Koriander

Geschmack und Aroma

Gemahlene Koriandersamen schmecken nach Zitrone. Der Geschmack wird auch als warm, nussig und würzig beschrieben.

Schnelle Küchentipps:

Lagerung:

Lagern Sie Koriander kühl und dunkel. Kaufen Sie nur so viel, wie Sie in sechs Monaten (gemahlener Koriander) oder innerhalb eines Jahres (Koriandersamen) verbrauchen.

Portionierung: 1 Teelöffel gemahlener Koriander = 1 Teelöffel Koriandersamen.

Verwendung in der Küche:

  • Koriander sollte, um den besten Geschmack zu erhalten, erst kurz vor dem Servieren zu einem Gericht hinzugegeben werden.
  • Korianderpulver gibt einem Gericht einen zitronenartigen Geschmack. Der Geschmack von Koriander hilft außerdem dabei, den Geschmack aller anderen Gewürze im Gericht zu verbinden.



Passt am besten zu:

  • Fisch - Als Marinade
  • Fleisch - Um Fleisch zu garnieren und als Gewürz für Fleischbällchen
  • Fonds & Soßen “die zu allem passen” - Wichtiger Bestandteil vieler Curries, Chutneys und Soßen
  • Geflügel
  • Gemüse
  • Meeresfrüchte
  • Pasta
  • Pizza
  • Suppen & Eintöpfe


Rezeptempfehlung - Roh marinierter Thunfisch


Zutaten:

-        500 g Thunfisch

-        20 g Fünf-Gewürze-Mischung

-        10 g weißer oder schwarzer Pfeffer

-        Curry

-        Abrieb einer Zitronenschale

-        Estragon, Dill, Petersilie,  Korianderpulver

-        Salz, Pfeffer




Zubereitung:

Entfernen Sie alle Gräten aus dem Thunfisch und schneiden Sie ihn in ca. 3 cm breite Streifen. Mahlen Sie die Fünf-Gewürze-Mischung in einem Mörser. Schneiden Sie die Kräuter fein, falls notwendig, und mischen Sie diese.

Würzen Sie den Thunfisch mit Salz und Pfeffer, wenden Sie ihn in der Gewürzmischung und besprenkeln Sie ihn leicht mit der abgeriebenen Zitronenschale und dem Curry. Braten Sie den Fisch mit etwas Öl scharf an, wenden Sie ihn dann gründlich in den geschnittenen Kräutern.

Decken Sie den Fisch mit Folie ab und lassen Sie ihn einige Stunden im Kühlschrank stehen.

Serviert wird der fertigmarinierte Thunfisch in dünnen Streifen.




Mit welchen anderen Kräutern und Gewürzen kann ich es kombinieren?

Schwarzer Pfeffer, Kreuzkümmel, Thymian, Petersilie, Koriander

Das interaktive „Kräuterrad“

Das Kräuterrad zeigt Ihnen, welche Gewürze am besten zusammen gemischt werden können, abhängig vom Gericht, das Sie zubereiten wollen.

Sie können das “Kräuterrad” auf zweierlei Weise verwenden:

-          Wählen Sie die Kategorie des Gerichts, wie Fisch, Fleisch oder Geflügel

Wählen Sie die Art des Gerichts, wie „Mediterran” oder „Asiatisch