Knoblauch

Geschmack und Aroma

Knoblauch hat einen starken und unverkennbaren Geschmack und Duft.

Schnelle Küchentipps:

Lagerung: Knoblauch sollte kühl, trocken und dunkel gelagert werden. Kaufen Sie nur so viel, wie Sie in sechs Monaten verbrauchen können.

Portionierung: 

1/8 Teelöffel Knoblauchpulver = 1 Knoblauchzehe.

1 Teelöffel Knoblauchgranulat = ½ Teelöffel Knoblauchpulver.

Verwendung in der Küche: 

  • Granulierter Knoblauch oder Knoblauchpulver kann während des Kochvorgangs hinzugegeben werden, damit das Gericht einen leichten Knoblauchgeschmack erhält, z.B. bei Pastasoße.



Passt am besten zu:

  • Fisch - Als Gewürz und als Marinade
  • Fleisch - Als Gewürz für Schwein, Rind, Lamm und Würste und als Marinade
  • Fonds & Soßen “die zu allem passen”
  • Geflügel
  • Gemüse
  • Meeresfrüchte
  • Pasta - Als Gewürz für Pastasoßen
  • Pizza
  • Suppen & Eintöpfe


Rezeptempfehlung - Gewürzmischung für Fisch

Zutaten:

-        2 Esslöffel schwarzer Sesam

-        ½ Esslöffel Pfeffer

-        ½ Esslöffel granulierter Knoblauch

-        1 Esslöffel Dillspitzen

-        Geriebene Zitronenschale

-        1 Esslöffel Schnittlauch

-        1 Teelöffel Meersalz


Zubereitung:

Geben Sie alle Zutaten in eine Rührschüssel und mischen Sie alles gut durch. Würzen Sie damit Fisch, bevor Sie ihn backen oder grillen.


Mit welchen anderen Kräutern und Gewürzen kann ich es kombinieren?

Basilikum, Oregano, Thymian und Rosmarin.

Das interaktive „Kräuterrad“

Das Kräuterrad zeigt Ihnen, welche Gewürze am besten zusammen gemischt werden können, abhängig vom Gericht, das Sie zubereiten wollen.

Sie können das “Kräuterrad” auf zweierlei Weise verwenden:

-          Wählen Sie die Kategorie des Gerichts, wie Fisch, Fleisch oder Geflügel

-          Wählen Sie die Art des Gerichts, wie „Mediterran” oder „Asiatisch“