen ihre braune Farbe an und entwickeln unterschiedliche Aromen. Je heller die Bohne, desto säuerlicher wird der Kaffee, je dunkler, desto bitterer wird er. Beispielsweise wird kräftiger Espresso mit feiner Crema in der Rösterei dunkel geröstet, also säurearm aber leicht bitter. Demgegenüber ist die Frühstücksröstung für den Sonntagmorgen mittelhell, um milder und bekömmlicher zu sein.


Aktuelle Angebote


Geschichte des Kaffees

Laut einer Legende stammt Kaffee aus dem Königreich Kaffa, das in Äthiopien liegt. Dort sollen im 9. Jahrhundert Hirten einige Ziegen beobachtet haben, die von einem Strauch mit roten Beeren fraßen und daraufhin bis tief in die Nacht aktiv waren, während die anderen Ziegen bereits schliefen. Die Hirten probierten die Beeren ebenfalls, doch sie stellten sich als ungenießbar heraus, worauf sie im Lagerfeuer landeten. Daraufhin entwickelte sich ein herrlicher Geruch und die Idee der Röstung entstand. Von Äthiopien verbreitete sich der Kaffee nach Arabien, wo er allerdings erst ab dem 15. Jahrhundert getrunken wurde. Von dort aus eroberte der Kaffee wiederum die ganze Welt. Damals wurden die Bohnen nicht in einer Rösterei, sondern in einer Pfanne geröstet, zermahlen oder zerstampft und mit Wasser in einem bauchigen Krug aufgekocht. In diesen setzte sich nach kurzer Zeit der Kaffeesatz ab, ähnlich dem türkischen Kaffee.

kaffee-bruehen-460x200
kaffee-genussblog-460x200


RIOBA - das Premiumangebot für die Gastronomie

  • Spezielle Artikel für Bars & Cafés
  • Kaffeekonzept von Maschine bis Kaffee
  • Keine Bindung an Hersteller

Jetzt mehr erfahren