Basilikum – Der Beste Freund des italienischen Kochs

Geschmack und Aroma

Getrocknetes Basilikum hat ein süß-würziges Aroma und gibt Gerichten ein leicht pfeffriges Aroma.

Schnelle Küchentipps:

Lagerung: Lagern Sie Basilikum kühl, trocken und vor Licht geschützt. Kaufen Sie nur so viel, wie Sie in sechs Monaten verbrauchen.

Portionierung: 1 Esslöffel getrocknetes Basilikum = 3 Esslöffel frisches Basilikum

Verwendung in der Küche:  

  • Sie können getrocknetes Basilikum während des Kochens hinzugeben, um Ihrem Gericht extra Geschmack zu verleihen. Das Aroma wird nicht verloren gehen, sondern vom Gericht aufgenommen.
  • Frischer Basilikum eignet sich dagegen hauptsächlich zum Garnieren und Dekorieren von Gerichten.


Passt am besten zu:

  • Fisch
  • Fleisch - Als Marinade für Lamm und Rind
  • Fonds & Soßen “die zu allem passen”
  • Geflügel
  • Gemüse
  • Meeresfrüchte - In Salatsoßen und als Marinade für Antipasti
  • Pasta
  • Pizza - Als Garnierung
  • Suppen & Eintöpfe





Rezeptempfehlung für frisches Basilikum - Antipasti Gemüse

Zutaten:

-       3 bunte Paprika

-       1 Aubergine

-       1 Zucchini

-       3 Knoblauchzehen, gehackt

-       1 rote Zwiebeln

-       ½ Chili

-       200 g Frischkäse

-       Olivenöl

-       Frisches Basilikum, Thymian

-       Salz, Pfeffer


Zubereitung:

Schneiden Sie Paprika, Aubergine und Zucchini der Länge nach in Streifen. Erhitzen Sie etwas Olivenöl in der Pfanne und braten Sie dann das Gemüse mit Thymian und dem gehackten Knoblauch an bis es gar ist. Würzen Sie das Gemüse erst jetzt mit etwas Salz und Pfeffer.

In der Zwischenzeit schneiden Sie die rote Zwiebel und die Chili in feine Stücke und vermischen diese mit dem Frischkäse. Verfeinert wird das Ganze mit frischem gehacktem Basilikum. Füllen Sie nun die geschnittenen Gemüsestreifen mit der Frischkäsemischung, rollen Sie diese auf und stechen Sie Zahnstocher durch die Röllchen um Sie in Form zu halten.




Mit welchen anderen Kräutern und Gewürzen kann ich es kombinieren?

Rosmarin, Oregano, Koriander, Fenchel

Das interaktive „Kräuterrad“

Das Kräuterrad zeigt Ihnen, welche Gewürze am besten zusammen gemischt werden können, abhängig vom Gericht, das Sie zubereiten wollen. Sie können das “Kräuterrad” auf zweierlei Weise verwenden:

- Wählen Sie die Kategorie des Gerichts, wie Fisch, Fleisch oder Geflügel

 - Wählen Sie die Art des Gerichts, wie „Mediterran” oder „Asiatisch“